Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox daheim

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon bm3 » Do 13. Mär 2014, 20:38

Hast du sehr schön erklärt. :D
Die Elektriker hier (solche wie ich) können das jetzt sicher auch nachvollziehen. :)

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon umberto » Do 13. Mär 2014, 20:52

Das sollte ein Elektriker aber wissen.

Bei den in D gebräuchlichen TN-Systemen (von Terre Neutre = Erde Neutral) wird der Schutzleiter vor Ort im Haus durch eine Aufspaltung der "Nulleitung" von der Unterverteilung realisiert (zusätzlich gibt es noch einen Anlagenerder). Dadurch sind die Erdungswiderstände sehr gering.

Bei TT-Systemen wird der Schutzleiter nur durch einen Anlagenerder (z.B. Erdstab) erzeugt, d.h. der Schutzleiter ist nicht per Kabel sondern über die Erde mit der Unterverteilung verbunden. In D gibt es das nur selten. In Frankreich, wo TT-Systeme Standard sind, gießen die Zoe-Fahrer vor dem Laden gerne mal den Erdstab (kein Witz, die Feuchtigkeit verbessert die Leitung im Erdreich rund um den Erdstab, was den Erdungswiderstand in für die Zoe akzeptable Bereiche bringt).

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon bm3 » Do 13. Mär 2014, 21:12

Also noch einen oder zwei Erdstäbe zusätzlich einschlagen. Möglichst an andere Hausecken. :)
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon Alex1 » Fr 14. Mär 2014, 00:07

@Umbi: Ich stell mir das gerade vor: Eine Frau - möglichst noch hübsch, zierlich, blond, erzählt einem Freund (einem "echten" Mann): "Ich geh erst mal die Erdung gießen, dann lädt meine Zoe besser"!

Dann möchte ich gerne Gesicht - und Gedanken - des Kerls sehen... :D :lol: :prost:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon umberto » Fr 14. Mär 2014, 21:28

:-)

Oder wenn Sie die Formulierung "Kannst Du mal den Erdstab gießen?" verwendet...

Angesichts der Probleme bin ich aber sehr dankbar, in einer Umgebung mit TN-System zu wohnen. Irgendwo habe ich mal gelesen, weiß aber nicht, ob das stimmt, daß die Zoe in Norwegen deswegen so lange nicht angeboten wurde, weil die dort oftIT-Systeme verwenden (die haben gar keinen Nullleiter, sind dafür, wenn kleinräumig, sehr sicher) und die Zoe dort erstmal gar nicht laden könnte.

Kann das einer der Elektriker hier bestätigen? Inzwischen geht die Zoe ja wohl nach Norwegen (aber mit Kaufakku?!?)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Fehlermeldung "Batterieladung unmöglich" mit Wallbox dah

Beitragvon Alex1 » Fr 14. Mär 2014, 22:29

Du meinst "...den Erdstab anfeuchten..." :?:

Das hat schon was von Willy Astors Radkäppchen mit dem bösen Golf, sozusagen der Sattelschlepper (=Reiter ohne Pferd) mit seinem Königszapfen und den heißen Bremsbacken...
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast