NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon Tho » Mo 15. Mai 2017, 21:51

Die Gefahr ist doch beim Ladestart, wenn da eine Phase fehlt schaltet er für einphasige Ladung um und Peng...
Beim Laden hab ich schon mal eine Phase verloren, nix passiert.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6961
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon Batterie Tom » Mo 15. Mai 2017, 22:56

JoDa hat geschrieben:
glaube du hast da was durcheinander gebracht. ;)
In Österreich wird dir jeder Elektriker einen 3P+N Leitungsschutzschalter installieren. (Und dafür 50-100€ Materialkosten kassieren.)
Der von dir genannte "neue Neozed Block bestückt mit 3x35 A Schmelzdrahtsicherungen" ist die Nachzählerhauptsicherung welche (unnötigerweise) in den aktuellen Ausführungsbestimmungen der Netzbetreiber (z.B. EVN) gefordert wird. (Bei meinem Altbau wurde die Nachzählerhauptsicherung, ein Überspannungsableiter und die "Nullungsverbindung" im Zählerkasten eingebaut, sowie im Haus der Potentialausgleich gemacht um die Elektroinstallation auf den "Stand der Technik" zu bringen.)

den 3+N LS und FI habe ich - aber im Anschluss an den neuen Neozed Block. Ich denke auch, dass der Neozed eigentlich unnötig ist, weil ich eh vorher schon einen 50A Neozed Block als Nachzählersicherung habe.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon novalek » Di 16. Mai 2017, 05:49

Tho hat geschrieben:
Phasenüberwachung vor den Schütz der Wallbox. ;)
Genau, denn es kann ja auch vor der Hausversorgung was sein - hatten wir neulich.
Meine Absicherung nach Mennekes-Vorschrift: Hausversorgung 63 A, Stichleitung Garage Neozed 20A, Wallbox FI-B & 4xGekoppelter Automat 16A.
So ist's wohl gedacht ...
http://downloads.cdn.re-in.de/500000-524999/515872-an-01-ml-PHASENUEBERWACHUNGS_de_en_fr_es_it_pl_pt.pdf
novalek
 

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon JoDa » Di 16. Mai 2017, 06:31

Batterie Tom hat geschrieben:
den 3+N LS und FI habe ich - aber im Anschluss an den neuen Neozed Block. Ich denke auch, dass der Neozed eigentlich unnötig ist, weil ich eh vorher schon einen 50A Neozed Block als Nachzählersicherung habe.

... das macht nur "Sinn" wenn der 3+N LS 32A und der FI in einem Unterverteiler bei der KEBA-Wallbox montiert wurde. Dann übernimmt der 35A Neozed Block im Zählerkasten den selektiven Leitungsschutz der Leitung zur Wallbox.
(Man braucht im Fehlerfall dann nicht zum Zählerkasten zu gehen, sondern kann direkt beim Ladeplatz den LS-Schalter bzw. den FI-Schalter wieder einschalten.)
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 710
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon Batterie Tom » Di 16. Mai 2017, 12:43

JoDa hat geschrieben:
Batterie Tom hat geschrieben:
den 3+N LS und FI habe ich - aber im Anschluss an den neuen Neozed Block. Ich denke auch, dass der Neozed eigentlich unnötig ist, weil ich eh vorher schon einen 50A Neozed Block als Nachzählersicherung habe.

... das macht nur "Sinn" wenn der 3+N LS 32A und der FI in einem Unterverteiler bei der KEBA-Wallbox montiert wurde. Dann übernimmt der 35A Neozed Block im Zählerkasten den selektiven Leitungsschutz der Leitung zur Wallbox.
(Man braucht im Fehlerfall dann nicht zum Zählerkasten zu gehen, sondern kann direkt beim Ladeplatz den LS-Schalter bzw. den FI-Schalter wieder einschalten.)

Ja ist bei mir so ausgeführt wie du es geschrieben hast. Neozed ist innen im Verteilerkasten, LS und FI außen bei der Keba Station.
Beste Grüße Tom

1.ZOE neu INTENS Q210 weiß seit 06/2013. 2.ZOE gebraucht 02/14 INTENS Q210 grau seit 03/2016. 3.ZOE neu Q90 grau neu seit 06/2018 - ges. 85.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus - www.elektromobil-gf.at
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 947
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon novalek » Di 16. Mai 2017, 13:49

Zur Phasenüberwachung:
An der Mennekens-Wallbox bietet sich folgende Schaltung an - Öffner des Phasenwächters in Serie an die Notaus-Taste QA1 anschließen, der schaltet dann das Hilfs- und Lastschütz mit Freigabe der Steckerverriegelung.
novalek
 

Re: NEOZED Sicherungen Wärmeentwicklung

Beitragvon JoDa » Di 16. Mai 2017, 14:02

@ Batterie Tom
... dann ist ja alles gut. :)
Benutzeravatar
JoDa
 
Beiträge: 710
Registriert: So 6. Jul 2014, 22:16
Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast