Laden bei 3° Kälte...

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon mahogani » Mo 21. Okt 2013, 19:37

Ich habe mal ein paar Fakten mitnotiert, schließlich sitzt man ja ab und zu im Auto und wartet ein wenig bis der Fahrzeugboden wieder mit Elektronen gefüllt ist.

Außentemperatur 4*C, Akku mit Sicherheit warm, da voll Stoff auf der Autobahn :mrgreen:

Laden mit 32A:

Start bei 20%, pro 1%--42 sec.
ab 80% pro 1%-- 31 sec.
ab 90% pro 1% -- 41 sec. steigend (95%55 sec.)
95>96% 1.37 min.
96>97% 2.16min.
97>98% 2.29 min.
98>99% 2.11 min.
Ziemlich genau 1Std. von 20% bis 99%
Habe diese Datenerfassung drei mal wiederholt, selbe Ergebnisse bis 90%, ab dann kleine Abweichungen, jedoch immer 1Std.
Angezeigte Reichweite 135 km bei 99%

Werde versuchen sobald es kalt genug ist das ganze mit kaltem Akku zu wiederholen, bin gespannt wie sich Zeiten ändern.
Leider habe ich keine Werte bzgl. geladenen kWh, muss also davon ausgehen dass die rechnerischen ~18 kWh auch geladen wurden.
Vielleicht kann ja mit diesen Daten irgendwer was anfangen ;)
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Anzeige

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Batterie Tom » Di 22. Okt 2013, 11:06

Danke! Solche Vergleichswerte zu sehen ist immer gut, da man sie gut beim eigenen Auto nachmessen kann. :thumb:
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon umberto » Di 22. Okt 2013, 20:07

electricexperiment hat geschrieben:
Kann mir dazu noch jemand etwas sagen???


Deine Beobachtung ist richtig, 130 km komme ich gerade auch, im Sommer waren es noch 150 km.
Die letzten 2 Tage, wo es wärmer war, ist mein Verbrauch pro 100 km sofort wieder gefallen.

Ich sehe auch keinen Unterschied zwischen Klima aus, Lüfter 1 LED und AUTO 21°..also ist es wohl wirklich die Batterieleistung über Aussentemperatur.

Renault sagt ja selber: Realreichweite 150 im Sommer und 100 im Winter.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sven, TobsCA! und 3 Gäste