Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Beitragvon Groelaz » Mo 26. Okt 2015, 12:19

Endlich meine Zoe R 240 bekommen!

Nach kaum ein paar Monaten Wartezeit (4 Monate nach prognostiziertem Lieferdatum) habe ich am Freitag mein Fahrzeug Version Intens in weiss abgeholt (Kreis 78628 Rottweil).

Als Erster im Kreis Rottweil habe ich nun ein Kennzeichen mit einem E nach dem Ziffernblock, was auf dem Landratsamt zu
einem ziemlichen Stau bei der Zulassung / Verwirrung geführt hat. :D

In ein bis zwei Wochen möchte ich einen kurzen Erfahrungsbericht hinsichtlich Qualität des Fahrzeugs / Verbrauch etc.einstellen, vielleicht für potentielle Kaufinteressenten interessant.


Bisher lade ich das Fahrzeug damit ich es nicht schieben muss über die mitgelieferte von mir installierte 14 A - Wandsteckdose, möchte aber die Bettermann Box kaufen und zunächst regulär 3- phasig mit 11 KW, später auch variabel über meine PV-Anlage (7,8 KW peak) laden . FI Schalter 3 phasig Typ B habe ich schon, Digitalzähler 3 phasig, Schaltschrank etc. auch, ist auch schon soweit vorinstalliert.(Die Ladung einphasig mit 14 A ergibt wie von mir gemessen einen wirklich äusserst bescheidenen Wirkungsgrad)


Frage:

Lädt jemand aus dem Forum bereits den neuen R 240 mit der Bettermann 3200 Box und funktioniert dies problemlos?

Nach der teilweisen Neuentwicklung des fahrzeuginternen Lademoduls gibt es wahrscheinlich noch nicht viele Erfahrungswerte, dennoch meine Frage.


Die Ladung mit dem besten Wirkungsgrad (laut Messdiagrammen und Erfahrungsberichten) )scheint die mit 11 KW zu sein, 2 bis 3 Stunden Ladezeit ist für mich völlig ausreichend, muss nicht schneller sein und ist meiner Meinung nach auch einigermaßen akkuschonend. Ich habe auch sehr viele Lithium Akkus und prozessorgeteuerte Ladegeräte für meine Elektroflugmodelle und mein Pedelec, daher einige Akkuerfahrung.Zu hohe Ladeströme mögen die Lithium Zellen nicht so.

Vielen Dank für Hinweise oder Erfahrungen diesbezüglich.

Das Fahren mit der Zoe ist bisher super, ein völlig neues Fahrgefühl!
(abgesehen von dicht auffahrenden SUV 2,5 Tonnen-Panzern, die lernen es nie oder erst mit dem Airbag im Gesicht)
Groelaz
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 12:45

Anzeige

Re: Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Beitragvon Flünz » Mo 26. Okt 2015, 12:37

Groelaz hat geschrieben:
...Als Erster im Kreis Rottweil habe ich nun ein Kennzeichen mit einem E nach dem Ziffernblock, was auf dem Landratsamt zu einem ziemlichen Stau bei der Zulassung / Verwirrung geführt hat. :D ...


Also ein RW-E Kennzeichen? :D
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Beitragvon rolandk » Mo 26. Okt 2015, 13:58

Groelaz hat geschrieben:
(Die Ladung einphasig mit 14 A ergibt wie von mir gemessen einen wirklich äusserst bescheidenen Wirkungsgrad)


Frage:

Lädt jemand aus dem Forum bereits den neuen R 240 mit der Bettermann 3200 Box und funktioniert dies problemlos?

Die Ladung mit dem besten Wirkungsgrad (laut Messdiagrammen und Erfahrungsberichten) )scheint die mit 11 KW zu sein, 2 bis 3 Stunden Ladezeit ist für mich völlig ausreichend, muss nicht schneller sein und ist meiner Meinung nach auch einigermaßen akkuschonend.


Wie du selber schon erkannt hast, ist die Ladung mit 14A nicht so prickelnd. 11kW bekommst Du aber aus Deiner 7,8 kWp PV-Anlage nicht raus.
Schau mal nach, wann Du die 7,8 kWp tatsächlich bekommst.
Technisch ist der Aufwand der PV-geführten Ladung durchaus realisierbar, sinnvoll ist sie bei dieser Konstellation nicht. Erweitere die Anlage auf mindestens 30kWp, dann könnte langsam etwas daraus werden. Oder lade bei Sonnenschein mit 11kW und freue Dich das nur ein geringer Anteil zugekauft werden musste.
Alternativ kannst Du natürlich auch mit 14A oder sogar eine geführten Ladung laden. Wenn Dein Fahrzeug über die Mittagszeit an der PV-Anlage hängen kann ist das durchaus möglich. Aber bei dem Wirkungsgrad geht natürlich auch einiges verloren.

Und warum sollte die Bettermanbox nicht funktionieren? Meines Wissens läuft die an allen Fahrzeugen sehr gut, also eine gute Wahl im Preis-/Leistungsverhältnis.

Was Bemerkungen zum Thema "Akkuschonend" so bringen finde ich immer wieder spannend, ich konnte bisher aber nicht herausfinden, was Akkuschonend sein soll, bzw. wie ich selber darauf Einfluß nehmen sollte. Ich fahre den Q210 seit 2 Jahren, habe über 61000km damit runter und lade in bunter Mischung alles zwischen 12A/1 und hauptsächlich 63A/3, und habe dabei immer noch eine maximale Reichweite von über 210km.

Viel Spaß mit Deiner Zoe
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Beitragvon Spüli » Mo 26. Okt 2015, 14:08

Moin!
Wie ist denn Deine PV-Anlage ausgelegt? Eine alte 100%-Anlage oder die neueren 70% weich oder hart?
Wenn Du die Box für den PV-Betrieb mit nur einer Phase nutzt, sollte das doch ganz gut passen (1~32A = 7,4kW). Aber das bringt natürlich nur von April bis September wirklich etwas.

Für die PV-Steuerung im EFH ist der Zoe aber sonst eher eine schlechte Wahl. Andere Hersteller sind bei diesen kleinen Ladeströmen effizienter ausgelegt. Das kann man wie Roland schon gesagt hat aber mit vieeeel Dachfläche kompensieren.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Bettermann Box 3200 / R 240/ E Kennzeichen

Beitragvon metzkorn » Mo 26. Okt 2015, 18:44

Groelaz hat geschrieben:
Frage:

Lädt jemand aus dem Forum bereits den neuen R 240 mit der Bettermann 3200 Box und funktioniert dies problemlos?

Nach der teilweisen Neuentwicklung des fahrzeuginternen Lademoduls gibt es wahrscheinlich noch nicht viele Erfahrungswerte, dennoch meine Frage.


Ich lade meinen R240 seit Juni mit der Bettermann Box. Bisher funktioniert alles tadellos! Keine Ladeabbrüche oder sonstige Probleme. Ich konnte bis jetzt damit aber nur maximal 11KW tanken.

Grüße,
Markus.
ZOE Intens R240 Havana-Braun
PV-Anlage mit 7kWp
Benutzeravatar
metzkorn
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 12:38
Wohnort: Lehmen


Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron