Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: AW: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Helfried » So 4. Sep 2016, 10:13

corona hat geschrieben:
Danke, das war ein verständliche Antwort. Dann ist es unter diesen Umständen riskant, zu Ikea zu fahren, wenn man dort darauf angewiesen ist zu laden. Einkaufen bei Ikea mit einem E-Auto ist also nur zu empfehlen, wenn man dort keinen Strom braucht. Das heißt dann für mich sobald der Stromer da ist - Ikea ade. :ugeek:

Blödsinn. ;)
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon corona » So 4. Sep 2016, 10:43

kurze ab er blöde Antwort, da ohne Begründung. :roll:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Hachtl » So 4. Sep 2016, 10:56

Aber er hat doch Recht.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Helfried » So 4. Sep 2016, 11:12

Na, niemand wird ihn verhaften, wenn er auf einem Ikea-Ladeplatz ein wenig länger stehen bleibt.
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon corona » So 4. Sep 2016, 15:55

Habe ich irgendwo geschrieben, dass irgendwer verhaftet wird oder werden soll? Von so einem Forum verabschiede ich mich lieber. Auf Pöbeleien kann ich verzichten. Hilfe und brauchbare Tips sind hier wohl nicht zu erwarten. Tschüs
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Berndte » So 4. Sep 2016, 16:10

Nee, bleib mal lieber hier.
Die Stänkereien haben leider in letzter Zeit zugenommen. Kaum im Forum, aber die Weisheit mit Löffeln gefressen.
Musst du ignorieren, ich setze nur noch dagegen, wenn faktisch Falschaussagen getroffen werden.
Das Problem ist dann, dass gerade Neulinge Falschaussagen nicht von der Wahrheit unterscheiden können. Gerade, wenn das Falsche ständig an jeder Stelle wiederholt wird.

Mein Tip ist sowieso, dass man bei nur einer vorhandenen Lademöglichkeit immer damit rechnen, dass die entweder mit Falschparker blockiert ist oder halt schon durch ein Elektroauto besetzt ist.
Kommt sehr stark auf den Ladepunkt an.
Ikea hier in Bremerhaven hat 4x Typ2 mit 22kW ... die Elektroautodichte in Bremerhaven ist so gering, da kann man sich treffen und es hat jeder seine Dose :lol:

Man bekommt aber ein Gefühl für sowas.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon corona » So 4. Sep 2016, 16:24

Berndte hat geschrieben:
Nee, bleib mal lieber hier.
Die Stänkereien haben leider in letzter Zeit zugenommen. Kaum im Forum, aber die Weisheit mit Löffeln gefressen.
Musst du ignorieren, ich setze nur noch dagegen, wenn faktisch Falschaussagen getroffen werden.
Das Problem ist dann, dass gerade Neulinge Falschaussagen nicht von der Wahrheit unterscheiden können. Gerade, wenn das Falsche ständig an jeder Stelle wiederholt wird.

Mein Tip ist sowieso, dass man bei nur einer vorhandenen Lademöglichkeit immer damit rechnen, dass die entweder mit Falschparker blockiert ist oder halt schon durch ein Elektroauto besetzt ist.
Kommt sehr stark auf den Ladepunkt an.
Ikea hier in Bremerhaven hat 4x Typ2 mit 22kW ... die Elektroautodichte in Bremerhaven ist so gering, da kann man sich treffen und es hat jeder seine Dose :lol:

Man bekommt aber ein Gefühl für sowas.



Ok, überredet. Es gibt offensichtlich nicht nur Stänkerer hier. Die Länge deren Postings lässt auch darauf schließen, das es sich hier sogenannte Pusher handelt. Es gibt glaube ich auch die Möglichkeit, dass man solche Zeitgenossen auf eine Ignorierliste setzen kann. muss mich mal schlau machen und wenn diese Möglichkeit besteht, dann werde ich sie auch nutzen.
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon corona » So 4. Sep 2016, 17:16

Wow, hat prima geklappt. Zwei hat es bereits erwischt. :D
Die sachlichen Beiträge werden dadurch übersichtlicher.
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Nothi » So 4. Sep 2016, 23:19

Hallo Corona,
beim Benutzung eines Forums immer dran denken. :lol: :lol:

http://atomaffe.de/blog/index.php/2015/ ... s-grauens/

Viel Spass beim Lesen, leider stimmt das Meiste :?

Fahr einfach deine Zoe und hab Spaß :D
Der, der mit der Zoe und Twizy keine Probleme hat!
Stromaufwärts heisst die Devise! Twizy Sport seit 9/2013 und Zoe Life R240 seit 11/2015
Benutzeravatar
Nothi
 
Beiträge: 109
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 20:32
Wohnort: Weinstadt

Re: Liebe Zoefahrende Technikverweigerer...........

Beitragvon Toumal » Mo 5. Sep 2016, 07:06

corona hat geschrieben:
Wow, hat prima geklappt. Zwei hat es bereits erwischt. :D
Die sachlichen Beiträge werden dadurch übersichtlicher.


Das Problem ist, man bekommt irgendwann emails von geblockten usern weil denen die Fakten nicht passen. Und mal ehrlich, der informationsgehalt ist durch das ganze shitposten von einigen im Keller. Ja es gibt Perlen, wie letztens der Prospekt von der elektrischen A-Klasse (nochmal danke dafuer) aber insgesamt kann ich auf den Rest verzichten.

"Tesla wird untergehen"
"E Autos sind teuer und unwirtschaftlich"
"BEV kauft man nicht, nur Hybrid macht sinn, alles andere ist naiv"
Etc.

Common response auf diverse fragen: "Willst du damit sagen dass <masslose ueberspitzung>"

Was wurde aus der Behauptung dass die elektrische B-Klasse eingestampft wird? Der User postet noch heute sein "Fachwissen" und belehrt andere.

Oh und die Werbung ist unglaublich nervig auf mobiles, und einmal versuchte ein eingebettetes javascript mir ein apk file anzudrehen. Und ganz oben prangt auto motor sport. War da nicht mal was bezueglich e-mobilitaet und dieser Marke? Hmmmm... aber das kann jeder selber recherchieren.

Es gibt Perlen aber man muss mittlerweile durch eine Menge Postings waten um sie zu finden. Das geht mit Google ganz gut. Da es aber Monate gedauert hat bis soho endlich gebannt war, und z.b. erst letzte Woche sich Mitglieder mit dem Titel Luegner befetzen ohne jede Konsequenz, sehe ich keinen Grund hier noch viel zu posten.

War anfangs ganz nett, und dafuer bin ich dankbar.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1568
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: felix52 und 3 Gäste