Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Beitragvon rombachha » Fr 28. Feb 2014, 09:46

steinegr hat geschrieben:
Hallo, ich bin ein Neu-Zoe-Faher! :D

Habe mir einen gebrauchten Zoe in Frankreich gekauft und importiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (mehr kommunikativ) hat sich das als recht einfach herausgestellt und ich konnte ganz ordentlich Geld sparen. Wenn jemand Fragen hat, kann er sich gerne an mich wenden. Es gab aber hier im Forum ja schon andere Berichte.

Mit dem französischen Auto kam auch ein französisches Kabel. Das benötige ich nicht. Vielleicht kann es ja jemand brauchen, der an der Grenze wohnt. Angebote bitte hier im Thread oder per PM.

Gregor
steinegr hat geschrieben:
Hallo, ich bin ein Neu-Zoe-Faher! :D

Habe mir einen gebrauchten Zoe in Frankreich gekauft und importiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (mehr kommunikativ) hat sich das als recht einfach herausgestellt und ich konnte ganz ordentlich Geld sparen. Wenn jemand Fragen hat, kann er sich gerne an mich wenden. Es gab aber hier im Forum ja schon andere Berichte.

Mit dem französischen Auto kam auch ein französisches Kabel. Das benötige ich nicht. Vielleicht kann es ja jemand brauchen, der an der Grenze wohnt. Angebote bitte hier im Thread oder per PM.

Gregor

Habe Interesse 017670488422
rombachha
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 27. Feb 2014, 16:09

Anzeige

Re: Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Beitragvon wasserkocher » Fr 28. Feb 2014, 22:50

Habe dir gestern schon eine PN geschickt.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Beitragvon steinegr » Fr 28. Feb 2014, 22:59

Hallo, das Kabel ist schon vergeben, sorry. Hab ich weiter oben schon einmal geschrieben. Sollte es vom Käufer doch nicht abgenommen werden, werde ich den Thread aktualisieren.
steinegr
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 25. Feb 2014, 12:55

Re: Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Beitragvon fbitc » Sa 1. Mär 2014, 10:56

Vielleicht wäre das ganze im Marktplatz besser aufgehoben gewesen?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3768
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Braucht jemand ein französisches Zoe Ladekabel?

Beitragvon E-Speedy » Di 15. Apr 2014, 10:04

steinegr hat geschrieben:
Wie es aussieht, ist das Kabel vergeben. Habe einen Termin zur Abholung mit einem Forumsmitglied ausgemacht. Danke.


Wer noch ein französisches Ladekabel für den Renault Zoe braucht, kann mich kontaktieren. Hätte eines abzugeben.
Angebote bitte hier im Thread oder per PN.
E-Speedy
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 13:01

Vorherige

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste