Neuer R90 - Ladeverhalten

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon zitic » Mi 10. Mai 2017, 22:34

Der Holländer hat geschrieben:
Bei 22kW und =<3,5kW
Dabei brummt es ein bisschen (im Auto) wenn die Batteriekühlung startet und läuft während dass laden.

Bzgl. dem Laden unter 3,7 kW ging es mir eher um die Effizienz.
zitic
 
Beiträge: 1925
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Anzeige

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Pol-Pott » Do 11. Mai 2017, 15:06

Freudig überrascht bin ich von der aktuellen Ausgleichs-Ladedauer (kurz vor 100%). Bei kalter Witterung 1/1 Stunde, nun bei 18°C und streckenwarmem Akku etwa 1/2 Stunde (Raster 1/2 Stunde bzw. 1kW, Pmax = 10,5 kW an 11kW Wallbox)
Dateianhänge
wx-18C.JPG
wx-18C.JPG (13.26 KiB) 573-mal betrachtet
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 19:40

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Linus » Sa 13. Mai 2017, 18:51

Meine hat bisher mit 12 - 15 kW Netto geladen. Bei warmem Wetter heute, hat Zoe dann auch mit dem neuen Akku zu alter Form gefunden.
Dateianhänge
Screenshot_2017-05-13-18-48-08.png
R90 Intens 4000km in den ersten 3 Wochen. Aber mit E-Autos kann man ja nur zum Bäcker fahren.
Benutzeravatar
Linus
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 11:01
Wohnort: Köln

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » Sa 13. Mai 2017, 20:09

Aber wenn R90 sogar runtergeht... wieso hat Renault dann unbedingt 41 kWh haben müssen?
Lieber 34 kWh und dafür flottes 43 kW laden... oder eben volle 22 KW... :/
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21591
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon UliZE40 » Sa 13. Mai 2017, 20:22

Vielleicht weil Kapazität Reichweite am Stück bringt und das ganz offensichtlich ein sehr gutes Verkaufsargument ist?
Ich persönlich bevorzuge es z. B. auf meinen Strecken bei Regen und Schnee vom Start bis Ziel nicht laden zu müssen und damit eben schnell am Ziel anzukommen. Ich hab doch kein Bock zwischendrin nochmal unnötigerweise anzuhalten und ein paar Elektronen nachzufüllen.
Am Ziel ist es mir nahezu egal wie lange Madame an Typ2 nuckelt - auch wenn ich im Ladeverhalten an sich noch Optimierungspotenzial sehe. Aber das ist dann schon wieder mehr eigenes technisches Interesse...
UliZE40
 
Beiträge: 925
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » Sa 13. Mai 2017, 20:23

Das schrieb ich eh in einem anderen Thread auch ähnlich ;)
Wie gesagt wenn man es weiß, kann man es für sich selbst bewerten
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21591
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Pol-Pott » So 14. Mai 2017, 07:07

UliZE40 hat geschrieben:
hab doch kein Bock zwischendrin nochmal unnötigerweise anzuhalten .
So sieht das aus. Neben der verplemperten Zeit zählt bei der Masse der Nutzer der Obolus für's Laden.
In die Glaskugel geguckt, bleiben die Schnelllader wegen der zu erwartenden kWh-ZapfPreise in der Minderzahl, zumal die Aufsteller gerade wegen der hohen Investitionskosten wirtschaftlich denkend, lieber 22kW-Säulen plazieren. Und hier wird sich die Katze in Schwanz beißen, wenn sich jemand ein Fahrzeug kauft, daß nur Schnellladung kann - denjenen haben die Aufsteller dann am Abzock-Schlawitchen.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 19:40

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » So 14. Mai 2017, 07:59

Außer ich komme mit dem Fahrzeug ohnehin bis nachhause ;-)
Was übrigens der Fall ist.

Das gratis laden wird aufhören - auch im AC Bereich.
Früher oder später.

Und dann lieber 30 min stehen als 2 Std.
Wir werden es schon sehen.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21591
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Robert » So 14. Mai 2017, 08:08

Viele werden mit der großen Batterie gar nicht mehr auswärts laden müssen bzw wollen.

Manche Tripplecharger erscheinen ja jetzt schon verwaist. Dafür gibt es bei gut frequentierten Chargern keine freien Ladeplätze...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4432
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Neuer R90 - Ladeverhalten

Beitragvon Twizyflu » So 14. Mai 2017, 08:19

Aber nicht jeder hat ein Haus oder eine Ladestelle
Und bei R90 interessiert niemand der AC43 am Triple Lader...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21591
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste