Effizienz Notladekabel vs. Wallbox

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Effizienz Notladekabel vs. Wallbox

Beitragvon Alfred Adebar » Di 23. Dez 2014, 12:28

Hallo,

bitte lyncht mich nicht gleich...aber bisher lade ich meine Zoe mit dem Notladekabel an einer normalen Schuko-Steckdose.
Ich habe verstanden, dass die kleine Französin mit kleinen Ladeströmen nicht besonders effizient umgehen kann.
Bisher habe ich die Installation der "bessern" Steckdose des Notladekabels nicht durchführen lassen, weil eine echte Wallbox wohl die bessere Lösung ist. Allein schon ein fest verbautes Kabel an der Wallbox wäre ein ein echter Gewinn (Kabel nicht mehr aus dem Kofferraum raus und wieder rein).

Neben dem Luxusaspekt wollte ich aber fragen, ob jemand die Effizienz-Steigerung einschätzen kann?
Ideal wäre eine Schätzung des unterschiedlichen Ladeverlusts für:
1.) Schukostecker
2.) "Notlade"-Steckdose
3.) 11 kW Wallbox
4.) 22 kW Wallbox

(Ladesituation: private Tiefgarage ca. 30 Stellplätze, Leitungslänge ca. 30 m.
Leitungsdurchschnitt 5 mm2., als Wallbox hatte ich an die c-tek mit 11 kW gedacht und Sicherung Typ B)

Bin für alle Hinweise dankbar!

PS: Eine mobile Ladebox ist für mein Fahrverhalten nicht nötig

Mit sonnigen Grüßen

Alfred Adebar
Alfred Adebar
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 18:58

Anzeige

Re: Effizienz Notladekabel vs. Wallbox

Beitragvon kai » Di 23. Dez 2014, 19:22

Moin

Das wurde alles gemessen.
Bitte die Suche benutzen oder unter ZOE und laden im Forum schauen.

Die Effizienz ist bereits mit der 14A Notlade Steckdose hoch. Eine deutliche Steigerung zum 10A Notladekabel für nur 50€.
Bitte vom Elektriker montieren lassen und Stromkreis wie in der Anleitung beschrieben absichern.

Nur wenn Du es schneller brauchst würde ich auf 3-phasige Installation mit Wallbox gehen. Das ist auch wesentlich teurer als die 50€ an Investment.

Wieso probierst Du nicht einfach die 50€ + Elektrikerstunde erst einmal aus ? Dafür ist doch schon alles da.

Gruß

Kai
Zuletzt geändert von kai am Di 23. Dez 2014, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Effizienz Notladekabel vs. Wallbox

Beitragvon Zoe57 » Di 23. Dez 2014, 19:30

Lingley hatte das schon mal schön aufgelistet:
renault-zoe-laden/ladeversuche-zoe-mit-kleiner-leistung-t1388-10.html#p22320
V.G.Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dömu, HubertB, Zoe1114 und 11 Gäste