Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon STEN » So 14. Jul 2013, 23:39

Robert hat geschrieben:
Mich bitte nicht misszuverstehen. Ich mag den MC Donalds ja auch ganz gerne. Aber wenn wir zuhause es mit Crohm, Bettermann und Co auf die Reihe kriegen erwarte ich das mir von den "Großen" allemal. Und dass die Verantwortlichen es wochenlang nicht auf die Reihe bekommen passt so gar nicht ins sonst professionelle Auftreten von MC Donalds.

Stattdessen werden Aufkleber gedruckt ? Als nächstes wird die Säule mit No BMW i3, No Tesla usw zugeklebt ?



Ne ne - ich denke, dass der Zoe ein FW-update braucht um endlich normgerecht zu werden.
Andererseits zeigt meine Erfahrung, dass der Zoe an vielen Säule gar kein Problem hat.

Die Wahrheit wird wohl, wie immer , dazwischen liegen.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2788
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon lophiomys » Mo 15. Jul 2013, 17:30

Von welcher Firma ist denn die Ladesäule bei McDonalds?

Was sagt eigentlich Renault dazu? Das auszubügeln wäre in Renaults ureigenem Interesse.

Ein Schelm wer denkt, dieser Aufkleber könnte von einem Konkurrenten gesponsert worden sein? :P

So eine Vorgehensweise, und ganz ohne glaubhafte offizielle Begründung, ist ja geradezu pervers!
lophiomys
 
Beiträge: 133
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 10:59
Wohnort: Steiermark

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon STEN » Mo 15. Jul 2013, 19:25

lophiomys hat geschrieben:
Ein Schelm wer denkt, dieser Aufkleber könnte von einem Konkurrenten gesponsert worden sein? :P



ääh wie - hat Burger King auch Ladesäulen?
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2788
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Jul 2013, 20:15

Anscheinend gibts eine jedenfalls, aber die ist von EMPORA :P
CHAdeMO auch noch. Das ist aber sicher Zufall :mrgreen:
Dateianhänge
burgerking.JPG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon Jogi » Mo 15. Jul 2013, 20:17

...da können se den gleichen Aufkleber draufmachen... :evil:
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3182
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon ZoePionierin » Mo 15. Jul 2013, 21:27

Ticket bei Renault läuft. Die wollten aber (mal wieder) erst mal alle meine Daten haben. Vielleicht sollten Sie mal Kundennummern vergeben, dann muss ich nicht immer wieder alles von Namen der Freundin der Mechanikers bis meiner Schuhgröße bei den Anfragen angeben. :roll:

Offensichtlich hat die Sachbearbeiterin meine Mail gar nicht gelesen. Da ich eigentlich nur darum bat, dass man mit McDonald's Kontakt aufnehmen solle und die Mail von McDonald's angehängt. Wofür die dann meine Fahrgestellnummer und alles brauchen ist mir schleierhaft. :? Da steht ja schließlich nicht "Janas Zoe darf hier nicht mehr laden", sonder alle Zoes dürfen nicht mehr laden. Ist ja auch prima PR für Zoe solche Aufkleber...

Ich habe an Renault auch mal das Photo weitergeleitet und es mal über Twitter an McDonald's und Renault gespielt. Vielleicht kommt ja dann mal langsam Bewegung in die Sache. :geek:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 15. Jul 2013, 21:37

Kundenpflege kann Renault aber auch überhaupt nicht, ätzend. Was soll denn die Anfrage der Fahrgestellnummer?!?
Behindert, echt!!! Da könnte ich kotzen!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon ZoePionierin » Mo 15. Jul 2013, 22:00

Da können die Behinderten auch nichts für...

Aber da könnt ich noch ganz andere Sachen erzählen:
- "Schicken Sie uns bitte Fotos von Ihrer R-Link Fehlermeldung" - "Da steht nur 'Service nicht verfügbar', wofür brauchen Sie da ein Foto?" - "Wir sind keine Techniker, sondern nur der Kundendienst, die Techniker in Frankreich wollen Fotos."

- "Wir schleppen Sie nur in eine Renault Z.E. Werkstatt oder zum Z.E. Händler. Das können dann auch schon mal 200 Kilometer sein." - "Ähm, die nächste RWE-Ladesäule steht 15 km weit weg. Schleppen Sie mich einfach dahin." "Nein, das geht nicht."

- "Und was ist da für eine Anwendung auf dem R-Link, die nicht geht?" - "R-Tweet, Coyote und R-Link-Store" - "Am Computer" - "Nein im Auto, beim R-Link" - "Aha" [weitere Nachfragen die von völliger Unkenntnis zeugen] - "Sie sind doch die Z.E. Hotline?" - "Ja." - "Sie kennen sich aber nicht aus, und wissen gar nicht worum es geht, oder." - "Ähm, ja, die Z.E.-Kollegen sind gerade alle im Gespräch."

:back to topic:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon midimal » Mo 15. Jul 2013, 22:06

Heute hatte ich die HotlineNr von Vattenfall Hamburg angerufen (die Hotline TelNr steht sowohl auf der Säule als auch auf der Zugangskarte!

Originaltext: Karte freischalten? das Kann ich gar nicht? Wo stehen Sie? An eine E-auto Ladesäule? Nein dafür bin ich nicht zuständig. Rufen Sie doch die Hotline an (und nennt mir die Tel.Nr die ich GERADE ANGERUFEN habe!!)

Ich: aber ich habe die Hotline doch unter der von Ihnen genannten Nr angerufén

Die Dame: dann weiss ich auch nicht

2ter, 3ter Versuch -> siehe Oben!

einfach nur PEINLICH!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Mc Donalds - Ladeprobleme mit dem Zoe gelöst

Beitragvon Jogi » Mo 15. Jul 2013, 22:17

Danke, Jana.

Deine Erfahrungen bestätigen meine Argumentation, Renault erst mal seine Hausaufgaben machen zu lassen, bevor ich ein weiteres ZE-Fahrzeug anschaffe.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3182
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste