nicht kompatibel mit dem norwegischen Netz?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

nicht kompatibel mit dem norwegischen Netz?

Beitragvon silberstrom » Mo 10. Feb 2014, 09:38

hallo!

Ich hab gelesen, dass der Zoe nicht kompatibel mit dem norwegischen Netz sei und deshalb dort nicht verkauft würde. Was genau das bedeutet, weiß ich nicht. Aber auf renault.no wird kein Preis für den Zoe ausgewiesen.
Haben die nicht ihre Akkupolitik wegen der Zoe-Verkäufe in Norwegen geändert und bieten da jetzt auch Kaufakkus an?

Wer weiß mehr darüber? Das norwegische Netz ist doch eigentlich sehr robust ausgelegt.

Gruß
silberstrom

PS: hier ein kleiner Kommentar von Tesla zum norwegischen Netz
"A Tesla spokesman, Esben Pedersen, told Dagens Næringsliv the system is “too sensitive” for the Norwegian grid."http://insideevs.com/norwegian-winter-and-its-grid-is-powering-down-the-tesla-model-s/
silberstrom-am-horizont.de
Benutzeravatar
silberstrom
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:05

Anzeige

Re: nicht kompatibel mit dem norwegischen Netz?

Beitragvon EVduck » Mo 10. Feb 2014, 10:04

In Norwegen sind IT-Netze teilweise üblich. Hier ist u.U. keine Betriebserde vorhanden, sondern nur eine Schutzerde. Mit diesem Netztyp haben Umrichter gerne Probleme, insbesondere wenn sie noch die Erdung überprüfen. Tesla kann da zur Zeit ein Lied drüber singen. Und ich denke, Renault will sich die Probleme nicht einhandeln, auch wenn der norwegische Markt natürlich sehr interessant ist.

Gruß,

EVduck
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1426
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Assi 2 und 6 Gäste