kWh Verbrauch innerhalb eines Jahres

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon novalek » Fr 23. Sep 2016, 08:26

Erhardm hat geschrieben:
Welcher Stromanbieter gibt einen Kauf-Zuschuss, oder besser gesagt, was kann ich darunter verstehen?

Ein kleiner Guck in das Wiki dieses Forums - Förderung.
ZOE-Rechnung kopieren, Antrag stellen, Stromvertrag wechseln (z.B. bei mir Öko 0,29 €/kWh) und die ZuschußSumme landet auf dem Konto.
Randbedingungen können sein, 1-Jahres-Vertrag oder Bundesland oder Grundversorger-Region.

... noch nie mit einem Wandkasten beschäftigt - na denn mach mal, nur mit CEE kann man kein Auto laden - nicht mal das Auto hat ne CEE-Dose...
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 23. Sep 2016, 09:07

Tja, ich hatte mir das wirklich so einfach vorgestellt (hab' inzwischen ein wenig gelesen):
Dachte, beim Auto liegt ein Kabel für CEE16A Stecker bei und ein Adapter für Schuko.
Zusätzlich ein Kabel für öffentliche Ladestationen CCS.

Dachte wirklich, beim zukünftigen e-Golf liegt ein Kabel bei, wo ich die Leistung einstellen kann und wo ein CEE-16A-Stecker dran ist und ich einfach nur in die Steckdose stecke und somit beim e-Golf mit 2x16A laden könnte (7,2KW).

Also so einfach ist es wohl nicht. Das mitgelieferte Kabel ist universell. Und weil es universell ist, muss ihm mitgeteilt werden, was die Steckdose kann. Und darum braucht man eine ganz teure Steckdose (Wallbox).

Nee, weiß nicht, ob das so wirklich die beste Lösung ist ??? Oder ich verstehe was nicht.
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 26. Sep 2016, 06:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Forenregeln beachten, keine Doppelquotes
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1743
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 23. Sep 2016, 09:39

e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1743
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon novalek » Sa 24. Sep 2016, 09:39

Welche Zusatzleistung (11kW-Wallbox) für die Vorklimatisierung notwendig ist, zeigt das folgende Bild (moderate Außentemperatur von + 7°C & Timer auf 8 Uhr gestellt):
http://www.goingelectric.de/w/images/11kW-Vorklima.JPG
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon MAlfare » Sa 24. Sep 2016, 10:27

novalek hat geschrieben:
Welche Zusatzleistung (11kW-Wallbox) für die Vorklimatisierung notwendig ist, zeigt das folgende Bild (moderate Außentemperatur von + 7°C & Timer auf 8 Uhr gestellt):
http://www.goingelectric.de/w/images/11kW-Vorklima.JPG


Da war wohl wieder ein echter Physiker am Werk.
Leistung in [kWh]
MAlfare
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon Alex1 » Sa 24. Sep 2016, 21:26

Also Manches, was hier geschrieben wird, verstehe ich einfach nicht.

Universalkabel müssen doch gar nichts erkennen. Der Lader muss doch erkennen, welche Spannung und welche Leistung aus der Steckdose kommt bzw. kommen kann?

Und was spricht gegen CEE 16 und/oder 32? Wir haben 32 A, und das ist optimal: Mit der entsprechenden Box kann ich 22 kW laden. Eine 11-kW-Box braucht dann halt einen Adapter auf 22 kW. Macht ja nix, die Spannung bleibt die Gleiche.

Eine Box brauchst Du so und so. Und wenn Du weiter fahren willst als in Deinem näheren Umkreis und wenn Du eine Reserve haben willst, wenn mal eine angesteuerte Säule kaputt ist, wenn Du mit 10 km Rest ankommst, wirst Du froh sein, nicht auf eine funktionierende Typ-2-Säule angewiesen zu sein.

Manchem ist es halt zuviel, nach Ladeende die Box wieder in den Kofferraum zu packen oder sie an der Wand gegen Diebstahl abzuschließen... :roll: :lol:

Gilt natürlich nur für AC-Lader... :D

Und ja, es nervt, wenn die Einheiten laufend verwechselt werden. Es ist eine Unhöflichkeit gegenüber dem angepeilten Leser. Erst recht, wenn man dann wirklich noch "Leistung" schreibt, wenn man das Fassungsvermögen des Akkus meint :roll: :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon Heincaid » So 25. Sep 2016, 08:59

Alex1 hat geschrieben:
Und ja, es nervt, wenn die Einheiten laufend verwechselt werden. Es ist eine Unhöflichkeit gegenüber dem angepeilten Leser. Erst recht, wenn man dann wirklich noch "Leistung" schreibt, wenn man das Fassungsvermögen des Akkus meint :roll: :roll:

Das Problem würde sich vermutlich nicht stellen, gäbe man die Energie gleich in Joule an, statt in kWh. Wäre dann nur mehr Rechenaufwand. :lol:
Heincaid
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon novalek » So 25. Sep 2016, 09:34

Ach was - wer nicht auf seiner E-Technik-Attitude besteht, erkennt allemal, was ein Schreiberling sagen möchte.
Sagen wir mal lehrbuchmäßig: es gibt die MomentanLEISTUNG oder Augenblickwert der LEISTUNG (p = u * i); trägt man das per Mittelwert im festen Raster auf, gibt das den Augenblickswert.

Am Rande CEE32: eine Phase weg & ZOE-Lader raucht ab // wer will sich sich das Box-Kabelgeraffel antun ? // welcher Laie hat überhaupt die geringste Ahnung, was er bei Stromstärke-Fehleinstellung falsch macht ?
R90/16
Benutzeravatar
novalek
 
Beiträge: 1988
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon MAlfare » So 25. Sep 2016, 10:48

novalek hat geschrieben:
Ach was - wer nicht auf seiner E-Technik-Attitude besteht, erkennt allemal, was ein Schreiberling sagen möchte.


Wer Äpfel und Birnen nicht unterscheiden kann, soll nicht mit Obst handeln!
MAlfare
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21

Re: KW Verbrauch innerhalb eines Jahres

Beitragvon Bernd_1967 » So 25. Sep 2016, 11:59

Die Leute können ja auch Ihren Stromzähler ablesen und da steht "kWh".
Warum sollen die es dann nicht auch beim Auto hinbekommen?
Der Mensch ist lernfähig.
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 26. Sep 2016, 06:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Forenregeln beachten, keine Doppelquotes
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1743
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TeslaMS und 2 Gäste