Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon smigel1 » Fr 16. Mai 2014, 16:45

Hi Cavaron,
Ist eine WB mit Typ-A FI plus DC-Zusatz wirklich günstiger als die CrOhm-Box für 1300€, die den Typ-B schon eingebaut hat?
Ich empfehle dir entweder eine WB mit Typ-B oder nur Einen Typ-B (Stromstoßsicher) 40A , 30mA für deinen Zählerkasten.
Bei mir war es so, die WB hatte Typ-B drinnen dennoch löste der Hauseigene Typ-A beim Abschalten der WB aus --> somit mußte ich auch diesen erneuern.

SG
Smigel
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 177
Registriert: Di 10. Jul 2012, 07:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Anzeige

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon ATLAN » Sa 17. Mai 2014, 00:19

@Cavaron: Leider sind die Informationen auf der Wallb-E-Seite etwas dürftig zu diesem FI, aber auch ich vermute das es sich da um einen FI typ A handelt mit einer zusätzlichen externen Differenzstromüberwachung für glatte Gleichfehlerströme.
Wird höchstwahrscheilich ebenfalls reichen, der FI typ B macht im prinzip ja auch nichts anderes, nur ist halt alles in einem Gehäuse.

Kann aber in ermangelung dessen, einen dieser FI s je gesehen / gemessen / ein detailliertes Datenblatt gelesen zu haben dir jetzt leider auch keine letztgültige Antwort geben. :(

@ Robert: Du wist es nicht glauben, aber das gute Stück hab ich in Graz gefunden... ;)
War aber übrigens (bis auf den FI, der kam später) zum Zeitpunkt der errichtung stand der Technik und auch gut ausgeführt!

( 4 insider: so und jetzt ab in die kuppel, schlafenszeit! :mrgreen: )

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon stromer » Sa 17. Mai 2014, 06:21

2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon Cavaron » Sa 17. Mai 2014, 15:53

Wow, danke für den Link! Jetzt kann ich das mal dem Fachmann näher bringen :)
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon umberto » Sa 17. Mai 2014, 19:49

stromer hat geschrieben:


Joo, aber ich finde keinen Preis von dem Teil...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon AbRiNgOi » So 18. Mai 2014, 16:56

Wenn der hält was er verspricht, dann ist er die Lösung all unserer FI Probleme!

Auslösestrom DC bei 6mA ... kein FI Type A kann bei 6 mA gestört sein, das wussten wir schon immer, aber 6mA war für mache EVs einfach zu wenig, also hat dieser ausgelöst! (Siehe div. Ladekabel wie das von Volvo..)

Auslösestrom AC von 30mA, das ist es !!! :applaus: !!! jetzt bleibt der FI drinnen und trotzdem kein "erblinden" des vorgelagerten FIs. Ich bin sprachlos, ich der ungläubige, der immer gesagt hat, es gibt keine Lösung an einem Stecker wo der FI davor nicht bekannt ist. Dieser Schalter ist's einfach, ich bin sprachlos. Na klar, DC 6mA und AC 30mA und schun läufts. genial.

Un ich wollte den Fred schon ga nicht lesen, weil mich das Thema schonn angekotzt hat...

Danke für den Link, jetzt muss das Ding nur noch in einen leistbaren 64A Controler, z.b in den crOhm, dann wäre dieser eine Sünde wert....
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon Jogi » So 18. Mai 2014, 19:32

AbRiNgOi hat geschrieben:
jetzt muss das Ding nur noch in einen leistbaren 64A Controler, z.b in den crOhm, dann wäre dieser eine Sünde wert....

Dazu müßte aber Doepke bei der Belastbarkeit nochmal nachlegen.
-->Laut Datenblat nur 40A Bemessungsstrom in der dreiphasigen Version. :|
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon eW4tler » So 18. Mai 2014, 21:03

Dieser FI Typ EV wurde auch schon im März von Schrack vorgestellt. Beim Preis von 1.603,35 ist es aber dann nicht mehr so toll....
http://www.schrack.at/shop/elektromobil ... v4403.html

Hoffentlich regelt sich hier bald der Markt, damit wir auf einen vernünftigen Preis kommen. Gibt es schon eine Preisvorstellung von Doepke?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 773
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon umberto » Mo 19. Mai 2014, 11:06

1600 € ist wohl am Markt vorbei...

Habe heute ne EMail von Doepke erhalten. Der einphasige kostet ca. 250 + Märchensteuer, der dreiphasige 287 + Märchensteuer....

Eigentlich ist das ein echtes Schnäppchen...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Altes Thema Fi Schutzschalter - bitte um Hilfe

Beitragvon umberto » Mo 19. Mai 2014, 19:46

Kleine Korrektur, die Preisauskunft war von einem Doepke-Distributor.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste