Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon leonidos » Mo 25. Sep 2017, 15:03

Muss manchmal auch mehrfach drücken.
Dachte immer das liegt bei meiner ZOE am Taster bzw. Druckpunkt des Tasters.
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Anzeige

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon Rindi » Mo 25. Sep 2017, 15:36

Hallo zusammen bin neu im Forum, habe jedoch schon einige Zeit mitgelesen und bin aus Zürich.

Meine Ladeklappe klemmt auch ab und zu, habe mir Abhillfe geschaffen in dem ich den Verriegelungsbolzen und dessen Mechanik geschmiert habe. Muss ich von Zeit zu Zeit widerholen. Habe leider kein bild zur Hand ist auf der rechten Seite nicht zu übersehen. Schmieren dann sollte es besser sein.


Grüsse aus Zürich

Rindi :D
Benutzeravatar
Rindi
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 20:29
Wohnort: Zürich, Schweiz

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon electricroach » Mo 25. Sep 2017, 16:04

Alle, bei denen die Ladeklappe klemmt, machen bitte folgenden Test:

Ladeklappe einfach öffnen (egal, wie oft ihr drücken müsst) und dann bei geöffneter Ladeklappe vorne an die Zoe stellen und noch einmal den Klappentaster auf der Keycard drücken. Jetzt kann man gut sehen, ob der Haltestift (rot markiert) zurückfährt, oder etwa nicht.

Ladeklappe_LI.jpg
Ladeklappe mit markiertem Haltestift


Wenn der Stift normal zurückfährt, dann liegt es einfach daran, dass hier Plastik (vom Haltestift) auf Plastik (von der Klappe) reibt und das dann manchmal etwas hakt, vor allem, wenn es kälter wird. Dann braucht es halt zwei oder drei Anläufe, bevor der Stift komplett zurück geht und die Klappe freigibt.

Das Problem hatte ich im ersten Winter auch, ein einziges Tröpfchen plastikverträgliches Silikon-Öl hat das Problem seither dauerhaft gelöst :D

Gruß
electricroach
Benutzeravatar
electricroach
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 15:09

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon ulauner » Di 26. Sep 2017, 12:59

Ja, kann bestätigen dass einfach ein wenig schmieren die Lösung ist.
ulauner
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Feb 2014, 11:47

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon macfan » Mi 27. Sep 2017, 16:50

Danke für die Tipps!

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD
Benutzeravatar
macfan
 
Beiträge: 228
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 10:17

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon JuGoing » Sa 11. Nov 2017, 09:47

Habe ich auch schon gehabt, dass es mehrere Versuche gebraucht hat.
Richtig nachvollziehen kann ich es nicht.

Mein Eindruck über die Entriegelung vom Armaturenbrett:
Normalerweise kann man während der Fahrt ja nicht entriegeln. Ist ja auch sinnvoll, dass das gesperrt ist.
Wenn man anhält und die Fahrbereitschaft deaktiviert (Start-Knopf drücken), bleibt die ZOE ja noch mehr oder weniger an, bis man die Tür öffnet.
Ich meine, erst jetzt, also wenn die Tür auf ist, kann man am Armaturenbrett entriegeln.

Bin mir da aber nicht hundertprozentig sicher, da man ja schlecht von Innen sehen kann, ob entriegelt wurde oder nicht.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 492
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon esykel » Sa 11. Nov 2017, 10:02

Etwas BD 50 auf beide Scharniere und Verriegelungen,schon gehts.
LG Esykel :mrgreen:
jag älskar ebiler,ecykel,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 577
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon TomTomZoe » Sa 11. Nov 2017, 16:03

JuGoing hat geschrieben:
Ich meine, erst jetzt, also wenn die Tür auf ist, kann man am Armaturenbrett entriegeln.

Ich kann auch wenn ich noch bei geschlossener Tür im Auto sitze die Ladeklappe entriegeln.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1335
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon Shanau » So 12. Nov 2017, 14:31

Ich hab meine Zoe seit Juli und seitdem auch Probleme mit der Ladeklappe. Man muß 3-4 mal drücken. Benutze dabei immer den Schalter innen, da ich die Keycard nie griffbereit habe. Man hört auch jedesmal irgendeine Mechanik, läuft dann ums Auto rum und stellt fest, das Ding ist immer noch zu. Schmieren hab ich noch nicht versucht, werd ich jetzt wohl mal machen (erstmal das passende Zeug besorgen). Die Tür hab ich übrigens immer offen wenn ich das Knöppsche drücke. Und Motor aus natürlich auch.
Shanau
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 18:49
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: Mehrfaches Öffnen der Ladeklappe normal?

Beitragvon tommy_z » So 12. Nov 2017, 14:41

Bei meiner alten Zoe hatte ich zwar schon einige Probleme, aber mit der Ladeklappe - toi, toi, toi - noch nie. Wenn die bei mir nicht aufgeht, ist die Batterie in der Keycard leer. Ich kann deshalb nichts Zielführendes beitragen, aber Danke an @electricroach für die Dokumentation - dann hab' ich was, wenn's bei mir mal hakt ;)
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste