Ladecharakteristik

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Ladecharakteristik

Beitragvon jkimmel » So 10. Apr 2016, 19:07

Bei meinen zwei Zoe ist die Ladecharakteristik sehr unterschiedlich.

Beide werden an einer Wallbox mit 22 kw geladen.

Zoe1 braucht durchschnittlich 1 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 150 km

Zoe2 braucht durchschnittlich 2 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 125 km

Für Renault liegt der Unterschied im Bereich der zulässigen Streung

Gibt es Erfahrungen über eine erfolgreiche Reklamation überlanger Ladezeiten bzw zu geringer Reichweiten?
jkimmel
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 19:50

Anzeige

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon PowerTower » So 10. Apr 2016, 19:48

Haben beide ZOE den gleichen Motor, wurde bei beiden zuvor der Bordcomputer zurückgesetzt, hatten beide bei Ladebeginn den gleichen Ladezustand? Das hat alles Einfluss darauf.

Erscheint mir aber beides zu langsam. Ein leerer ZOE lädt an 22 kW bei warmen Akku 1% in 35-40 Sekunden.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4290
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon Hachtl » Mo 11. Apr 2016, 20:43

PowerTower hat geschrieben:
Haben beide ZOE den gleichen Motor, wurde bei beiden zuvor der Bordcomputer zurückgesetzt, hatten beide bei Ladebeginn den gleichen Ladezustand? Das hat alles Einfluss darauf.

Erscheint mir aber beides zu langsam. Ein leerer ZOE lädt an 22 kW bei warmen Akku 1% in 35-40 Sekunden.

Und 1% ist ja auch mehr als 1km

Renault Zoe Intens 11/2015
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon wolf-zoe » Do 14. Apr 2016, 12:16

Meine Q210 ZOE lädt bei warmer Batterie (also 10 Km vorher gefahren) bei 22 KW 1%SOC in 30 sec. Und das auch bei 50% SOC.
Erst ab 90% SOC gehts dann auf 40+ und länger. Die Reichweiteangabe in KM ist irreführend: Eine halbe Stunde Autobahn A81 von Tauberbischofsheim bis Weinsberg bei 130 Km/h und der Akku ist leer. Macht eine Reichweite von 60 bis 65 KM.
Eine genaue Prozentangabe der Kapazität (wie beim Twizplay) wäre mir lieber.
wolf-zoe
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 01:17
Wohnort: Bauland - Neckar-Odenwaldkreis

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon rolandk » Do 14. Apr 2016, 14:38

jkimmel hat geschrieben:
Zoe1 braucht durchschnittlich 1 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 150 km
Zoe2 braucht durchschnittlich 2 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 125 km


Woher hast Du diese Werte? Normalerweise zeigt der Zoe die Reichweite nicht in km an.

Und als Grundlage für Kalkulation/Reklamtationen wird das sowieso nicht genügen. Dazu muß man "richtig" messen. So wie beim Eier kochen (Loriot: Eine Hausfrau hat das im Gefühl) wird das nicht klappen.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon Hachtl » Fr 15. Apr 2016, 06:18

rolandk hat geschrieben:
jkimmel hat geschrieben:
Zoe1 braucht durchschnittlich 1 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 150 km
Zoe2 braucht durchschnittlich 2 min pro Reichweitenerhöhung um 1 km. Maximale Reichweite ca. 125 km


Woher hast Du diese Werte? Normalerweise zeigt der Zoe die Reichweite nicht in km an.

Und als Grundlage für Kalkulation/Reklamtationen wird das sowieso nicht genügen. Dazu muß man "richtig" messen. So wie beim Eier kochen (Loriot: Eine Hausfrau hat das im Gefühl) wird das nicht klappen.

Gruß
Roland

Naja es gibt schon eine Möglichkeit (siehe Wiki)

Renault Zoe Intens 11/2015
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1845
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Ladecharakteristik

Beitragvon rolandk » Fr 15. Apr 2016, 07:16

Hachtl hat geschrieben:
Naja es gibt schon eine Möglichkeit (siehe Wiki)

Renault Zoe Intens 11/2015


Ich weiß, ich kenne den Text. Aber ich weiß auch, das diese Werte, die dort angezeigt werden nicht als Grundlage für eine ernsthafte Kalkulation genommen werden können. Es ist schon schwierig genug aus anderen Werten (z.B. von Verbrauchszählern) aussagekräftige Informationen zu holen. Um Vergleiche anzustellen sind auch noch jede Menge andere Informationen wichtig: u.a. Temperaturen der Zellen, Ladespannung der AC-Seite ....

Um Schätzungen zu machen, ist es ganz nett, aber nicht um z.B. Reklamationen zu begründen.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron