Notladekabel defekt

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Notladekabel defekt

Beitragvon 1.Stromer » Di 1. Dez 2015, 16:14

Hallo,

heute habe ich Sie :D abgeholt. Dann eröffnet mir der Verkäufer, das Notladekabel ist defekt :o . (Wallbox ist auch noch nicht da). Angeblich im Rückstand und Liefertermin unbekannt, wegen technischer Probeleme.
Ist davon hier etwas bekannt?
1.Stromer
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 13:32

Anzeige

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon michaell » Di 1. Dez 2015, 16:46

1.Stromer hat geschrieben:
Hallo,

heute habe ich Sie :D abgeholt. Dann eröffnet mir der Verkäufer, das Notladekabel ist defekt :o . (Wallbox ist auch noch nicht da). Angeblich im Rückstand und Liefertermin unbekannt, wegen technischer Probeleme.
Ist davon hier etwas bekannt?


ups Wallstation beim Händler mit gekauft
wenn es die RWE Lösung ist, dann dauert das eh bis da ein Monteur erscheint.
LZ-Probleme sind nicht bekannt.

Soll er halt ein anderes Notladekabel mitgeben
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
KONA bestellt.
Info (at) Solar-lamprecht.de
michaell
 
Beiträge: 1429
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon Poolcrack » Di 1. Dez 2015, 18:07

Zur Not muss es halt ein Notladekabel eines anderen Herstellers sein falls Renault nicht schnell genug liefern kann. Die Zoe lädt z.B. mit dem BMW Notladekabel (12A) sehr gut.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >110.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2393
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon Berndte » Di 1. Dez 2015, 18:22

Oder gleich beides zurückgeben/stornieren und sich für das Geld was vernünftiges kaufen oder für kleines Geld selber bauen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6234
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon Hachtl » Di 1. Dez 2015, 19:19

Berndte hat geschrieben:
Oder gleich beides zurückgeben/stornieren und sich für das Geld was vernünftiges kaufen oder für kleines Geld selber bauen.

Jepp - das Notladekabel hab ich noch nicht mal ausgepackt
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Nürnberg

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon andreas-r2001 » Di 16. Jan 2018, 16:11

Poolcrack hat geschrieben:
Zur Not muss es halt ein Notladekabel eines anderen Herstellers sein falls Renault nicht schnell genug liefern kann. Die Zoe lädt z.B. mit dem BMW Notladekabel (12A) sehr gut.
Ernsthaft? Meine Zoe R240 zickt rum und mag das nicht!
Benutzeravatar
andreas-r2001
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 00:09

Re: Notladekabel defekt

Beitragvon Alex1 » Di 16. Jan 2018, 22:01

Herzliche Grüße
Alex
Zoe seit 04/14 104.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 11235
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower und 4 Gäste