Ladetimer im Zoe ist disabled

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon mipo » Fr 29. Jul 2016, 17:55

Ich finde diese Tatsache auch wirklich suboptimal und kleinlich. Die Batteriemiete ist hoch genug und beinhaltet die technische Möglichkeit, bei Mietzahlungsverzug das Laden per "Fernzugriff" zu blockieren. Die Telekommunikationstechnik ist also vorhanden und funktionsfähig. Da wäre es eigentlich nur logisch und fair, daß solche Basisfunktionalitäten ohne Internet-Abo funktionieren.
Da muss man ja schon froh sein, wenn das Auto ohne Z.E. Connect überhaupt noch fährt. :evil:

Manche Sachen muss man offensichtlich ertragen und als Negativ-Erfahrung im Hinterkopf behalten.
Michael
ZOE ZEN Q210 - 03/2013 - F-Import 06/2016
Benutzeravatar
mipo
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 16. Jul 2015, 11:10
Wohnort: Neudenau

Anzeige

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon -Marc- » Mi 3. Aug 2016, 05:06

Elektrolurch hat geschrieben:
Mein Z.E. interactive-Vertrag ist ausgelaufen und der Ladetimer im R-Link ist nun auch bei mir disabled.

Aber hallo Renault? Was ist das denn für ein Schwachsinn? Ich kann ja verstehen (und akzeptieren), dass mit Auslaufen des interactive-Gedöns die Programmierung des Ladetimers per remote (App / Website) nicht mehr zur Verfügung steht. Jedoch zähle ich einen Ladetimer zur Basisfunktionalität eines Elektroautos, und direkt im Fahrzeug sollte der immer eingestellt werden können!

Oder wie soll ich sonst meine Ladezeiten so legen, dass möglichst netzschonend und mit maximalem Grünstromanteil geladen wird? Das ist ja meist nachts zwischen 0 und 5 Uhr der Fall. Dafür will ich aber doch nicht extra aufstehen!


Einfach beim :) de anrufen und verlängern lassen ( auf Kulanz natürlich)

Das ist quasie ein interner Programmierungs Fehler ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon Gigafarad » Do 22. Sep 2016, 21:12

Komisch, der Ladetimer im Auto geht wieder ??? ohne was zu buchen. Das blöde ist, dass ich zwei Dinge probiert habe und nicht weiß, welches geholfen hat.

1) Ich hab in der MyRenault-App diesen Schalter umgelegt, mit dem ich der Übertragung meiner Daten zustimme
2) Hab mit meinem :) tefloniert woran das liegt. Die haben mir bestätigt dass der 3-Jahres-Vertrag für das auslesen von Daten, z.B. das Ladestands, per Handy und für SMS-Benachrichtigungen nötig ist. Der andere, den man für 1 Jahr inklusive dazukriegt (der Interactive) ist für alles aktive, also Klimaanlage oder Ladetimer per Handy. Und (!) Ladetimer im Auto. Hab meinen Unmut darüber geäußert, vielleicht haben sie es mir dann :)weise freigeschaltet, k.A., gesagt haben sie das jdfs. nicht.

Ich hoffe das macht keine Schule, sonst geht es uns bald wie den armen IoT*-Opfern, wo die Armbanduhr oder die "smarte" Wohnungsheizung nicht mehr tuten tut, weil der Anbieter den Supportserver abschaltet. "Auto kann nicht gestartet werden, keine Verbindung zum Server".
Dann ist mein nächstes Elektroauto ein Lada ;)
Sprit war gestern - Saft ist heute
Benutzeravatar
Gigafarad
 
Beiträge: 116
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 20:43

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon jo911 » Fr 23. Sep 2016, 09:45

Bin mir nicht mehr sicher, ich glaube der Komforttimer(Vorheizung) war auch betroffen.

Ein bestehender Vertrag Z.E. Interactive ist Voraussetzung für die Timerfunktion sowohl per Remote als auch lokal im Fahrzeug!

So wurde mir das von der Renault-Kundenbetreuung erklärt. Wenn das beim Kauf des Fahrzeuges nicht richtig kommuniziert wurde, hat man gute Chancen, diesen Vertrag auf Kulanz verlängert zu bekommen. Es soll übrigens das aktuelle Modelljahr nicht mehr betreffen, das hat an dieser Stelle wohl andere Hardware, die auch eine lokale Bedienung ermöglicht.

Wendet euch an die Kundenbetreuung, euer Händler kann da normalerweise auch nichts machen.
(Außer für Euch an die Kundenbetreuung wenden. Ein Händler sagte mir mal, es hat mehr Gewicht, wenn der Kunde sich direkt dorthin wendet. Darum heisst es Kundenbetreuung und nicht Händlerbetreuung ;) )
jo911
 
Beiträge: 816
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 23. Sep 2016, 13:08

Gigafarad hat geschrieben:
Dann ist mein nächstes Elektroauto ein Lada ;)


Bild

und du bist Dir ganz sicher das Du damit glücklich wirst???

...Haushaltsnetz (220 V, 50 Hz) dauert 8 Stunden...
... pro Ladung macht ca. 150 km unter städtischen Bedingungen ...
...Grundlage des Lada Kalina entwickelt ...
... Die Lithium-Ionen-Batterie wurde von der russischen Firma Liotech entwickelt ...

https://www.mysnip.de/forum-archiv/thema-35352-398371/EL+Lada+-+Russlands+Elektroauto.html
https://de.wikipedia.org/wiki/EL_Lada

Andererseits: Kombi !
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3067
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon -Marc- » Fr 23. Dez 2016, 07:32

Gibts denn was neues :?:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon Elektrolurch » Di 7. Feb 2017, 08:09

Habe gerade festgestellt, dass mein Ladetimer im R-Link wieder aktiv ist! Ich hab nix geändert, also mein Interactive-Gedöns nicht verlängert. Vielleicht war es doch ein Bug und wurde beim letzten Update gefixt?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon CHM » Di 7. Feb 2017, 11:09

Ein für jedermann funktionierender Ladetimer sollte eigentlich im Interesse von Renault sein, denn darüber wird es möglich, die Ladung erst eine gewisse Zeit vor Fahrtantritt zu starten.
Dies hat dann den positive Effekt, dass
a) der Akku zu Fahrtbeginn wärmer ist
und
b) der Ladezustand nicht über längere Zeit 100% ist - sprich das SOC-Fenster bewußt in einem niedrigeren Bereich gehalten werden kann.
Beides sollte der Lebensdauer der Batterie ordentlich zuträglich sein, und die gehört nun mal in den meisten Fällen Renault. Daher verstehe ich den Blödsinn nicht ...
CHM
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon Elektrolurch » Di 7. Feb 2017, 13:48

Ha! Das Ladetimer-Symbol im R-Link wird nur aktiv, wenn ein Ladekabel angeschlossen ist! Ansonsten ist es blass und ohne Funktion. Mit angeschlossenem Kabel kann man jedoch auch ohne Interactive direkt im R-Link Ladezeiten programmieren. So, wie man es erwartet. Noch jemand hier, der diesem kleinen Gag aufgesessen ist und dachte, ohne Vertrag geht das nicht mehr? Verzeihung, Renault, ich habe diesen Zusammenhang einfach nicht erkannt... :oops:
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Ladetimer im Zoe ist disabled

Beitragvon sirprize » Di 7. Feb 2017, 16:34

Danke für die Aufklärung! Beim Lesen des Threads heute früh dachte ich, das kanns doch nicht sein..
Zoe R90 Bose seit März 2017 / TM3 vorbestellt / Strom der Bürgerwerke / verbrennerfrei
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 176
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:52
Wohnort: Ulm

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste