Chameleon-Lader kaputt !?!

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » Mi 26. Nov 2014, 17:27

:cry: :cry: :cry:
:evil: :evil: :evil:

Seit vier Monaten benütze ich meine ZOE Intens. Erstzulassung war 03-2013. Ein Import aus Frankreich nach Deutschland. Und aus Deutschland habe ich sie im August nach Österreich überführt.

Stets ohne Probleme hat sie ihren Dienst erfüllt. Bis letzten Donnerstag.

Geladen habe ich entweder an öffentlichen Ladesäulen oder mit einer mobilen Ladebox.

Letzten Donnerstag wurde das dunkle Armaturenbrett eingebaut. Dabei wurde auch das TCU-Modul getauscht. Seit der Übernahme hat die Verbindung zum Server beim R-Link nicht funktioniert.

Donnerstagabend wurde das Auto abgeholt. Zunächst schien alles wunderbar zu funktionieren. 1x Ladung an einer öffentlichen Säule hat ohne Probleme funktioniert.

Am Abend zu Hause an die mobile Ladebox angeschlossen, Ladevorgang gestartet, ins Bett. Am nächsten Morgen gemerkt - "Batterieladung unmöglich". Nichts dabei gedacht - zur Arbeit - am Abend zurück.

Am Freitagabend erneut zu Hause angeschlossen, bei ca. 45% Batteriekapazität. Am Morgen war der Ladevorgang wieder nicht vollständig durchgeführt worden. Bei 83% wurde die Ladung unterbrochen. Danach bei verschiedenen öffentlichen Ladesäulen, die vorher funktioniert haben, getestet. Bei keinem wurde der Ladevorgang gestartet. Beim verwendeten mobilen Ladebox wurde der Ladevorgang nicht gestartet. Gleich nach Anschluss des Typ2 Kabels an das Auto wurde der FI im Haus gelöst - es handelt sich dabei um ein FI - TypB von Siemens.
Daraufhin habe ich das Auto am Sonntag durch Renault Assistance zu einer Z.E. zertifizierten Renault Werkstätte abschleppen lassen. Seit Montag untersuchen sie das Auto. Vermutet wird ein Defekt am Chamäleon-Lader. Bestätigt wurde per jetzt immer noch nicht, welche Teile genau defekt sind.

Renault Assistance deckt die Kosten eines Ersatzautos für drei Werktage. Diese sind morgen vorüber und ich weiss immer noch nicht, was kaputt ist und wie lange die Reparatur dauern wird.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Anzeige

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon TeeKay » Mi 26. Nov 2014, 23:58

Vielleicht Motorschaden, ein relativ häufiges Phänomen der ersten Produktionsmonate. Meiner ist wegen des gleichen Problems heute wieder in der Werkstatt.

renault-zoe-antrieb-elektromotor/zoe-motorschaden-t5240.html
renault-zoe-probleme/batterieladung-unmoeglich-t1393.html
renault-zoe-probleme/elec-system-pruefen-stop-elektr-stoerung-gefahr-t3899.html
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon ise » Do 27. Nov 2014, 07:26

Bei mir war es genauso. Laden war unmöglich. Meine Reparatur hat ca. 2 Wochen gedauert, dabei wurde der komplette Lader gewechselt, wobei der Lader im Zoe wohl der Motor ist. Meiner war auch ein Baujahr 03-2013 und aus Frankreich importiert. Aber seither ohne Probleme an jeder Säule und an meiner mobilen Box zu Hause.

Aussage der Werkstatt war damals, dass sie den Lader gewechselt und sämtliche elektronischen Regler neu kalibriert haben. Haben sich am Anfang auch nen Wolf gesucht und des Öfteren gemeint, dass sie den Fehler haben. Schlussendlich haben sie einfach den kompletten Lader getauscht. Kosten waren bei 4500€, die aber komplett von der Garantie übernommen worden sind, also keine Angst. ;)
ise
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo 27. Jan 2014, 14:12

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon TeeKay » Do 27. Nov 2014, 09:08

Der Zoe nutzt den Motor als Ladegerät, darum ist er ja so günstig trotz der enormen AC-Ladeleistung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon STEN » Do 27. Nov 2014, 09:24

Keine Sorge wegen des Leihfahrzeuges, ich hatte 3 Wochen einen Ersatz-ZOE - ohne Berechnung.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon TeeKay » Do 27. Nov 2014, 09:42

In Polen boten sie mir gar nichts an, in Deutschland nur einen Verbrenner. :(
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon bm3 » Do 27. Nov 2014, 12:14

TeeKay hat geschrieben:
Der Zoe nutzt den Motor als Ladegerät, darum ist er ja so günstig trotz der enormen AC-Ladeleistung.


Zoe nutzt nicht den Motor sondern den Motorcontroller als Ladegerät. Der Motor wird dabei gleich als Hilfsinduktivität (Spule) mitbenutzt. Hätte man aber auch ohne den Motor mit nur wenig Mehrkosten lösen können.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon beker45 » Sa 29. Nov 2014, 01:33

Ich wurde heute - seit Montag steht das Auto in der Werkstatt - angerufen: Lader sei defekt und bestellt. Das sei eine Werksbestellung, Lieferzeit ca. drei Werktage, Einbau werde gleich nach Eintreffen erledigt.
Kosten werden voraussichtlich, auch für den Leihwagen, KEINE anfallen.
beker45
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 24. Jul 2014, 12:51
Wohnort: Dornbirn

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon Twizyflu » Sa 29. Nov 2014, 16:10

Also geht alles wenigstens halbwegs gut aus.
Jetzt muss er nur noch so zu fiepen aufhören :P
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Chameleon-Lader kaputt !?!

Beitragvon fff313 » So 30. Nov 2014, 19:00

Interessanter Zusammenhang zwischen tcu und Batterieladung unmöglich.
Da bin ich mal gespannt wie das weitergeht.....
LG
Christian
Benutzeravatar
fff313
 
Beiträge: 107
Registriert: So 27. Apr 2014, 06:50
Wohnort: Steinabrückl

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast