Crohmbox defekt

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Crohmbox defekt

Beitragvon Zebolon » Sa 8. Nov 2014, 22:51

Heute hatte ich endlich meinen Starkstromstecker bauen lassen. Leider bin ich dann beim Aufkleber aufkleben für den neuen Schaltkasten an zwei (von drei) Sicherungsautomaten gekommen, die ich dabei dummerweise ausgeschaltet habe.
Der Zoe hing in dem Moment am Netz über die Crohmbox und arbeitete.
Durch das Ausschalten hat die Box nun einen defekt bekommen.
Zumindest zeigt sie keinerlei Regung, wenn ich sie ans Netz hänge, keine Lampe leuchtet mehr.

Ich denke aber, dass die Box mit Sicherheit gegen so etwas abgesichert ist, oder?
Alles andere wäre fatal, weiß jemand mehr?
Zebolon
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2013, 06:06

Anzeige

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon Jogi » So 9. Nov 2014, 00:06

FI ausgelöst?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3191
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon rollo.martins » So 9. Nov 2014, 00:21

Ruf Martin Gern von crOhm an. Er weiss weiter.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon Zoe57 » So 9. Nov 2014, 08:00

Ein Reset der Box erfolgt üblicherweise über langes Drücken auf den Knopf an der Frontseite.Vorher die Box eine Zeit stromlos machen.
V.G.Zoe57
Zoe57
 
Beiträge: 170
Registriert: So 20. Okt 2013, 23:18

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon Wuschel800 » So 9. Nov 2014, 08:41

Hatte ich auch mal vor einem Jahr da war dann das Netzteil für die Elektronik der Box kaputt!
Wurde dann aber gleich von der Firma crohm komplett getauscht und funktioniert seither tadellos!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 08:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon -Marc- » So 9. Nov 2014, 08:46

Das hört sich aber nicht so gut an :shock:

Nur normal kann das doch garnicht passieren wenn Du ein C32 verbaut hast
z.B. Ich hab B32 genommen der reagiert ein bischen schneller nur wenn einer fällt fallen alle
DSC00006 (2).JPG


Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2182
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon Lokverführer » So 9. Nov 2014, 10:12

Is ja schlimm, wenn man die teure CrOhm schon dadurch killen kann, dass ein oder zwei LSS auslösen! Sowas darf doch nicht zu Schäden an einem Gerät führen...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1235
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon rollo.martins » So 9. Nov 2014, 10:25

Hallo zusammen, da war mal ein Problem mit einem Zulieferer des Netzteils, wie man hört, der hat ohne zu fragen ein untaugliches Bauteil eingesetzt.

Es gab einen Rückruf von crOhm vor einiger Zeit deswegen. Lief anstandslos durch bei mir.

Ein Überbleibsel von damals?
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon Zebolon » So 9. Nov 2014, 12:20

http://www.amazon.de/gp/product/B000UW3 ... ge_o03_s00

Das sind die Schalter die verbaut wurden.

Ich werde mal Martin anrufen, morgen wird ja einer da sein.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Zebolon
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 13. Jun 2013, 06:06

Re: Crohmbox defekt

Beitragvon eMG » So 9. Nov 2014, 14:05

Zebolon hat geschrieben:
Heute hatte ich endlich meinen Starkstromstecker bauen lassen. Leider bin ich dann beim Aufkleber aufkleben für den neuen Schaltkasten an zwei (von drei) Sicherungsautomaten gekommen, die ich dabei dummerweise ausgeschaltet habe.
Der Zoe hing in dem Moment am Netz über die Crohmbox und arbeitete.
Durch das Ausschalten hat die Box nun einen defekt bekommen.
Zumindest zeigt sie keinerlei Regung, wenn ich sie ans Netz hänge, keine Lampe leuchtet mehr.

Ich denke aber, dass die Box mit Sicherheit gegen so etwas abgesichert ist, oder?
Alles andere wäre fatal, weiß jemand mehr?


Hallo Zebolon,

ja die crOhm ist gegen so was abgesichert.. (Überspannungsschutz)
Es gibt allerdings 'ne Serie aus Q1/2014 (ca. SN300-400), die genau diese Überspannung, wie sie beim unvorhergesehenen Abschalten auftritt, nicht so gerne mag und es fliegen evtl. die Netzteil Sicherungen.

Schick uns mal deine Seriennummer, dann schau mer mal, ob deine dort rein fällt.
Morgen (Montag) ist natürlich auch jemand da, damit sie schnell wieder läuft ;-)

VG eMG
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 08:27

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: roxxo_by, watzinger und 4 Gäste