Mobile Ladebox

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Mobile Ladebox

Beitragvon WalterundAnne » Sa 8. Aug 2015, 15:14

Hallo zusammen,
kennt jemand diese Box und hat vielleicht Erfahrung damit ?
http://www.c-tek.de/174-home_default/c- ... -cee-3x16a

Habe da noch was entdeckt, geht zwar nur bis 11KW, aber sehr preisgünstig.
Renault ZOE 11kW TYP2 Ladecontroller Lader Notladeadapter CEE 16A Drehstrom
zu finden bei Amazon.

Kennt jemand diese Ladebox und hat vielleicht schon Erfahrung damit ( Maxicharger aus Frankreich ?)
Zuletzt geändert von WalterundAnne am Fr 21. Aug 2015, 08:06, insgesamt 2-mal geändert.
ZOE Intens schwarz seit Februar 2014
LEAF Acenta schwarz 30 KW seit Mai 2016
Mobile Ladebox Maxicharger
Benutzeravatar
WalterundAnne
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 15:56

Anzeige

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon e-lectrified » Sa 8. Aug 2015, 16:09

Äh, das sind Typ1-Boxen; da kann dein Zoe nichts mit anfangen...
e-lectrified
 

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Chip-Tuning » Sa 8. Aug 2015, 16:17

Ich suche auch eine Mobilebox zum selber bauen oder fertig.
Was ist mit dieser kennt die jemand:
http://www.amazon.de/Renault-Ladecontro ... enault+zoe
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Toumal » Sa 8. Aug 2015, 19:18

Hat halt nur 11KW und ist auch etwas klobig. Schau dir mal den NRGKick an, kostet zwar etwas mehr, kann aber dafuer 22kW und ist vergleichsweise sehr kompakt.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Lenzano » Sa 8. Aug 2015, 19:44

Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 65Tkm am 13.10.2017 SOH 89-91%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 515
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon barneby » So 9. Aug 2015, 06:19

Toumal hat geschrieben:
...Schau dir mal den NRGKick an...

Du bekommst doch sicher Provision von der Firma, so oft wie du hier Werbung für das Produkt machst !

Edit: @WalterundAnne
Ich kenne die Boxen nicht, aber für Zoe passt diese Suche http://www.c-tek.de/61-renault-zoe besser.
Zuletzt geändert von barneby am So 9. Aug 2015, 06:48, insgesamt 4-mal geändert.
barneby
 

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Ollinord » So 9. Aug 2015, 06:34

Ich möchte wirklich noch einmal den Workshop für Ladeboxen empfehlen: Tolle Box bis 43kW für ca. 400€. Man ist nach dem Bau auch ziemlich stolz so etwas gebaut zu haben (ich jedenfalls ;) )

Und Spaß macht es auch noch!

Viele Grüße Oliver
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon imievberlin » So 9. Aug 2015, 10:53

Ollinord hat geschrieben:
Ich möchte wirklich noch einmal den Workshop für Ladeboxen empfehlen: Tolle Box bis 43kW für ca. 400€. Man ist nach dem Bau auch ziemlich stolz so etwas gebaut zu haben (ich jedenfalls ;) )

Und Spaß macht es auch noch!

Viele Grüße Oliver


Dem kann ich nur beipflichten!

Ich bin schon etwas traurig das ich meine beiden Boxen fertig habe und nicht noch weitere bauen kann.
Es mach mega viel Spaß und wie Oliver schreibt auch ein wenig stolz !

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Chip-Tuning » So 9. Aug 2015, 10:55

Ollinord hat geschrieben:
Ich möchte wirklich noch einmal den Workshop für Ladeboxen empfehlen: Tolle Box bis 43kW für ca. 400€. Man ist nach dem Bau auch ziemlich stolz so etwas gebaut zu haben (ich jedenfalls ;) )

Und Spaß macht es auch noch!

Viele Grüße Oliver

Ja würde ich auch machen, nur von südlichen Österreich nach Deutschland fahren um den Workshop zu machen ist mir zu weit. Wenn ich genau diese Teile die im Workshop verbaut werden auch bestellen kann würde ich es selber bauen (bin Elektriker). Wenn es das gibt bitte PN wo ich bestellen kann.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Mobile Ladebox

Beitragvon Toumal » So 9. Aug 2015, 12:50

Ollinord hat geschrieben:
Ich möchte wirklich noch einmal den Workshop für Ladeboxen empfehlen: Tolle Box bis 43kW für ca. 400€. Man ist nach dem Bau auch ziemlich stolz so etwas gebaut zu haben (ich jedenfalls ;) )

Und Spaß macht es auch noch!


Das ist allerdings wahr. Ausserdem hat die Selbstbau-Box noch einen Vorteil: Sollte irgendein Depp die doch mal stehlen, hat man auch weniger Geld verloren. Das ist etwas das mir bei teuren, schoenen Fertigprodukten Sorgen macht.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektroniker und 1 Gast