Laden bei 3° Kälte...

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon evolk » Sa 19. Okt 2013, 02:21

Batterie Tom hat geschrieben:
Was ich sehr schade finde ist, dass ich auf der Anzeige nicht die Akkutemperatur abfragen kann. Ich finde, das ist so ein wichtiger Wert und gehörte auf jeden Fall aufs Display - zumindest zum Einstellen.
Es wird echt Zeit, dass es dieses Abfrageteil für den Diagnosestecker auch bald für den ZOE gibt. Mein Bruder hat so ein Teil für seinen C-Zero und das ist echt der Hammer. Das schickt über bluetooth die Daten auf die Handy App und der kann bis zu jeder Zelle alle Daten sehen. Temperaturen, Spannungen, Verbräuche, Leistungen, Ströme - man sieht einfach alles.


Ich finde R-Link und die TFT-Displays vom ZOE toll. Aber ich bin auch ein Typ Mensch, der sehr gerne techn. Details abliest. Da sollte man beim ZOE viel mehr abfragen können, bzw. sollte mehr angezeigt werden so z.B:

    • Temperatur des Akkus (ist beim Leaf ja extrem prominent)
    • % SOC des Akkus (wenn ich die % des Akkus wissen will, muss ich entweder das Ladekabel anschließen oder das Auto abschalten, zusperren und wieder aufsperren –› Sehr umständlich!)
    • eine Kontrollleuchte im Display, ob der Fußgängerton eingeschaltet ist oder nicht (dann muss man da nicht beim Wegfahren unters Lenkrad schauen, was weit gefährlicher ist als das leise Elektroauto)
    • mehr Infos in der Energiefluss-Anzeige (ist eine tolle Animation, aber ein paar Zahlen dürften da schon eingeblendet sein, z.B. Verbrauch der Klima, Rekuperation in kW und % SOC, Durchschnittsverbrauch

Überhaupt hätte ich gerne eine App für Technikverliebte, wo man vor allem sehen kann, wie viel kW/h man geladen hat und vieles, vieles mehr!!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Anzeige

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Okt 2013, 07:59

Hast du die Punkte schon mal an Renault geschickt?
Vielleicht interessiert es sie ja auch und es fließt ein wenig in die nächsten Updates (wann auch immer die kommen) ein?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Daniel » Sa 19. Okt 2013, 09:29

Vor allem die Menge an zuletzt geladenem Strom würde mich interessieren. Das ist gerade im ersten Jahr interessant, da man beim heimischen Strom ja Abschlagszahlungen, basierend auf dem Verbrauch des vergangenen Jahres, zahlen muss. So wird für Heimlader vermutlich am Ende des ersten Jahres mit E-Auto eine saftige Nachzahlung fällig. Wenn man in etwa weiß, was man an Strom geladen hat, kann man das Geld schon einmal bei Seite legen ;)
Sangl-Nr. 157, Hyundai IONIQ Elektro Premium in Polar White - bestellt am 24.02.2017 angekündigt für Mai 2017 storniert am 12.06.2017 und Mercedes B250e Vorführer gekauft
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 200
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:07
Wohnort: Groß-Gerau

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon eDEVIL » Sa 19. Okt 2013, 10:45

Eine "TEchnik-Freak-App" oder ein extre TEchnic Screen im Rlinkg wäre mal etwas.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon evolk » Sa 19. Okt 2013, 11:14

Daniel hat geschrieben:
Vor allem die Menge an zuletzt geladenem Strom würde mich interessieren. Das ist gerade im ersten Jahr interessant, da man beim heimischen Strom ja Abschlagszahlungen, basierend auf dem Verbrauch des vergangenen Jahres, zahlen muss. So wird für Heimlader vermutlich am Ende des ersten Jahres mit E-Auto eine saftige Nachzahlung fällig. Wenn man in etwa weiß, was man an Strom geladen hat, kann man das Geld schon einmal bei Seite legen ;)


Also ich habe mir den ungefähren Jahresverbrauch mit dem ZOE basierend auf meinen Kilometern ausgerechnet. Die normalen Stromkosten von € 70,-/Monat habe ich dann bei meinem Ökostromanbieter AAE auf € 105,- raufsetzen lassen.

Somit dürfte es nicht zu großen Nachzahlungen kommen.

@ Twizyfly: Renault liest ja eh hier mit. Schöne Grüße auch. ;) :oops:
Bzw. möchte ich eh auch mal einen ausführlicheren Bericht auf meinem Blog schreiben..... wenn ich denn mal dazu komme.
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Hausdorfer62 » Sa 19. Okt 2013, 16:05

Genau so ist es -man kann jederzeit seinen Abschlag ändern lassen. Da wird kein Versorger groß Fragen stellen, besonders wenn du ihn erhöhst.
Da in meiner Box ein Zähler eigebaut ist habe ich da auch kein Problem den Mehrverbrauch zu ermitteln.
Zoe Intens, Black Pearl, Eon 11kW BasisBox

"gehst du mit der Herde, folgst du nur den Ärschen"
Benutzeravatar
Hausdorfer62
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 14:38
Wohnort: Glashütte OT Hausdorf

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon evolk » Sa 19. Okt 2013, 18:04

Hausdorfer62 hat geschrieben:
Genau so ist es -man kann jederzeit seinen Abschlag ändern lassen. Da wird kein Versorger groß Fragen stellen, besonders wenn du ihn erhöhst.
Da in meiner Box ein Zähler eigebaut ist habe ich da auch kein Problem den Mehrverbrauch zu ermitteln.


Also mein Anbieter hat sich gefreut, als ich gesagt habe, ich habe jetzt ein Elektroauto. Hab sogar 400 kw/h gratis bekommen dafür. :D :D

Für Österreicher: ist die AAE, die ich habe, 100 % Ökostrom!!
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Okt 2013, 18:55

Haha ja evolk dürfen und sollen sie mitlesen.
Damit sie unsere Wünsche berücksichtigen können.
Ansonsten ist es ja mein Eigentum.
Wer weiß was mir alles einfällt :P
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon mahogani » Sa 19. Okt 2013, 21:04

Twizyflu hat geschrieben:
Hast du die Punkte schon mal an Renault geschickt?
Vielleicht interessiert es sie ja auch und es fließt ein wenig in die nächsten Updates (wann auch immer die kommen) ein?


Renault mag zwar vielleicht mitlesen doch..... nein das interessiert die nicht wirklich, sie reagieren ja nicht mal auf Sicherheitsrelevante Themen wie zB. Windschutzscheibenspiegelung. Und all die "Kleinigkeiten" die wir uns so sehr wünschen würden hätten die doch schon von Vorhinein machen können. zB. Eigene POI's fürs TomTom einspielen zu können, kann jedes Hofer Navi um 49€. Oder das vielversprochene "Notladekabel" ? Also ich persönlich mache mir nicht sehr große Hoffnung :-(
Hoffe mal ich irre mich!
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Re: Laden bei 3° Kälte...

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Okt 2013, 21:11

Zur Windschutzscheibe wurde ja bereits gesagt, dass sie es bald ändern wollen und für Bestandskunden soll es eine Auflage geben als Lösung.

Und was das Notladekabel angeht, das wurde bereits bestätigt. Kommt Anfang 2014 für Schukoladung.

Der Zoe soll auch optional ab dann mit einem 2. Lader ausgestattet werden wenn ich mich nicht irre.
Funktionieren tut es aber mit allen Zoe.

http://zoepionierin.de/notladekabel-kom ... jahr-2014/

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste