Ersatzladekabel für ZOE R240

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon bluhd007 » Di 26. Jan 2016, 10:27

Hallo Foren-Mitglieder,
Ich würde mir gerne ein zweites Ladekabel Typ2 für meine Zoe zu legen, ( für die Fahrten unterwegs ) kann mir von Euch jemand einen Tip geben wo ich so was günstig kaufen kann :?:

Vielen Dank
Zuletzt geändert von bluhd007 am Di 26. Jan 2016, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
bluhd007
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 08:08

Anzeige

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Volker.Berlin » Di 26. Jan 2016, 10:40

Ich werde mir für denselben Zweck (Zweitladekabel für Zoe) eine Juice Booster 2 zulegen, sobald sie verfügbar ist. Das ist zwar nicht die günstigste Variante, aber (meiner Meinung nach) die flexibelste, sicherste, und am einfachsten zu bedienen.

Siehe dazu auch die Diskussion hier im Forum:
:arrow: NRGKick oder lieber Juice Booster 2?
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Chip-Tuning » Di 26. Jan 2016, 10:42

bluhd007 hat geschrieben:
Hallo Foren-Mitglieder,
Ich würde mir gerne ein zweites Ladekabel für meine Zoe zu legen, ( für die Fahrten unterwegs ) kann mir von Euch jemand einen Tip geben wo ich so was günstig kaufen kann :?:

Vielen Dank

ich habe mir für zu Hause ein 7,5 Meter geholt.
http://www.amazon.de/gp/product/B0117J3 ... ge_o04_s00
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Tho » Di 26. Jan 2016, 10:44

Ist das Kabel bei Kälte flexibel?
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5725
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Chip-Tuning » Di 26. Jan 2016, 10:47

Tho hat geschrieben:
Ist das Kabel bei Kälte flexibel?

ja, meines liegt sogar im Freien und nicht in der Garage.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungscode " dieter5473 " oder link http://ts.la/dieter5473.
Tesla Model S Facelift (06/2016)
Renault Zoe Intens Black-Pearl R240 mit 17 Zoll (10/2015)
Tesla Model ≡ reserviert
Benutzeravatar
Chip-Tuning
 
Beiträge: 275
Registriert: So 21. Jun 2015, 20:59
Wohnort: Kärnten / Österreich

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Volker.Berlin » Di 26. Jan 2016, 11:15

Entschuldigung, war vielleicht in Missverständnis meinerseits: Reden wir hier über einen Ersatz für den "Ziegelstein" oder über ein einfaches, generisches Typ 2-Kabel? In letzterem Fall empfehle ich, einen befreundeten Tesla-Fahrer darum zu bitten, das Typ 2-Kabel von Tesla zu besorgen. Das ist Markenqualität zum unschlagbaren (vermutlich von Tesla subventionierten) Preis, wird nur an Tesla-Kunden verkauft. (Einheitslänge 7 m)
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Lenzano » Di 26. Jan 2016, 11:33

Guter Tip - auf meiner Nachfrage bei einem netten T-Fahrer spart man je Kabel über etwa 100€.
Die Frage, die sich mir stellt. Ist das dann ein 11kW oder ein 22kW Kabel? Immerhin gibt es beim Tesla 22kW ja auch nur als Sonderausstattung oder? Könnte es da Unterschiede im Kabel geben? - Weiss ich leider nicht.
Seit 3.7.14 eine Import-Zoe Intens Q210
EZ 05/13 68Tkm am 13.12.2017 SOH 89-97%
Verbrauch lt. BC: Bild
22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

8-) Model3 bestellt am 31.3.16 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 516
Registriert: Do 19. Jun 2014, 08:02
Wohnort: Bayern

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Volker.Berlin » Di 26. Jan 2016, 11:51

Lenzano hat geschrieben:
Guter Tip - auf meiner Nachfrage bei einem netten T-Fahrer spart man je Kabel über etwa 100€.

Aber nicht weitersagen! ;)

Lenzano hat geschrieben:
Ist das [Typ 2-Kabel von Tesla] dann ein 11kW oder ein 22kW Kabel? Immerhin gibt es beim Tesla 22kW ja auch nur als Sonderausstattung oder? Könnte es da Unterschiede im Kabel geben? - Weiss ich leider nicht.

22 kW :thumb:
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Volker.Berlin » Di 26. Jan 2016, 18:57

Je nach dem, was bluhd007 jetzt genau meint, ist das hier vielleicht eine günstige Option?
viewtopic.php?t=15094
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Ersatzladekabel für ZOE R240

Beitragvon Grottenolm » Di 26. Jan 2016, 21:10

Volker.Berlin hat geschrieben:
Entschuldigung, war vielleicht in Missverständnis meinerseits: Reden wir hier über einen Ersatz für den "Ziegelstein" oder über ein einfaches, generisches Typ 2-Kabel? In letzterem Fall empfehle ich, einen befreundeten Tesla-Fahrer darum zu bitten, das Typ 2-Kabel von Tesla zu besorgen. Das ist Markenqualität zum unschlagbaren (vermutlich von Tesla subventionierten) Preis, wird nur an Tesla-Kunden verkauft. (Einheitslänge 7 m)


Problem ist nur, wer kennt schon einen Tesla-fahrer. Ich hab noch nicht mal einen gesehen bei uns in der Gegend..
Grottenolm
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste