Ladekabel

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladekabel

Beitragvon Robert » Fr 28. Jun 2013, 22:41

Aktuell befinde ich mich im Not-Dauerzustand. Der Ladewüste Graz sei Dank. Ich wäre froh über irgendeine Lademöglichkeit ! Herr Bettermann ist leider bis obenhin ausgelastet. Muss mir wohl einen Plan B zurecht legen. :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

Re: Ladekabel

Beitragvon Twizyflu » Fr 28. Jun 2013, 23:16

Wielange ist denn die Säule außer Betrieb bei dir Robert?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladekabel

Beitragvon Andreas P » Fr 5. Jul 2013, 19:09

Hab von Mennekes jetzt antwort erhalten.

--> "Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Die Ladekabel Mode 2 (wie Artikel 35076) sind nicht für den Einsatz in Verbindung mit dem Renault Zoe geeignet.
Hier empfehlen wir den Einsatz der Ladekabel Mode 3 (siehe PDF-Datei).

Bei Rückfragen können Sie sich gerne melden."


ziemlich ernüchternd.

lG
A
Andreas P
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 9. Apr 2013, 19:17

Re: Ladekabel

Beitragvon Sonne in den Tank » Mi 18. Nov 2015, 19:23

Bild

Bei Amazon wird dieses Kabel angeboten.
Hat jemand Erfahrung damit, ist das Kabel brauchbar?

Gruß
Benutzeravatar
Sonne in den Tank
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 08:42
Wohnort: 48691 Vreden (Münsterland)

Re: Ladekabel

Beitragvon HawkEy3 » So 22. Nov 2015, 16:17

Laut Beschreibung CE Zertifiziert und IEC 62196. Wenn das stimmt müsste ja alles gut sein oder?

Als Neuling habe ich aber bitte ein grundsätzliche Frage, diese Kabel im "Maximal Ausbau" mit 3 phasen und 32A für 22kW kann auch alles darunter oder? Also z.B. nur über ein Phase mit 16A laden wäre auch möglich?
HawkEy3
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 21. Jul 2015, 20:22
Wohnort: Deutschland

Re: Ladekabel

Beitragvon Chip-Tuning » So 22. Nov 2015, 16:37

Sonne in den Tank hat geschrieben:
Bild

Bei Amazon wird dieses Kabel angeboten.
Hat jemand Erfahrung damit, ist das Kabel brauchbar?

Gruß

Habe genau dieses Kabel bestellt und seit einen Monat (beim Zoe R240) in Verwendung funktioniert 100%ig.
Habe es zuhause an der Wallbox angesteckt, dass ich nicht immer den Kofferraum aufmachen muss, für unterwegs verwende ich das beim Fahrzeug dabei war. Es ist ein wenig dicker als das Original.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Ladekabel

Beitragvon Sonne in den Tank » So 22. Nov 2015, 16:55

Chip-Tuning hat geschrieben:
Sonne in den Tank hat geschrieben:
Bild

Bei Amazon wird dieses Kabel angeboten.
Hat jemand Erfahrung damit, ist das Kabel brauchbar?

Gruß

Habe genau dieses Kabel bestellt und seit einen Monat (beim Zoe R240) in Verwendung funktioniert 100%ig.
Habe es zuhause an der Wallbox angesteckt, dass ich nicht immer den Kofferraum aufmachen muss, für unterwegs verwende ich das beim Fahrzeug dabei war. Es ist ein wenig dicker als das Original.



Genau so ist auch mein Plan. Habe auch keine Lust das Kabel jeden Morgen zu verstauen.
Eins an der Wallbox und eins ins Auto.

Danke für die Rückmeldung
Benutzeravatar
Sonne in den Tank
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 08:42
Wohnort: 48691 Vreden (Münsterland)

Re: Ladekabel

Beitragvon Chip-Tuning » So 22. Nov 2015, 17:10

Sonne in den Tank hat geschrieben:
Chip-Tuning hat geschrieben:
Sonne in den Tank hat geschrieben:
Bild

Bei Amazon wird dieses Kabel angeboten.
Hat jemand Erfahrung damit, ist das Kabel brauchbar?

Gruß

Habe genau dieses Kabel bestellt und seit einen Monat (beim Zoe R240) in Verwendung funktioniert 100%ig.
Habe es zuhause an der Wallbox angesteckt, dass ich nicht immer den Kofferraum aufmachen muss, für unterwegs verwende ich das beim Fahrzeug dabei war. Es ist ein wenig dicker als das Original.



Genau so ist auch mein Plan. Habe auch keine Lust das Kabel jeden Morgen zu verstauen.
Eins an der Wallbox und eins ins Auto.

Danke für die Rückmeldung


Lieferung hat fast 2 Wochen gedauert, dachte schon es kommt nicht mehr, nur das schon mal vorbereitet bist.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Ladekabel

Beitragvon HawkEy3 » So 22. Nov 2015, 18:37

Kann man mit dem Kabel dann alles abdecken? 1- und 3-phasig laden und 16A oder 32A ?
Ist es beim ZOE überhaupt nötig/sinnvoll ein 3-phasig Kabel zu nehmen?
HawkEy3
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 21. Jul 2015, 20:22
Wohnort: Deutschland

Re: Ladekabel

Beitragvon Fluencemobil » So 22. Nov 2015, 19:33

admin hat geschrieben:
Kann man mit dem Kabel dann alles abdecken? 1- und 3-phasig laden und 16A oder 32A ?
Ist es beim ZOE überhaupt nötig/sinnvoll ein 3-phasig Kabel zu nehmen?

Mit einem 3 phasigen 32A Kabel kann man 6x so schnell laden, im vergleich zum 1phasigen 16A kabel und es kostet meist nur das 1,5 fache.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1619
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste