Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon eDEVIL » Sa 18. Jul 2015, 19:59

Mag sein, das irgednwann an jeder Ecke ein Chademo steht,aber ob wir das in den nächsten 5 Jahren im Leidmarkt erleben werden ist fraglich und dann stellt sich die Frage, wieviel man dann für den Strom zahlt.
AC LAdung ist vom Prinzip her sehr viel preisgünstiger realisierbar und schlägt sich somit preislich besser.
Mit einem entsprechendem, netz priv. LAdepunkt muß man auch nicht darauf warten, das mal etwas passiert.
Man kann es mit vergleichweise webig Geld selbst in die hand nehmen.

gerritvanaaken hat geschrieben:
Öffentliche Crowdfunding-Station klingt zwar interessant – möglicherweise bei uns im schwer erreichbaren tiefen Wohngebiet ohne jegliche Form von Café oder Entertainment nicht so vielversprechend für andere ;-) Mal schaun.

Bei ner 30min Schnelladung benötigt man kein Enterntainment. Da lies man kurz im Forum, Checke Email etc. und dann geht es ja schon wieder weiter. 8-)
Link zu genauen Ort wäre gut. Gern auch per PN.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon Mike » So 19. Jul 2015, 07:51

Blöd nur, das es den aktuellen ZOE nicht mehr mit 43kW Lademöglichkeit gibt.
Laden in 30 Minuten ist leider nicht mehr möglich. :cry:
Ich finde das sehr bedauerlich!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon eDEVIL » So 19. Jul 2015, 08:39

Ja, sehr sogar.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon eDriver » Di 21. Jul 2015, 11:44

...Kann den Leistung sünde sein ;)

Mein Ansatz: CEE32 5polig installieren lassen und eine mobile Lösung kaufen.
Die Ladeleistung kann ich an der mobilen Box einstellen (bis zu 22kW)
http://www.goingelectric.de/wiki/Mobile_L%C3%B6sungen
eDriver
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon Mike » Di 21. Jul 2015, 13:38

seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon imievberlin » Mi 26. Aug 2015, 00:21

Hi Gerrit.

Wie ich soeben bei "B.U.S." hörte bist du jetzt Besitzer eines Elektroautos. Welches ist es denn final geworden ?

Grüße René
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon gerritvanaaken » Mi 26. Aug 2015, 07:51

Ich hab natürlich eine Vorführ-ZOE gekauft, zu sehr günstigen Konditionen. Und zuhause eine 22kW-fixierte Wallbox installieren lassen. Läuft bei mir!
Benutzeravatar
gerritvanaaken
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 20:31

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon eDriver » Mi 26. Aug 2015, 08:07

Glückwunsch! Eine gute Wahl...
Weiterhin noch viel Spaß mit der ZOE :tanzen:
eDriver
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon imievberlin » Mi 26. Aug 2015, 13:48

Das freut mich zu lesen.
Glückwunsch auch aus meiner Richtung.
Hast du den Q210 oder R240 gekauft ?
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Maximale Zuhause-Ladegeschwindigkeit für ZOE?

Beitragvon gerritvanaaken » Mi 26. Aug 2015, 13:49

Die 210er habe ich sehr günstig sofort zum Mitnehmen bekommen. Auf die 240er hätte ich warten müssen und deutlich mehr bezahlen. Somit ist es ein altes Modell mit Erstzulassung Ende 2014 und 3000km drauf
Benutzeravatar
gerritvanaaken
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 20:31

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste