Laden bis 99% oder doch 100%

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon jumparound246 » Sa 2. Mai 2015, 19:57

Djadschading hat geschrieben:
Argh. ist da die Ladeleistung noch relevant? Weil das hochfrequente Pfeiffen endet bei mir bei 99%..


Zuerst hört man es auch auf 99% noch deutlich aber es wird langsam leiser weil der Ladestrom immer geringer wird...
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Anzeige

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon mcfrech » So 3. Mai 2015, 06:13

Hi , zusammen , ich lade immer nur 99% wenn ich dabei bin , die letzten Male ist mir aufgefallen , wenn ich so 500 Meter oder 1 km fahre , und die Zoe abstelle , ca 30 Minuten , zeigt sie mir 100 % an :D .
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon jumparound246 » So 3. Mai 2015, 08:57

mcfrech hat geschrieben:
Hi , zusammen , ich lade immer nur 99% wenn ich dabei bin , die letzten Male ist mir aufgefallen , wenn ich so 500 Meter oder 1 km fahre , und die Zoe abstelle , ca 30 Minuten , zeigt sie mir 100 % an :D .
Grüße Bernd


Das zeigt sie dann an, is aber technisch leider nicht so. Ich hab gemerkt dass die ersten Prozente bei gleicher Strecke und nur 99% viel schneller verloren gehen...sorry für die Ernüchterung. Oder ging es dir nur um die Zahl?
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon redvienna » So 3. Mai 2015, 09:10

Die Akkus sind einfach derzeit zu klein.

Darum muss man sparen oder öfters laden. LEIDER

Die 6% kann man vernachlässigen, da ein Nachladen deutlich schneller geht wenn der Akku leerer ist.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon Alex1 » Di 19. Mai 2015, 13:01

Für die "richtig schnellen" Fahrten lädt man deshalb nur bis 90-95% und geht nur auf 10% runter (da kommt ja der erste Warner), es sei denn, man fährt die nächsten 5% immer noch ohne Beschränkung, weil man sich der Säule sicher ist :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon AbRiNgOi » Di 19. Mai 2015, 14:18

hatte gestern einen neuen Rekord: 2 Stunden von 99 auf 100%. Ich habe das Gefühl, das sich die Zeit von 99% auf 100% aufaddieren, also jedes mal wenn man bei 99% abbricht merkt sich die ZOE die fehlende Zeit und schlägt diese dann beim nächsten mal dazu. Tatsache ist, dass ich seit Donnerstag zwar hunderte Kilometer gefahren bin (Wien- Waldviertel - Linz - Kärnten - Wien) aber nie 100% geladen hatte.... Und dann wollte meine ZOE einfach alles Nachholen was ich ihr unterwegs vorenthalten hatte.... Was Technisch dahinter liegt, das wissen nur die Softwareprogrammierer von Continental.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3081
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon eDriver » Mi 20. Mai 2015, 07:06

AbRiNgOi hat geschrieben:
hatte gestern einen neuen Rekord: 2 Stunden von 99 auf 100%. Ich habe das Gefühl, das sich die Zeit von 99% auf 100% aufaddieren, also jedes mal wenn man bei 99% abbricht merkt sich die ZOE die fehlende Zeit und schlägt diese dann beim nächsten mal dazu. Tatsache ist, dass ich seit Donnerstag zwar hunderte Kilometer gefahren bin (Wien- Waldviertel - Linz - Kärnten - Wien) aber nie 100% geladen hatte.... Und dann wollte meine ZOE einfach alles Nachholen was ich ihr unterwegs vorenthalten hatte.... Was Technisch dahinter liegt, das wissen nur die Softwareprogrammierer von Continental.

Habe ich letztens bei meiner ZOE auch beobachtet. Zuerst ca. 90 Minuten von 99% auf 100% gebraucht, dann 3 mal hintereinander auf 100% geladen und es hat dann wieder ca. 30 Minuten von 99% auf 100% gedauert. Scheint wohl "normal" zu sein.
eDriver
 
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Feb 2014, 11:04

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon Lenzano » Mi 20. Mai 2015, 08:16

Wie immer wieder geschrieben wird, sind für uns ja netto die 22kWh nutzbar.
Besser für die Batterie ist nicht immer komplett voll zu laden.
Gemäß den Informationen hier ist die Ladung mit 11kW und ggf. leicht drüber die effizienteste.
Daher habe ich trotz meines CEE32 Anschluss die Bettermann-Box auf 14-16kW Ladung eingestellt.
Den Wagen stelle ich täglich mit Restakkuleistung zwischen 30 und 60% ab.
Und ich nutze den Ladeplaner unter der Woche gemäß Einstellung genau für 1h. Ob der Akku dann 95% oder 100% ist mir dann eigentlich egal. Im Gegenteil, bei unter 100% ist die Rekuperationsleistung immer voll da. Oft habe ich selbst erlebt und auch viele hier geschrieben, dass plötzlich bei Bergabfahrten die Reku-Leistung gedrosselt wird (entweder der Kälte, oder der vollen Batterie wegen).
Am Wochenende - speziell am Sonntag habe ich den Ladeplaner auf ganztags Laden eingestellt. Somit bekomme ich 1x die Woche eine Komplettladung nebst vollständigem Balancing hin.
Schlussendlich gebe ich auf die Anzeige 95% oder 100% nicht viel, denn nicht mechanisch bremsen zu müssen und zu können ist mir persönlich lieber. :)
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 68Tkm am 13.12.2017 SOH 89-97%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 518
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Laden bis 99% oder doch 100%

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Mai 2015, 09:06

100% LAdungen mache ich äußerst selten. PAssiertd ann eher mal aus versehen, wenn ich nicht reichzeitig zum Ladepunkt zurück kehre.
Auf Langstrecke versuche ich meist nru bis max 90% zu laden und dann besser einen Ladehalt mehr.
Als ich zur SuC einweihung beim Leipsch bin, habe ich dreimal geladen (37-90,37-72,27-99)geladen. Das geht dann recht flott. WObei die letzte Ladung nur so lange ging, weil ich die ALdemöglichkeiten beim Event für andere frei halten wollte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HOSCHLA, tomas-b und 9 Gäste