Laden mit 2 Phasen?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon quinti » Fr 25. Aug 2017, 08:07

Hallo Ihr Stromer!
Madame Zoe ZE40 zieht nun bald in unseren Carport.
Damit Sie immer schön von unserem guten Naturstrom https://www.naturstrom.de/ zu trinken bekommt soll eine Wallbox in den Carport.
Im Carport haben wir bereits eine kleine Unterverteilung fürs Licht und ein paar Steckdosen Installiert. Zur Unterverteilung liegt ein Erdkabel NYY 5x2,5 von ca 25m Länge das im Keller durch 20er Leerrohre und im Garten in Wellrohr läuft.
In der Unterverteilung sind die Phasen je an einem B16 Automat und einem 30mA FI.
Dort möchte ich gerne noch eine Wallbox anschliessen um nicht nochmal den Garten aufbuddeln zu müssen.
Eine Phase möchte ich gerne für die sonstigen Verbraucher nehmen damit man auch mal wenn Auto lädt nen Hochdruckreiniger oder Kompressor nützen kann.
Die anderen 2 Phasen sollen dann an die Zoe.
Können die Wallboxen und die Zoe mit 2 Phasen umgehen?
Und wenn ja, könnte ich theoretisch mehr als die 16A durchs 2,5er Erdkabel schicken?

thx in advance
quinti
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 07:14

Anzeige

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon kukuk-joe » Fr 25. Aug 2017, 08:16

So weit ich weis mag die Zoe überhaupt keine 2-phasige Ladung. Da geht schon mal der Chameleon-Lader kaputt.

Also besser immer 3-phasig.
Generell sollte an der Leitung für die Wallbox kein anderer Verbraucher angeschlossen werden, dass werden dir die Elektriker hier im Forum bestimmt erklären.
Auch wird der FI nicht ausreichen, Du brauchst einen FI Typ B oder einen für Elektrofahrzeuge.

Am besten fragst Du mal einen Elektriker bei Dir vor Ort, von selbst machen würde ich dringend abraten.
Mit solchen Stromgeschichten ist nicht zu spassen.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon Robi » Fr 25. Aug 2017, 08:52

Die Zoe kann nur ein oder dreiphasig laden. Der Versuch zwei Phasen zu benutzen führt definitiv zu einem Kurzschluss im Lader der Zoe und zieht erhebliche Schäden nach sich. Dieses liegt im Koppel Schütz begründet, das bei nicht dreiphasiger Ladung alle Phasen zusammen schaltet und damit den Kurzschluss verursacht.

Und wie schon geschrieben - immer separate Leistung zur Wallbox verwenden!!!!! :D

Gruss

Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon quinti » Fr 25. Aug 2017, 08:56

ok danke, dann wärm ich schonmal die Schippe und die Kreuzhacke vor für ein neues Kabel 5x6 vor;)
Solange bis das neue Kabel liegt bekommt die Wallbox dann nur 1 Phase, natürlich für sich ganz allein.
quinti
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 07:14

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon quinti » Fr 25. Aug 2017, 10:08

Hab mal geguckt im Zwischennetz nach verschiedenen Wallboxen. Finde aber nur welche die entweder 1 oder 3 phasig können. Möchte zu Anfang versuchen obs mit 1 phasig klappt da die Auto bei uns jeden Tag mindestens 12 Stunden im Carport steht und sellten mehr als 50km am Tag gefahren werden. Mächte aber gerüstet um auf 3 phasig umsteigen zu können.
Kennt jemand eine Wallbox die beides kann?
quinti
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 07:14

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon kukuk-joe » Fr 25. Aug 2017, 10:15

Ich habe die Wallbox Commander 2
Guckst dur hier: www.wallbox.com

Ist zwar nicht billigste Lösung, sieht mit dem Touch-Display aber sehr gut aus.

Die kann auch 1 oder 3 phasig laden, man kann auch den maximal zulässigen Strom begrenzen.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 92
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon HubertB » Fr 25. Aug 2017, 10:26

Man kann eine 3 Phasige Wallbox auch einphasig anschließen, kein Problem. Es muss natürlich L1 genommen werden.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2151
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon MineCooky » Fr 25. Aug 2017, 10:27

Robi hat geschrieben:
Dieses liegt im Koppel Schütz begründet, das bei nicht dreiphasiger Ladung alle Phasen zusammen schaltet und damit den Kurzschluss verursacht.


Hatte schon davon gehört das die Zoe 2-Phasenladungen überhaupt nicht mag. (Im Gegensatz zu praktisch allen anderen eAutos). Woher weist Du das es das Koppelschütz ist und wo ist das verbaut?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon Robi » Fr 25. Aug 2017, 10:38

Das Koppelschütz ist in der Motors Teuerung verbaut. Quelle hierfür Renault Service.
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 674
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Re: Laden mit 2 Phasen?

Beitragvon EV-Jens » Fr 25. Aug 2017, 10:48

Robi hat geschrieben:
Der Versuch zwei Phasen zu benutzen führt definitiv zu einem Kurzschluss im Lader der Zoe und zieht erhebliche Schäden nach sich.


Das ist zumindest bei meinem R90 vom Februar '17 definitiv nicht der Fall.
Das Ladegerät schaltet lediglich ab wenn eine Phase fehlt, und wieder ein wenn sie wieder angeschaltet wird.

Man sollte keinen 22kW-Schnellladetest machen wenn man nur eine 35A-Zählervorsicherung hat und die Spülmaschine läuft :roll: .
"Unkraut ist die Opposition der NaturBildgegen die Regierung der Gärtner." (O. Kokoschka)

[Ex: Scootelec, EVT168, Saxi, Renault Express, Th!nk. Zoe R90 seit 24.02.17]
EV-Jens
 
Beiträge: 92
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 10:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste