Laden bei 3° Kälte...

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon mahogani » Sa 19. Okt 2013, 21:36

Twizyflu hat geschrieben:
Zur Windschutzscheibe wurde ja bereits gesagt, dass sie es bald ändern wollen und für Bestandskunden soll es eine Auflage geben als Lösung.

Und was das Notladekabel angeht, das wurde bereits bestätigt. Kommt Anfang 2014 für Schukoladung.

Der Zoe soll auch optional ab dann mit einem 2. Lader ausgestattet werden wenn ich mich nicht irre.
Funktionieren tut es aber mit allen Zoe.

http://zoepionierin.de/notladekabel-kom ... jahr-2014/

LG



Also die "Auflage" wird für uns mit Sicherheit eine Kleinigkeit kosten, dient ja der Sicherheit! auch das noch vergangenes Jahr mir gratis versprochene Notladekabel soll ja extra kosten, wieviel auch immer. Ich bin eigentlich nicht mehr bereit noch mehr als das schon investierte in ein ohnehin überteuertes KFZ zu investieren. Vielleicht wollen's dann auch noch für Software updates extra Geld kassieren, denn beim Service selbst schaut ja nicht recht viel für den Händler heraus. Sorry für meine negativen Worte hier, bin grad a bissl angefressen auf die Abzockerei rund um das Thema Elektromobilität.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Anzeige

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Okt 2013, 21:41

Du meinst von Renault...
Nun die Auflage. Wie sie meinen.
Vielleicht passiert ja deshalb mal ein Unfall.
Kommt sicher gut an in den Medien.

Und das Notladekabel das stimmt aber naja.
Dafür bekommt man ein Typ 2 dazu immerhin.

Für die updates denke ich nicht aber die ze Services sind ja eh nur 3 jahre dabei bei intens und zen.
Wenn das aus ist denke ich mal, wer weiß was dann alles nicht mehr geht.

Also in so fern kann ich dich gut verstehen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18745
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon lophiomys » So 20. Okt 2013, 11:16

auch FULL ACK an mahogani
lophiomys
 
Beiträge: 133
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 10:59
Wohnort: Steiermark

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon fbitc » So 20. Okt 2013, 12:42

:back to topic:
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon electricexperiment » So 20. Okt 2013, 21:58

Sorry, bin erst seit kurzem (wenige Tage) stolzer Besitzer eines Intens, aber ich stelle mir jetzt natürlich die Frage, ob neben der anscheind wesentlich längeren Ladezeit bei kalten Temperaturen auch die Reichweite so imens nach unten purzeln dürfte. Im Moment (5-15 Grad Aussentemperatur) wird mir immer eine Reichweite zwischen 120 - 130 km angezeigt. Habt Ihr schon Erfahrungen mit der Reichweite bei Temeperaturen unter dem Nullpunkt gemacht???

Was die ganzen anderen Dinge betrifft......Trotz der bekannten "Mängel" (Spiegelungen in der Windschutzscheibe etc.) finde ich dieses Auto absolut toll und würde es mittlerweile jedem Stinker vorziehen, obwohl auch ich ein Technikfreak bin und man mir mit mehr technischen Details ein Lächeln ins Gesicht zauber würde. Allerdings glaube ich das Renault mit diesem Auto den elektrischen Durchbruch schaffen möchte und aus diesem Grund muss das Auto für die Mehrheit unkompliziert erscheinen. Ich denke deshalb hat man bewußt auf zu viele technische Details verzichtet, auch wenn ich es persönlich schade finde.
seit 10/2013 Renault ZOE Intens, schwarz, :-)
Nach über 2 Jahren und mehr als 30.000 km immer noch begeistert
electricexperiment
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 21:04
Wohnort: Mittelhessen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Twizyflu » So 20. Okt 2013, 22:14

Gratulation zu deinem Intens :D

Ich fände es wenigstens toll, wenn die Funktionen im RLINK trotzdem optional verfügbar wären.
Soll sich dann jeder aussuchen können was er will. Aber es ist ja nichtmal implementiert :(
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18745
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon electricexperiment » So 20. Okt 2013, 22:26

Twizyflu hat geschrieben:
Gratulation zu deinem Intens :D

Danke

Twizyflu hat geschrieben:
Ich fände es wenigstens toll, wenn die Funktionen im RLINK trotzdem optional verfügbar wären.
Soll sich dann jeder aussuchen können was er will. Aber es ist ja nichtmal implementiert :(

Sehe ich absolut genauso!
seit 10/2013 Renault ZOE Intens, schwarz, :-)
Nach über 2 Jahren und mehr als 30.000 km immer noch begeistert
electricexperiment
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 21:04
Wohnort: Mittelhessen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon electricexperiment » So 20. Okt 2013, 22:28

electricexperiment hat geschrieben:
Sorry, bin erst seit kurzem (wenige Tage) stolzer Besitzer eines Intens, aber ich stelle mir jetzt natürlich die Frage, ob neben der anscheind wesentlich längeren Ladezeit bei kalten Temperaturen auch die Reichweite so imens nach unten purzeln dürfte. Im Moment (5-15 Grad Aussentemperatur) wird mir immer eine Reichweite zwischen 120 - 130 km angezeigt. Habt Ihr schon Erfahrungen mit der Reichweite bei Temeperaturen unter dem Nullpunkt gemacht???


Kann mir dazu noch jemand etwas sagen???
seit 10/2013 Renault ZOE Intens, schwarz, :-)
Nach über 2 Jahren und mehr als 30.000 km immer noch begeistert
electricexperiment
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 21:04
Wohnort: Mittelhessen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon arthur.s » Mo 21. Okt 2013, 09:22

electricexperiment hat geschrieben:
electricexperiment hat geschrieben:
Sorry, bin erst seit kurzem (wenige Tage) stolzer Besitzer eines Intens, aber ich stelle mir jetzt natürlich die Frage, ob neben der anscheind wesentlich längeren Ladezeit bei kalten Temperaturen auch die Reichweite so imens nach unten purzeln dürfte. Im Moment (5-15 Grad Aussentemperatur) wird mir immer eine Reichweite zwischen 120 - 130 km angezeigt. Habt Ihr schon Erfahrungen mit der Reichweite bei Temeperaturen unter dem Nullpunkt gemacht???


Kann mir dazu noch jemand etwas sagen???


Hallo

Ist bei uns auch so. Seit 2 Wochen plötzlich auch nur noch ca. 130 bis 135km nach der Aufladung. Habe mich auch schon gewundert, da der Verbrauch immer noch bei ca. 13,9 und 14,5 KWh liegt. Habe das auch die letzten 3 Tage (Temp. 10 -15°) auch gehabt. Werde jetzt mal den Akku fast leer fahren und schauen wie weit ich dann wirklich gekommen bin. Heizung will ich ausschliessen, die war nur auf 22° eingestellt.

Gruß

Arthur
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon eDEVIL » Mo 21. Okt 2013, 10:31

arthur.s hat geschrieben:
Heizung will ich ausschliessen, die war nur auf 22° eingestellt.

Nur? Fahre meist mit 16,5°C :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste