Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon HeinHH » Mo 3. Jul 2017, 16:17

Twizyflu hat geschrieben:
Der Winter wird spannend.

Warum sollte er? Dank Deiner/Eurer Messungen kann sich zumindest hier keiner über die einbrechende Ladeleistung des Zoes im Winter beschweren. Ich konnte so diese mit meinen Anforderungen abgleichen und habe ihn trotz dieser Defizite bestellt :-)

Bye Thomas

Edit: Ich vergaß, allen Messenden/Auswertenden für Ihre Mühen und Ihrer Zeit zu danken!
Zuletzt geändert von HeinHH am Mo 3. Jul 2017, 16:37, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
HeinHH
 
Beiträge: 609
Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Twizyflu » Mo 3. Jul 2017, 16:22

Ich meinte so generell für uns alle.
Ich weiß auch noch nicht, wie der IONIQ im Winter tut - aber bisher steht alles auf grün :)
Der ZOE hat bei mir 38 kW erreicht peak... im Winter bei Minusgraden.
Leider nur kurz. Also ja, wenn man es weiß ist alles kein Problem :)

Gute Fahrt.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22764
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon sonnenschein » Mo 3. Jul 2017, 18:30

Ich habe keine Angst vor dem Winter. Schlimmer als mit dem Q210 kanns nich wern... :? :lol:
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017
sonnenschein
 
Beiträge: 766
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Twizyflu » Di 4. Jul 2017, 09:01

Reichweitentechnisch sicher nicht.
Da hatte ich mit dem Q90 180 km Autobahn (100 km/h).
Aber beim Laden leider schon. Außer du bist quasi leer bei Ankunft und lädst dann sofort, dann kommt er so auf 30 kW.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22764
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon panoptikum » Di 4. Jul 2017, 12:17

Oder man unternimmt im Winter sowieso keine längeren Touren.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Tho » Di 4. Jul 2017, 12:19

Richtig, da isses eh nur kalt und ungemütlich. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6962
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon roxxo_by » So 24. Dez 2017, 00:36

Screenshot_20171223-141811.jpg


Screenshot_20171223-141822.jpg


gestartet mit 7° akkutemperatur, 100km mit 120km/h gefahren. 35kw ladeleistung,
für mich alles gut, passt in mein fahrprofil ;)

und nachdem ich vorgewarnt wurde und der thread schon älter ist, ist das alles jetzt auch keine böse überraschung mehr 8-)
roxxo_by
 
Beiträge: 349
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Twizyflu » So 24. Dez 2017, 00:43

Wenigstens haben die Käufer der Nachkommen meiner 2016er Q90 was von dem erfahrenen Leid der Early Birds
Aber da ist man selbst schuld :D
Muss ja immer alles sofort haben....
Gute Fahrt
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22764
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Blue shadow » So 24. Dez 2017, 09:05

Und fakt ist auch, das die nächste generation mit HPC alles andere in den schatten stellt....wahrscheinlich wird die temperatur wie im ampera—e in der nähe der wohlfühltemperatur gehalten... was auf kosten der effektivität geht.

Meine ungedult verlangt 20 min laden für 100 km und das immer, egal wie voll oder welches wetter/klima.

Warum ist die R75 zoe bei uns nicht erhältlich...auf dem papier scheint sie 10 % sparsamer zu sein?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5935
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Neuer Q90 -Ladeverhalten- böse Überraschung

Beitragvon Twizyflu » So 24. Dez 2017, 09:46

HPC? Achso du meinst ultra Charger? Mal schauen
Noch wissen wir garnicht was die Autos können werden und wann.

Ich erwarte mir 10 min für 100 km.
Das geht derzeit nur beim IONIQ mit 70 kW im Sommer.

Und bald werden wir wohl 15 min für 50 kWh haben.
Also für 400 km :D
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium oder Tesla Model 3 Mid-Range RWD Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22764
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste