chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon TeeKay » Fr 30. Jan 2015, 22:18

Als ich meine 63A-Box bestellte, sagte mir Crohm, dass bei installierter ZE ready Firmware einphasig mindestens mit 20A geladen werden müsse. Man könne das zwar auch umstellen, aber standardmäßig ginge das erst einmal nicht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon HOSCHLA » Sa 31. Jan 2015, 22:36

Hallo

Herr Martin Gern von Crohm in Berg, nahm sich sogar am Samstag Zeit mit meinem Problem und konnte es lösen :D

SUPER und vielen Dank für den Einsatz.

Nachdem die Box überprüft, gemessen und mit einem Software Update 2015 auf den neusten Stand gebracht wurde, war dies nun OK!
Alle dazu gehörenden Adapter wahren nach den Tests in Ordnung!

Ursache für Abbrüche mit einphasigen Laden war schlussendlich das blaue Ladekabel.

Die Litzen sz und gr sind verdreht angeschlossen gewesen.
Anscheinend sind die Franzosen nicht in der Lage die int. Norm der Belegung einzuhalten :? :? Warum wohl :?: :?:
Nachdem dies richtig gestellt war und alle einphasigen möglichen Einstellungen** getestet waren und meine ZOE alles akzeptierte, war ich :tanzen: :clap: happy.

** Herr Gern arbeitet an Adapter, welche die Stromspannung erkennen und der Crohmbox die Werte übermittelt. Dadurch wird die ganze Stromstärken Einstellung der Vergangenheit angehören! Lieferbar sollten die Adapter ca. im Herbst 2015 sein!
Nur noch einstecken, egal welche Stromspannung, warten bis die Box die Spannung erkannt hat und los geht die Ladung.

!!Narrensicher!!

http://www.crohm.ch/index.php/2012-10-0 ... unden.html

Vielen Dank an diejenigen mit gutgemeinten Vorschlägen ;)

Mit Stromigem Gruss
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon eMG » Di 3. Feb 2015, 08:54

HOSCHLA hat geschrieben:
Hallo

Herr Martin Gern von Crohm in Berg, nahm sich sogar am Samstag Zeit mit meinem Problem und konnte es lösen :D

SUPER und vielen Dank für den Einsatz.

Ursache für Abbrüche mit einphasigen Laden war schlussendlich das blaue Ladekabel.

Die Litzen sz und gr sind verdreht angeschlossen gewesen.
Anscheinend sind die Franzosen nicht in der Lage die int. Norm der Belegung einzuhalten :? :? Warum wohl :?: :?:

Mit Stromigem Gruss


-----------------------------------
Hier nochmal kurz Problem bei Hoschla's ZOE für Profis genauer beschrieben:

Problem beim 1phasigen Laden war hier ein umgebautes französisches Typ 3 Ladekabel.... übrigens nicht von uns umgebaut ;-)

- Drehwurm in der Phasenbelegung L1, L2, L3
- L1 war im Ladekabel verdreht und ging nicht, wie es für den ZOE zwingend ist auf L1 am Fahrzeug ! -> ZOE quittiert das mit "Batterieladung unmöglich"
- zum Thema französisches Typ3-Typ2 Original Renault Ladekabel:

Phasenbelegung / Farben orig. Renault Typ3->Typ2:
L1 = braun
L2 = grau
L3 = schwarz

d.h. wenn Ihr ein Typ3 Ladekabel umbaut oder umbauen lasst, auf L2 und L3 achten!... am besten messen und prüfen.

Für Delphi, Renault und denjenigen, der das Ladekabel umgebaut hat, googelt doch einfach mal nach HD308 S2 "neue" Farbbelegung :-)

in 2h Fehlersuche auch neu gelernt: ZOE merkt sich einige Ladezyklen, verweigert sogar die korrekte 43kW Ladung, falls ihm vorher das Kabel nicht gefallen hat.

VG eMG

PS: Stimmt: Autoadapter kommen für die crOhm und machens gedankenlose Laden viel einfacher:
für CEE16, CEE16/1 Camping, Schuko und T12, keine Ladestromeinstellung mit Spickzettel mehr :-)

Quelle: Leoni
Dateianhänge
HD308_S2.JPG
Farbkenzeichnung HD308 S2
eMG
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 17. Jan 2013, 08:27

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon ATLAN » Di 3. Feb 2015, 09:10

Interessant! Man lernt nie aus... :)

:danke:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon HOSCHLA » Di 3. Feb 2015, 21:32

Problem beim 1phasigen Laden war hier ein umgebautes französisches Typ 3 Ladekabel.... übrigens nicht von uns umgebaut ;-)

Wer ist UNS genauer???
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon ZoePionierin » Di 3. Feb 2015, 22:12

eMG ist crOhm
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: chrOm Ladebox Problem beim Laden bei Schwachstrom 6-16A

Beitragvon HOSCHLA » Di 3. Feb 2015, 22:20

AHA !! :idea: Vielen D A N K Für die Info!
ZOE-Intens weiss 26.6.2013 WBox Mennekes Amaxc2 11KW
Benutzeravatar
HOSCHLA
 
Beiträge: 288
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 19:42
Wohnort: Zürich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TobsCA! und 3 Gäste