LSS fliegen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

LSS fliegen

Beitragvon ZoeZen1 » Di 10. Dez 2013, 19:38

Ich hatte heute ein sehr unschönes Erlebnis bei meiner Ladung des ZOE.

Da ich zu hause nicht die Möglichkeit habe zu laden, mach ich dies immer in der Nähe meiner Arbeit an der TÜV Nord e-Station in Hannover.

Habe heute mal die einzige Typ2 Säule ausprobieren wollen, die da ist (auch wenn im Internet was anderes steht!). Ich probiere und versuche, aber vergebens. Also die hotline angerufen. Der Mitarbeiter wusste wohl nicht Recht mit Typ 2 was anzufangen, denn er kam vor Ort um mir zu sagen: Ne die ist kaput!

Also ohne Typ2 wieder wie üblich und schon Standard bei mir die crohm box rausgeholt und an CEE rot drangehängt. Die hat sich bei mir echt schon bezahlt gemacht. Akku 33% Dauer 2h50. Nagut, muss nun sowieso arbeiten...

In der Mittagspause mal schnell in my ZE reingeschaut: Ladekabel getrennt Akku 48% :?:
Wat is nu? Schnell hin und aha, LSS der CEErot waren rausgeflogen. Wieder eingeschaltet, Ladung geht anstandslos weiter.
( Info: crOhm war auf 16A eingestellt, LSS sind für 32A ausgelegt)

Zum Feierabend dann wieder: Ladekabel getrennt, Akku 84%. Und wieder die LSS raus!

Hatte schon ein mal das Problem, das der Leitungsschutz geflogen ist, aber dann die Ladung bis 100% vollendet wurde.
Zwischendurch konnt ich bis jetzt 3 mal ohne Probleme Laden.

Kann sich da jemand ein Reim drauf machen?

Heute hingen auch noch wärend dessen der TÜV ZOE an der wohl später reparierten Säule und über Schuko ein e-up, e-a-Klasse und ein Prius. Und ich meine auch beim letzten Mal als der LSS flog, war der Prius zugegen.
Kann es Zusammenhänge geben :?: :?: :?:

Bin dann mit 84% nach hause :evil:
Reicht ja erst ma wieder für ein paar Tage.


edit:
Wer mit den letzten Elektronen auf der Suche nach einer Ladesäule ist und auf Typ 2 angewiesen ist, fahrt nicht zur e-Station TÜV Nord Hannover Döhren. Es könnt mit der Assistance enden.
Was im Internet dazu beschrieben steht, entspricht in keiner Weise der Realität :!:
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Anzeige

Re: LSS fliegen

Beitragvon broetchen » Di 10. Dez 2013, 19:56

welche Kennlinie hat denn der LSS? B32? man koennte nach Messung vielleicht einen C32 einbauen
Benutzeravatar
broetchen
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 21:55

Re: LSS fliegen

Beitragvon lingley » Di 10. Dez 2013, 20:10

Ist die Sicherung frei zugänglich ?
Macht sich da einer einen Spaß daraus ?
Bei mir sind noch NIE die 32A Automaten geflogen, obwohl ich bei Installation nur Kennlinie A zur Verfügung hatte !
Sicherungen oder FI fliegen ... hmm habe gehört das passiert z.B. wenn nur zwei Phasen am ZoE ankommen ...
Zuletzt geändert von lingley am Di 10. Dez 2013, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: LSS fliegen

Beitragvon ZoeZen1 » Di 10. Dez 2013, 20:12

Ich hab zwar keine Ahnung wofür das ist aber ich meine es stand B16 drauf


Auf dem Parkplatz ist ein Kasten frei für jedermann zugänglich mit : schuko, CEE blau, CEE rot und den zugehöhrigen LSS und dem FI Typ B

Hier sind die 3 zugehöhrigen LSS der CEE rot geflogen, FI war jedesmal OK!
Zuletzt geändert von ZoeZen1 am Di 10. Dez 2013, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: LSS fliegen

Beitragvon lingley » Di 10. Dez 2013, 20:14

B16 ? :shock:
16A Kennlinie B !!!!
Lade nächstes mal mit 13A !
lingley
 

Re: LSS fliegen

Beitragvon ZoeZen1 » Di 10. Dez 2013, 20:18

Auf der Tür steht abgesichert CEE rot mit 32 A

Mit 16A wollt ich schon auf Nummer sicher gehen
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: LSS fliegen

Beitragvon lingley » Di 10. Dez 2013, 20:22

Was auf der Tür steht ist egal ...
Was installiert ist ist maßgeblich !
Ist da ein LSS Dreierblock geflogen wo B16 draufsteht ?
lingley
 

Re: LSS fliegen

Beitragvon ZoeZen1 » Di 10. Dez 2013, 20:27

Jawol, die "Hebel" sind miteinander verbunden. Fliegt eine Phase, fliegen alle.

Die Drossellung der Ladeleistung wäre auch bei der nächsten Ladung mein Versuch.

Dann wär´s ja dann schon verwunderlicher, das 3 mal alles gut gegangen ist, wa?
Zuletzt geändert von ZoeZen1 am Di 10. Dez 2013, 20:38, insgesamt 2-mal geändert.
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Re: LSS fliegen

Beitragvon lingley » Di 10. Dez 2013, 20:37

So ... Vermutung:
1. Dummerjungenstreich wenn frei zugänglich
2. Überlast wenn ein zusätzlicher Anschluss verbotenerweise über diese Sicherungen geschaltet ist.
Frage mal nach wie der Betreiber auf 32A kommt, denn die Beschriftung ist echt irreführend.
Eine CEE32 mit 16A abzusichern ist nicht erlaubt !!!!!!!!!!
3. Hoher Blindleistungsanteil, bei 16A 3ph. Ladung eher unwahrscheinlich.
4. ?????
lingley
 

Re: LSS fliegen

Beitragvon ZoeZen1 » Di 10. Dez 2013, 20:44

Die CEE ist 16 ! Es ist nur beschriftet, das die mit 32A abgesichert sein soll und dann wohl nicht ist.

Wie du schon sagtest: Wichtig ist, was drin ist und nicht draufsteht ;)

Werd mit dem :) aber noch mal reden, auch schon wegen der Typ2 die da angeblich zur Zeit meines Ladeversuchs kaput war.

Grad bei dem Regenwetter ist es schon schöner, wenn Typ2 da ist, dann brauch ich wegen der crohm den Kofferraum nicht "lufti" zu lassen ;)

Aber danke für die Anregungen,
man befindet sich ja im Lernprozess :lol:
ZoeZen1
 
Beiträge: 226
Registriert: Fr 7. Sep 2012, 19:39
Wohnort: Hannover

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast