Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 22. Feb 2014, 19:09

fbitc hat geschrieben:
zwischen 0 und 6 Grad (je nach Tag :-) )

außerdem hatte ich einmal den Fall, dass ich vorher noch einen kleinen Umweg gefahren bin, und dann erst zur Strecke kam, die bergab geht, da hat er bis "voll" rekuperiert und dann hat der die Reku abgeschalten (auf ca. Hälfte der Strecke).


Stimmt schon, hatte da mal einen ähnlichen Fall in Hof bei Salzburg, da steht die Ladesäule auf einen Hügel und hinunter hat der Tempomat nicht funktioniert weil dieser nur mit dem E-Antrieb bremsen kann und das ging eben nicht.

Ist halt so bei unseren Informationen: Nix paßt zusammen. Wenn unser Twizplay dann funktioniert, werde ich mir das dann mal genauer ansehen, bis dahein gibt's halt nur spekulieren, sekulieren....
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon Elektrolurch » So 23. Feb 2014, 08:43

AbRiNgOi hat geschrieben:
Hi, zum Thema 100% laden und so, Ihr errinnert Euch noch an die Idee "Weitere Anzeigen SOC etz..", wir haben inzwischen daran gearbeitet und haben den SOC Wert direkt aus dem Fahrzeug CAN ausgelesen. (nicht das unser neues Anzeigegerät schon fertig ist, bei weiten nicht, aber SOC können wir nun schon auf 0,01% genau auslesen)

Spannender als jeder Krimi - bleibt weiter dran!

AbRiNgOi hat geschrieben:
So weit dieFakten, nun meine Vermutungen: Das neue Geräusch war das Balancing, ich habe es durch dreimaliges ab und wieder abstecken provoziert. Und: Es kommt nicht immer, was auch gut ist.

Das passt zu meiner Beobachtung, dass die 99%-Phase (Display) manchmal sehr lange dauert (> 30 Min.), manchmal aber auch ziemlich schnell vorbei ist (schon 15 Min. erlebt). An der gleichen (22kW) Ladesäule, bei annähernd gleichen Temperaturverhältnissen. Wenn's lange dauert, wird vermutlich gebalanced.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon Twizyflu » So 23. Feb 2014, 15:11

AbRiNgOi hat geschrieben:
Hi, zum Thema 100% laden und so, Ihr errinnert Euch noch an die Idee "Weitere Anzeigen SOC etz..", wir haben inzwischen daran gearbeitet und haben den SOC Wert direkt aus dem Fahrzeug CAN ausgelesen. (nicht das unser neues Anzeigegerät schon fertig ist, bei weiten nicht, aber SOC können wir nun schon auf 0,01% genau auslesen)
Daher für alle hier die ersten Erkenntnisse:

Die Anzeige ist die meiste Zeit 2% höher als über CAN ausgelesen. Bei ca. 97% steht auf der Anzeige im Display 99 und Restladezeit --:--

Bei ungefähr 98,2% schaltet die Ladung ab. Ich vermute weil wenn man dann fährt und bremst soll doch weiterhin rekuperation möglich sein. Wenn man nun aber Absteckt und wieder einsteckt, dann läd die ZOE weiter, es steht wieder 99% im Display und der über CAN ausgelesene Wert steigt schnell weiter. Nach ein paar Minuten ist der Wert 99,8% erreicht und die LAdung schaltet wieder ab. Nun bin ich halt wirklich neugierig und hab nocheinmal ab und wieder angesteckt. Wieder die Anzeige 99% und Restladezeit --:-- . Aber es surrt nicht mehr auch fehlt die weiße Wolke welche am Display als Ring die Battery hochfliegt. Aber der SOC laut ausgelesenen CAN Wert steigt weiter, bis 100%, dann kommt ein neues surren, nicht genau das gleiche wie beim Laden, aber sehr ähnlich.

So weit dieFakten, nun meine Vermutungen: Das neue Geräusch war das Balancing, ich habe es durch dreimaliges ab und wieder abstecken provoziert. Und: Es kommt nicht immer, was auch gut ist.

