Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon BuzzingDanZei » So 8. Sep 2013, 08:21

ZoePionierin hat geschrieben:
Die RWE Säulen sind mit Abstand das zuverlässigste was bisher rumsteht.


Ja, das hab ich auch festgestellt! :-(
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon fbitc » So 8. Sep 2013, 18:39

ZoePionierin hat geschrieben:
Man kann aber auch reinfallen :(
Ulm: Von den Stadtwerken zugesendete Ladekarte funktioniert nicht. Nach Neu-Ulm zur RWE gefahren eine Stunde Zeitverlust
.


Ich hab vorletzte Woche eine neue Karte der Ulmer zugesandt bekommen im Rahmen meiner ich Tanke Strom lademappe... Hast du noch eine alte?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon Timmy » So 8. Sep 2013, 19:23

BuzzingDanZei hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Die RWE Säulen sind mit Abstand das zuverlässigste was bisher rumsteht.


Ja, das hab ich auch festgestellt! :-(


Die Leute von BMW (siehe anderes Forum) haben mir verraten das sie an RWE Säulen immer mal wieder Probleme mit den CP Signal hatten. Die Mennekes währen da zuverlässiger.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon arthur.s » Mo 9. Sep 2013, 08:58

fbitc hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Man kann aber auch reinfallen :(
Ulm: Von den Stadtwerken zugesendete Ladekarte funktioniert nicht. Nach Neu-Ulm zur RWE gefahren eine Stunde Zeitverlust
.


Ich hab vorletzte Woche eine neue Karte der Ulmer zugesandt bekommen im Rahmen meiner ich Tanke Strom lademappe... Hast du noch eine alte?


Hallo Frank

Ging das automatisch. Ich bin auch "ich tanke Strom" Kunde.

Gruß

Arthur

Der mit RWE/LEW Ladesäulen sehr zufrieden ist.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 623
Registriert: So 8. Jul 2012, 11:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 9. Sep 2013, 12:29

Letzter Tag der Serie - das Fazit kommt separat!

Ein Arbeitskollege hat heute seinen letzten Arbeitstag und gibt seinen Ausstand in Form eines umfangreichen Frühstücks, welches meinen Magen auch über den Mittag hinaus gut gefüllt hinterlässt. Eine ideale Vorraussetzung, die sonnige Mittagspause bei knapp 30 Grad in der Eisdiele anstatt in der Kantine zu verbringen. Im geschäftigen Treiben der Berufstätigen, die eilig die Pause für Besorgungen nutzen, fällt heute der Lade-Striptease nicht ganz so intensiv aus wie noch am Vorabend. Mal wieder müsste ich eigentlich jetzt noch gar nicht laden, da noch über 50km Reichweite im Akku sind. Dies würde für den Heimweg und die geplante Fahrt nach Düsseldorf zur Ladesäule der Stadtwerke Düsseldorf reichen. Aber wenn es sich ergibt, nutzt der kluge Elektromobilist natürlich jede sich bietende Gelegenheit. Ausserdem ist heute der letzte Tag meines 30-Tage Experiments. da will ich in der letzten Folge natürlich auch noch ein bisschen was zu erzählen haben.

Als ich den ZOE an die Säule anschließe und über die iPhone App e-kWh die Ladung starte, wird mir bewusst, dass RWE-Mobility wirklich einiges im Hintergrund getan haben muss. Die ehemals sehr häufigen Probleme, die ich in der Vergangenheit ausgerechnet aufLangstrecken erleben musste, scheinen wirklich der Vergangenheit anzugehören. Oft lag die Ursache im Backend der Infrastruktur, also dem zentralen Server im RWE-Rechenzentrum, der instabil war, rebootet werden musste oder sonstwie nicht kommunizieren wollte. Vielleicht hat man aber auch die GSM-Verbindung der Ladesäulen in Zusammenarbeit mit Vodafone verbessern können, über die diese mit der RWE-Zentrale verbunden sind. An Glück mag ich da eigentlich nicht glauben, da ich in den ganzen 30 Tagen des Experimentes an keiner RWE-Ladestation Probleme hatte. Auch entsprechende Berichte von anderen Personen sind auf Twitter und im Forum selten geworden. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an RWE für das Engagement, ohne welches die Elektromobilität wesentlich weniger komfortabel wäre! Auch wenn ich energiepolitisch (Atom-/Kohlekraft) nicht wirklich glücklich mit diesem Unternehmen bin, muss ich das einfach anerkennen!

Bild
Bild
Bild
Bild
Nach einem anstrengenden Arbeitstag gibt es wenig Entspannenderes als ein netter Abend in Düsseldorf am Rhein. Daher schnappe ich mir nach dem Feierabend zuhause meine gestresste Frau und fahre mit ihr in die Altstadt. Dank der Stadtwerke Düsseldorf ist diese Fahrt und auch das Parken mal wieder kostenlos. Erstaunlicherweise ist trotz der gut besuchten Altstadt keiner der beiden Parkplätze, die für Elektroautos reserviert sind, durch Falschparker belegt. Ein guter Start, dem eine Portion Frozen Yoghurt mit frischen Früchten und ein Spaziergang in der Abendsonne folgen. Später gibt es noch einen Teller leckere Pasta im italienischen Bistro an der Promenade mit Blick auf den Sonnenuntergang – ein echter Kurzurlaub für die Seele! Das kann dann später auch nicht der BMW X5 trüben, der ignoranterweise doch noch seinen Weg auf den Elektroauto-Parkplatz gefunden hat.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon ZoePionierin » Mo 9. Sep 2013, 18:18

fbitc hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Man kann aber auch reinfallen :(
Ulm: Von den Stadtwerken zugesendete Ladekarte funktioniert nicht. Nach Neu-Ulm zur RWE gefahren eine Stunde Zeitverlust
.


Ich hab vorletzte Woche eine neue Karte der Ulmer zugesandt bekommen im Rahmen meiner ich Tanke Strom lademappe... Hast du noch eine alte?


Ja, ich habe die neue SchwabenCard auch automatisch zugesandt bekommen. Heute Email an die SWU geschrieben, die wollen sich darum kümmern...
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon ZoePionierin » Mo 9. Sep 2013, 20:22

Was sich dringend bei der öffentlichen Infrastruktur ändern muss: http://zoepionierin.de/das-kreuz-mit-den-ladesaulen/ #meckerpost ;)
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon martinworld » Di 10. Sep 2013, 07:01

Oje, sind die 30 Tage schon um :( , richtig schade, ich habe mich immer sehr gefreut, die phantasievollen, witzigen und informativen Berichte von BuzzingDanZei zu lesen.

An dieser Stelle ein Mal vielen herzlichen Dank an dich :danke:

Gute Fahrt allen und lg,
martinworld
Zoe Zen Energy Blau seit 28.6.2013 :-)
martinworld
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 07:42
Wohnort: CH-8911 Rifferswil

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 12. Sep 2013, 23:43

martinworld hat geschrieben:
Oje, sind die 30 Tage schon um :( , richtig schade, ich habe mich immer sehr gefreut, die phantasievollen, witzigen und informativen Berichte von BuzzingDanZei zu lesen.

An dieser Stelle ein Mal vielen herzlichen Dank an dich :danke:

Gute Fahrt allen und lg,
martinworld


Vielen lieben Dank!!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Experiment Alltag: 30 Tage öffentliches Laden

Beitragvon green_Phil » Fr 13. Sep 2013, 09:45

Toll Nino! Jetzt warten wir alle gespannt auf das Fazit! 8-)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sven, TobsCA! und 3 Gäste