EVU-Probleme

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: EVU-Probleme

Beitragvon Ullli » Di 24. Sep 2013, 14:26

Ich finde das Österreich in Sachen Umweltpolitik generell etwas fortschrittlicher ist als Deutschland, was man hier zb. wieder an der KFZ Steuerbefreiung der Elektroautos merkt.
Ullli
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 24. Sep 2013, 14:17
Wohnort: Bielefeld

Anzeige

Re: EVU-Probleme

Beitragvon Twizyflu » Di 24. Sep 2013, 19:32

Dafür ist bei uns mit Förderungen fast totale Ebbe, außer in Mödling, Wiener Neustadt und Baden (dort gibts ja so 60% vom Kaufpreis oder so... WOW!).

Schade!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: AW: EVU-Probleme

Beitragvon micky4 » Di 24. Sep 2013, 20:43

Twizyflu hat geschrieben:
Dafür ist bei uns mit Förderungen fast totale Ebbe, außer in Mödling, Wiener Neustadt und Baden (dort gibts ja so 60% vom Kaufpreis oder so... WOW!).
Schade!

60% ?????
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: EVU-Probleme

Beitragvon Twizyflu » Di 24. Sep 2013, 22:10

Dateianhänge
foerderung.JPG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: EVU-Probleme

Beitragvon micky4 » Di 24. Sep 2013, 22:30

Danke für Info ... 60% für Investitionen in Ladeinfrastruktur .... bei Fahrzeugen hätte mich das gewundert .....
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: EVU-Probleme

Beitragvon Twizyflu » Di 24. Sep 2013, 22:45

Naja aber da steht auch was von 14.000 pro Fahrzeug. Und bei 60% sind das auf den ZOE bezogen sind das bei einem Intens mit Überführungskosten ja auch bald 14.000?

(60% von 22.800 Euro). ABER du hast natürlich recht, da steht ladeinfrastruktur.

Bei einem Tesla Model S hätte es sich dann sicher fett ausgezahlt :)

PS: Bitte :)

LG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18810
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: EVU-Probleme

Beitragvon micky4 » Di 24. Sep 2013, 22:56

Habe jetzt etwas zum e-pendler-projekt gefunden:

Welche Förderungshöhen sind für Autos möglich? Die Höhe der Förderung berechnet sich auf Basis der umweltrelevanten Mehrinvestitionskosten des Fahrzeugs im Vergleich mit einem konventionell angetriebenen Fahrzeug und den Treibstoffkosten für 3 Jahre. Bei konkretem Interesse kalkuliert Raiffeisen-Leasing ein Leasingangebot nebst Förderhöhe auf Basis eines Angebots des Autohändlers. In der Regel werden E-Autos mit 30-40% Ihres Anschaffungswertes gefördert

Welche Kosten kommen auf uns zu (einmalig und laufend)? Die Fahrzeuge sind nur als Leasingfahrzeuge erhältlich. Insofern fallen monatlich die Kosten für die Leasingrate an. Die Laufzeit beträgt mindestens 36 Monate.

Wird die Batteriemiete auch gefördert und in welchem Ausmaß? Ja, auch die Batteriemiete wird gefördert, jedoch maximal für 36 Monate und max. zu 60%. Die Batteriemiete wird automatisch in der Förderkalkulation durch die Raiffeisen-Leasing berücksichtigt.

http://www.ecoplus.at/de/ecoplus/cluste ... esterreich
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Manfredl und 4 Gäste