Bei der Ladung mit 99% und --:-- in der Anzeige lädt er einfach noch weiter, allerdings mit reduzierter Ladeleistung, hier die Vermutung dass die Ladespannung nicht mehr so hoch sein darf, und daher die Ladeleistung sinkt. Insgesammt konnte ich mit diesem Spiel 2km mehr Restreichweite erreichen, ich denke diese sind real vorhanden und können bis zu 2% Akku Kapazität sein. (Wichtig für unsere Reichweitenjunkies...)


Hochinteressant.
Aber das balancing zu provozieren ist sicher nicht gut.

Deshalb ist er manchmal schnell auf 100 und manchmal ewig lahm von 99% soc lt anzeige.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon bm3 » So 23. Feb 2014, 15:38

Hallo,
die Erwartungen an den Begriff "Balancing" scheinen mir hier etwas hoch gesteckt zu sein. :)
Was wir haben ist ein simples Bleeding-Balancing wo bei einzelnen Zellen die voller zu sein scheinen als andere etwas, und die Betoning liegt hier auf "etwas" Ladestrom mit um die 100mA parallel "verbraten" wird. Der ganze Sinn eines solchen Bleeding-Balancings ist übrigens auch noch unter E-Fahrern umstritten. Ein Balancing mit permanenter Ladungsumverteilung zwischen den Zellen wäre meiner Anscht nach besser, ist aber etwas aufwändiger, jedoch machbar und macht aber keiner der Autohersteller bisher.

Viele Grüße:

Klaus

Editiert:
Und noch etwas dazu, damit das Bleeding Balancing überhaupt eine Wirkung zeigen kann, kann es erst in einem Bereich nahe an der Ladeendspannung der Zellen einsetzen und bei schon sehr geringen Ladeströmen,der Ladestrom sinkt ja immer stark ab zum Ladeende hin, also in der absoluten Endphase, kurz vor "Akkuzellen sind wirklich voll" und auch unabhängig zu sehen von der jeweiligen SOC-Display-Anzeige.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon jtk » So 23. Feb 2014, 22:08

Hallo,

hier noch ein kleiner Beitrag als Denkansatz (vielleicht auch Blödsinn?):

Irgendwo hier im Forum waren doch Bilder, die einen Akkuaufkleber zeigten, wo was von 25 oder 26kW drauf stand. Könnte es sein, dass Renault uns 100% aber schon bei 22kW vorgaukelt, um da noch technische Reserven zu haben.

In der Wiki steht doch unter den techn. Daten so etwas ähnliches.

Viele Grüße
Thomas
ZOE Intens, taupe-grau
crOhm Mobil-Box, crOhm 10m Ladekabel
jtk
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 18:03
Wohnort: Leverkusen

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon Twizyflu » So 23. Feb 2014, 22:12

Ja, so habe ich das auch verstanden.
Richtig, 25920 Wh oder so sind da draufgestanden.
Also 26kWh

Die 4 kW sind wohl Puffer, soll wohl der Lebensdauer der Batterie dienen.

Denn wenn dir der ZOE 100% Akku anzeigt am Display, dann ist das nicht zwangsläufig wirklich 100% :)
Und bei leer auch nicht, nur das Steuergerät regelt das so.

SO hab ich es verstanden!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladung automatisch beenden per Ladeleistung

Beitragvon eigenstromer » Mo 24. Feb 2014, 13:29

dexter hat geschrieben:
eigenstromer hat geschrieben:
dexter hat geschrieben:
...entsprechend automatisch abschalten sobald dieser Wert (offenbar unterschiedlich je nach Ladeleistung) erreicht ist.

Wie lässt sich das realisieren? Kannst Du mir bitte Bauteile, Aufwand, Kosten nennen?

Für den Zoe würde ich schon beim Wallbox-Kauf darauf achten, dass die Box das entweder selbst kann, man es ihr per Firmware-Anpassung beibringen kann (bspw. Open EVSE) oder sie zumindest fernabfrag- und -steuerbar ist.

Können es die crOhm Boxen, ggf. die neue EVSE1C20?
Zoe mit 2 kWh/100km Mehrverbrauch als alle, die 3-phasig laden
Benutzeravatar
eigenstromer
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 18. Feb 2014, 22:22
Wohnort: Rheinland

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gekfsns, mger und 8 Gäste