Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon panoptikum » Di 3. Mai 2016, 11:47

Nein, mein letzter Versuch war, glaube ich, im Jänner.

Es gibt aber von der Holding Graz eh nur 2 sinnvolle Stationen (Joanneumring und Andreas-Hofer-Platz), alle anderen sind nur Schukko.
Am Andreas-Hofer-Platz ist die vorderer Station (2 Typ2-Anschlüsse) direkt beim Eingang zur Holding Graz auch mit Bankomat freischaltbar.

Beide sind aber durch die "Blaue Zone" zeitlich beschränkt. Wenn Du die Ausnahmegenehmigung für EV und PHEV nimmst, dann brauchst Du nur die Parkscheibe reinlegen und max. 3 Stunden berücksichtigen. Ohne Ausnahmegenehmigung musst Du für die Parkdauer zahlen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon bumpi55 » Fr 24. Jun 2016, 09:56

Also wir waren gestern eine Karte holen die Dame war sehr nett. Die vier Ladestationen am Andreas H. Platz waren am Abend gut besucht. Bissl langsam mit 11kW (... nix als Undank)
bumpi55
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:22

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon panoptikum » Fr 24. Jun 2016, 10:08

Ah, danke. Dann werd' ich nochmal einen Versuch wagen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon bumpi55 » Fr 24. Jun 2016, 10:19

Ist jemandem schon der schöne Tripellader am Hilmteich / Ende Schubertstrasse aufgefallen ?

Gehen dort oft spazieren noch nie wen laden gesehen denn: "die nur von E-Taxi-Fahrern benutzt werden dürfen"

https://www.wko.at/Content.Node/iv/Startschuss-fuer-E-Taxi-Offensive-in-Graz.html

seufz.. für Taxis gibt´s Geld nix öffentliches
bumpi55
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:22

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon panoptikum » Fr 24. Jun 2016, 10:38

bumpi55 hat geschrieben:
Gehen dort oft spazieren

Ich bin da auch öfters mit Kamera unterwegs (zuletzt vorige Woche) und bin auch die Schubertstraße hinunter gefahren, der Tripple-Lader ist mir aber nicht aufgefallen.

Dort wäre eine Lademöglichkeit echt genial.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon bumpi55 » Fr 24. Jun 2016, 11:26

Ecke Schubertstrasse und Hilmteichgasse gegenüber der Haltestelle steht ein grosses Trafohäuschen, dahinter wurden zwei Parkplätze angelegt die in der Mitte ein Triplecharger haben. Und ja wäre es aber Lader ist laut Artikel nur für die 7 Taxis.
bumpi55
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:22

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon bumpi55 » Sa 25. Jun 2016, 15:58

Eben ausprobiert .. leider nein
Dateianhänge
20160625_164112.jpg
bumpi55
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 17:22

Re: Die LadeLeiden des "jungen" Elektroautomobilisten

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 08:13

Hab' seit heute auch eine Ladekarte der Holding Graz.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Skup und 7 Gäste