Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon rolandk » So 28. Dez 2014, 12:01

kfz-ladung-1412272056.png


SOC zu Beginn 25%
Aussentemperatur: -3°C
Angebot ans Fahrzeug: 50A ca. 34kW
Vorher gut gefahren (also rel. warmer Akku)

Interessanterweise wurden max. 32kW bezogen.

Gruss
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon fbitc » So 28. Dez 2014, 12:13

Ladung war bis 100 % SOC?
Bzw. wann waren 100 % Soc erreicht? 169 min ? Oder nur die Aufzeichnungdauer?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon rolandk » So 28. Dez 2014, 12:35

fbitc hat geschrieben:
Ladung war bis 100 % SOC?

ja. Sieht man evtl. auch an der Menge. Es waren knapp 20kWh.

fbitc hat geschrieben:
Bzw. wann waren 100 % Soc erreicht? 169 min ? Oder nur die Aufzeichnungdauer?


100% nach 169min.

Die Aufzeichnungsdauer läuft automatisch vom Startzeitpunkt (Anforderung per Telefon der CEE-Dose) bis zu der Zeit wenn die Ladeleistung unter 50W geht. Dann wird der Anschluß auch deaktiviert.

Aber wie bereits geschrieben, in diesem Fall war der Akku warm, weil ich vorher unterwegs war.

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon fbitc » So 28. Dez 2014, 13:14

sind ja fast 3 h! Nach knapp einer halben Stunde war die Ladeleistung ja nur noch bei ca. 16 kW. Ganz schön zäh... :-(
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3767
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon umberto » So 28. Dez 2014, 22:13

Ich glaub ja, daß uns Renault Updates eingespielt hat, die die Ladezeiten verlängern (zumindest nach meiner Statistik an meine 11kW-Box).

Wäre spannend, ob hier noch jemand mit (von Renault unverbasteltem) Original-Softwarestand von ca. Herbst/Winter 2013 rumfährt und ob das bei dem anders aussieht.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon lingley » So 28. Dez 2014, 23:03

Meinereiner hat noch keine Steuergeräteupdates drauf, jedenfalls weiß ich nix davon ! ZOE 6/13
Die heutige Zwischenladung bei herrlichem Sonnenertrag wurde mit 11kW Einstellung gemacht.
Seht selbst - hat gut 2 1/2 Stunden gedauert - Akkutemperatur = Eisblockniveau -5°C
geladene Energie für 30% 7,44kWh

Ladeprotokoll:
-----Anfang -------------------Ende-----------Ladestationstyp---Status
28/12 12:21 69%---------28/12 14:49 99%-------Standard-----Vollständig

Grafiken dazu:

11kW_-5°C_SOC69-100.png
11kW -5°C SOC69-100%
lingley
 

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon Berndte » Mo 29. Dez 2014, 13:38

Hallo,

endlich hatte ich mal die Gelegenheit Ladung zu testen:

Gestern:
- Temperatur um die 0°C
- von 100% ganz Piano den Tag über auf 36% den Akku runter gefahren
- Vor dem Laden 3h stehen gelassen
- Ladung mit maximalem Strom freigegeben und bis heute früh angesteckt gelassen
Ladung-1412281938.png


Heute:
- Temperatur um die 0°C
- 35km ganz Piano (94km/h) zur Arbeit
- 7h Stillstand
- Jetzt mit Vollstrom (141km/h) und Heizung an nach Hause
- Sofort angesteckt
Ladung-1412291250.png


Maximalleistung mit 38kW liegt an meiner niedrigen Netzspannung von ca. 215V (im Winter wenig PV in der Gegend).
Wie lange man jetzt mit Vollstrom fahren muss um diese Ladeleistung hinzubekommen?
Reichweite ist bei diesem Fahrstiel ca. 90km.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon Turbothomas » Mo 29. Dez 2014, 15:26

Zoe stand die letzten zwei Tage in der Garage.
Heute 14km gefahren und dann ans Ladekabel gehängt. Von 94% auf 100% in 1h40Min !!
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon lingley » Mo 29. Dez 2014, 16:31

Super Euch ... Danke für die Messungen.

So, dann ziehen wir mal ein kurzes Fazit:
1. das schon letzten "Winter" bemerkte zähes Ladeverhalten unter 0°C - durch Messung bestätigt !
2. die Theorie vom "Akku heizt sich während der Ladung auf" - durch Messung widerlegt !
3. Bei kaltem Akku sinkt innerhalb von 15 min die Ladeleistung rapide ab, die Ladezeit verlängert sich entsprechend !
4. das schon letzten Winter bemerkte "nach einer langen Fahrt, ERST stecken" - durch Messung bestätigt !

@berndte
Schade das dir bei den beiden Messungen die Akkutemperatur nicht bekannt war, das wäre noch interessant gewesen

@Turbothomas
bei meinem: 90% auf 100% 1h30 Anzeige, "total normal" bei dem Akkueisblock (3Ph Winterschlaflader :mrgreen: )
lingley
 

Re: Ladeleistung kalter Akku bei Minusgraden - Grafiken

Beitragvon rolandk » Mo 29. Dez 2014, 17:19

lingley hat geschrieben:
@berndte
Schade das dir bei den beiden Messungen die Akkutemperatur nicht bekannt war, das wäre noch interessant gewesen


Wäre durchaus möglich. Bernd müsste sich nur das Analysegerät bei mir raus holen. Ich habe leider nicht so lange Fahrten, bei denen man das so testen kann.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grennie und 2 Gäste