Ladekabel kaufen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon Nordfriese79 » Do 20. Feb 2014, 18:47

elektrostrom hat geschrieben:
...es gibt BEIDE Kabel ... Zumindest in der österreichischen Preisliste kann man statt dem (Standard) 6,5m-Kabel ein kürzeres mit 4m bestellen und bekommt dafür €60,- gutgeschrieben ...

Siehe
http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-ladung/original-ladekabel-zoe-t1658.html#p27079


Ah, okay, Danke. Na dann habe ich wohl Pech gehabt :?
Um meine crOhm dann künftig bei der Ladung im Fahrzeug zu lassen, muss ich mir dann wohl ein anderes, längeres Kabel besorgen. Habe bei wallb-e im Shop ein 10m Kabel für 389 Euro gefunden. Das ist doch ZOE-kompatibel, oder habe ich etwas nicht beachtet?
Benutzeravatar
Nordfriese79
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:14

Anzeige

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon elektrostrom » Do 20. Feb 2014, 19:13

Übrigens, herzlichen Glückwunsch zur Zoe und allzeit mindestens 5% Ladestand. :lol:
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 287
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon Solarstromer » So 6. Apr 2014, 13:22

Hallo Zusammen, ...

.... ist der Typ 3 Stecker bei dem französischen ZOE Labekabel eigentlich irreversibel montiert/vergossen, oder kann er mit einem Schraubenzieher entfernt und dann auch wieder angeschlossen werden?

Was kostet beim freundlichen Renault Händler ungefähr ein deutsches (Typ 2 ==> Typ 2) ZOE Ladekabel?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1700
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon Great Cornholio » So 6. Apr 2014, 20:56

Solarstromer hat geschrieben:
Hallo Zusammen, ...

Was kostet beim freundlichen Renault Händler ungefähr ein deutsches (Typ 2 ==> Typ 2) ZOE Ladekabel?


ca 550€ :-(

Besser bei chrom.ch bestellen oder hier http://esl-shop.de/produkte/kabel-steck ... itung.html und freuen :)
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon EVduck » Mo 7. Apr 2014, 05:15

Ich hätte auch ein 4m Kabel Typ 2 32A zu verkaufen. Bei Interesse => PN
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1424
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Französisches Ladekabel Typ2, Mode 3

Beitragvon E-Speedy » Mo 7. Apr 2014, 16:42

Ich habe ein französisches Ladekabel Typ2, Mode 3 von Mephis 480V, 32A. Gibt es einen Adapter um damit in Deutschland oder der Schweiz mit Standardsteckdose 220-230V zu laden. Danke für entsprechende Links von Adaptern.
E-Speedy
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 13:01

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon tyman » Mo 7. Apr 2014, 20:05

Es gibt Anbieter, welche das französische Kabel auf den deutschen Stecker umrüsten.
Einfach aufschrauben ist nicht.
Meines Wissens nach muß hier noch ein Widerstand gelötet werden.
Ich meine aber, dass u.a. auch CroHm Kabel umrüstet.
Ansonsten einfach mal PN an mich, dann gebe ich Dir Kontaktdaten von Joachim, welcher weiterhelfen kann.
Gruß
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon Solarstromer » Mo 7. Apr 2014, 22:21

tyman hat geschrieben:
Es gibt Anbieter, welche das französische Kabel auf den deutschen Stecker umrüsten.

Abzwicken und einen Typ 2 Stecker samt Kodierungswiderstand dranschrauben kann ich selbst. Nur falls ich den angedachten ZOE kaufe, müsste ich bei der Überführungsfahrt zum Laden ggf. die mitgelieferte Wallbox wieder mit dem französischen Typ 3 Stecker nutzen, um an Schuko laden zu können. Und zuhause würde ich auch gerne die französische Wallbox nutzen und da kann ich auch keinen abgezwickten Stecker brauchen.

tyman hat geschrieben:
Einfach aufschrauben ist nicht.

Wieso nicht, ist er vergossen?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1700
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon eW4tler » Mo 7. Apr 2014, 23:10

Wenn du elektrotechnisch bewandert bis, kannst du dir ja Werkzeug mitnehmen und gleich WallBox & Kabel gleichzeitig auf Typ2 umrüsten. Dann ist es auch gleich eine wirkliche Überführung nach "Europa" ;-)

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Ladekabel kaufen

Beitragvon Geracher » Mi 2. Jul 2014, 22:50

Bin auf der Suche nach einem Kabel mit 32A für die Zoe. Es soll für unterwegs sein, da mir das Originale zu schwer und irgendwie zu sperrig ist ;)
Das bleibt lieber in der Garage um da zu laden.
4m würden mir reichen.

Wer kann mir in DE ein gutes günstiges nennen?
Zoe Intens Energy Blau seit 13.06.2014 + 22 KW KEBA Wallbox :)
Ich musste erst an Krebs erkranken um zu merken das es blödsinn ist das wertvolle Öl einfach zu verballern.
Trotz Leukämie Freude am fahren...

Grüße Stefan
Benutzeravatar
Geracher
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Mai 2014, 10:26
Wohnort: 96161 Gerach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste