Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladungen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladungen

Beitragvon EVplus » Mo 30. Dez 2013, 10:06

Hallo, daß Tesla mit den Superchargern Schnellladen kann wissen wir inzwischen alle!

Wie sieht es jeoch bei den anderen E-Autos aus ?


Nissan Leaf , i-Miev mit CHAdeMO, BMW i3 und VW e-up mit CCS,

Wer möchte echte , selbstgemachte , Fotobeispiele ( möglichst mit Protokollen, Fotos belegt ) mit besonders schnellen Aufladungen posten ?

Ich fange mal :

Renault ZOE , Aufladung mit AC 400V/63A ,
82%SOC Zugewinn in 30 Minuten, 1% SOC Zugewinn entspricht bei einen Akku mit 22kWh brauchbarer Kapazität etwa 0,22kWh , 82 x 0,22kWh = 18 kWh

P1440647schnell30min.jpg
Ladestandsänderung nach genau 30 Minuten Ladezeit um 82% . Die vom Renault Server verschickte E-Mail zeigt den Ladebeginn mit 1% SOC und 16:02 Uhr an. Die Fahrzeuguhr 16:32 Uhr , rechte obere Ecke im Bild.


P1440621Ankunft1SOC.jpg
Erreichen des Ladepunktes mit Leistungsreduzierung und 1% SOC


P14406231SOC.jpg
Ladebeginn um 16:02 Uhr, vorausberechnete Ladezeit bis ca. 100 %
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon EVplus » Mo 30. Dez 2013, 10:45

Screenshot_2013-12-29-22-57-14-1.png
Ladeprotokoll, 41 Minuten von 1% bis 99% SOC
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon ElectricRevolution » Mo 30. Dez 2013, 14:18

Hoi EVplus,
41 min. von 1% bis 99% ist ja Top, aber wie ist den das mit den niedrigen Außentemperaturen? Ich nehme an der Akku war vor dem aufladen ja "warmgefahren", würde ein kalter Akku viel länger brauchen?

grüße
Mercedes F 015: https://www.youtube.com/watch?v=dZSMmYnKtBA
Renault ZOE 08.2013-01.2014
Benutzeravatar
ElectricRevolution
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 29. Okt 2013, 21:35

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon kai » Di 31. Dez 2013, 09:05

Hi,

na zu einer Schnelladestation wirst Du quasi immer mit warmen Akku kommen. Stichwort Autobahn.
Der Fall von EVplus ist absolut realistisch.

Wer übernachtet direkt neben einer Schnelladestation ? Und lädt NACH dem Übernachten ? Das würde mich zwar auch interessieren aber das wäre dann wahrscheinlich ein anderer Thread.

Wie lädt ein Tesla wenn er total ausgekühlt neben einem Supercharger steht und DANN mit 120kw geladen wird ? Oder ein BMW i3 oder ein Leaf oder e-up mit 50kw ?

Auch ne Frage aber nicht die Bohne realistisch.

gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon mlie » Di 31. Dez 2013, 09:25

ein denkbares Szenario: Warteschlange an einem Lader bei starken Minusgraden?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon lingley » Di 31. Dez 2013, 16:48

mlie hat geschrieben:
ein denkbares Szenario: Warteschlange an einem Lader bei starken Minusgraden?

Wahrlich ein Horrorzenario :shock:
lingley
 

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon Efan » Di 31. Dez 2013, 22:03

kai hat geschrieben:
...
Wie lädt ein Tesla wenn er total ausgekühlt neben einem Supercharger steht und DANN mit 120kw geladen wird ? Oder ein BMW i3 oder ein Leaf oder e-up mit 50kw ?
...


ich weiß gar nicht, ob wir Leaf-Fahrer überhaupt mitmachen können, Chademo regelt bereits nach 10 Minuten bei den RWE-Säulen ab, bei "freien" Säulen nach 20 Minuten, aber die starten auch nur mit 20 kW.

Dieses richtig "reinpowern" geht beim Leaf nur, wenn man an RWE-Säulen 20 minuten auswählt, 10 Minuten lädt, abschaltet und neu startet mit 20 Minuten, dann, nach einer halben Stunde hat man etwa 90%, kann aber nicht mehr neu Laden :(

Oder man nimmt 30 Minuten, hat 80% und macht nochmal 20 Minuten und hat 100% manchmal.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 1. Jan 2014, 10:41

kai hat geschrieben:
Wie lädt ein Tesla wenn er total ausgekühlt neben einem Supercharger steht und DANN mit 120kw geladen wird ?


Der Tesla Akku ist klimatisiert, kann also gar nicht total ausgekühlt sein!
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2594
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon CarstenM » Mi 1. Jan 2014, 12:08

BuzzingDanZei hat geschrieben:
kai hat geschrieben:
Wie lädt ein Tesla wenn er total ausgekühlt neben einem Supercharger steht und DANN mit 120kw geladen wird ?


Der Tesla Akku ist klimatisiert, kann also gar nicht total ausgekühlt sein!


Der Tesla-Akku ist meines Wissens im geparkten Zustand NICHT klimatisiert.

Dass ein Tesla-Fahrer bei einem Supercharger übernachtet (bei einem Autohof mit Motel), ist zwar theoretisch denkbar, dürfte aber die Ausnahme sein, da die Supercharger als Zwischenstopp für die Langstrecke konzipiert sind. In der Regel dürfte der Akku beim Supercharger Betriebstemperatur haben.
Tesla Model S P85 seit 11/2013
Letzter Verbrenner (Seat Alhambra) auf der Abschussliste - zu ersetzen durch <?>
CarstenM
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 19:54

Re: Dokumentation von Chamäleon / CCS / CHAdeMO Schnellladun

Beitragvon EVplus » Mi 1. Jan 2014, 18:46

Liebe Leute,
eigentlich hatte ich gehofft, dass andere E-Autobesitzer ihre Schnellladeerfahrungen mit ein paar Fotos, printscreens usw. hier posten.

Scheint nicht so zu sein.

Bitte macht doch Vorschläge wie ich den thread umbenennen soll.
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste