Notladekabel mit 14A betreiben

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Berndte » So 3. Jan 2016, 09:57

Das hat aber sicher nicht das Notladekabel festgestellt, sondern einfach durchgeschaltet.
Da steckt nicht viel Hirn in so nem Notladekabel drin. Die nehmen sich alle nichts.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 11:52

An einer Schuko hatte ich auch Probleme mit der Ladung mit 10A. Ich denke, dass es ein unsauberes Netz sein könnte (Industriestandort). Da ich auch weiß, dass Zoe manchmal bei zu wenig Ladestrom einfach einschläft (so war es bei mir da auch), war das jetzt auch die Idee, ob die Ladung mit 14A vielleicht durchläuft.
Also er fing immer an zu laden, unterbrach dann aber plötzlich, ging wieder in Prüfung, machte wieder weiter....Und ging irgendwann einfach aus.
Werde das an der Dose demnächst nochmal mit 14A probieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon sonnenschein » So 3. Jan 2016, 15:36

p.hase hat geschrieben:
wir bleiben bei der einmachgummi + magnet-variante. funzt seit 2 jahren astrein.


:doof:
Könntest Du mir das bitte kurz erklären?
:danke:
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 726
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 17:55

Genau, eine Anleitung zu der Einmachgummivariante mit Foto wäre auch gut. Auch was das für ein Magnet ist und wo man den bekommt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Berndte » So 3. Jan 2016, 18:00

Was soll das schon für HighTec sein... starken Neodym Magneten von eBay und nen Gummiband...
braucht man da echt ne Anleitung für?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 18:03

Ja, genau. Wie groß, welche Form, wo genau hin, worauf ist bei den Daten beim Magneten zu achten, damit das hinterher auch funktioniert?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon p.hase » So 3. Jan 2016, 18:05

Bild
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5446
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 18:10

Sehr schön, fehlen nur noch der Magnet und der Zusammenbau.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Berndte » So 3. Jan 2016, 18:15

Also echt mal... brauchst du auch ne Anleitung, wie man den Stecker dann in die Dose steckt?

Bestell dir halt ne Handvoll Magnete bei eBay und probiere es selber aus.
Die Dinger kosten nicht die Welt und die richtige Position am Stecker findest du in 5 Sekunden raus.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Notladekabel mit 14A betreiben

Beitragvon Karlsson » So 3. Jan 2016, 18:18

Danke, ich hab meine Adapter ja schon.
Aber mit diesem lächerlich machen helft ihr anderen nun nicht gerade weiter.
Ich hab dagegen Quellen von Teilen angegeben, die zueinander passen und funktionieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste