43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon eDEVIL » Fr 21. Feb 2014, 15:12

dibu hat geschrieben:
Auf meine Nachfrage am Dienstag in Hannover (Schaufenster Elektromobilität) wurde dann aber kleinlaut zugegeben, dass es sich maximal um 22 kW-Säulen handeln wird. Alles andere wäre zu teuer. Grrrr :twisted:

Der Smart könnte es fast schaffen :lol: :lol:
Tiefschlaflader Eup, EGolf und Schnarchlader i3 warten dann halt ein wenig länger :? :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon dibu » Fr 21. Feb 2014, 18:57

Sorry, ich wollte andere Autos nicht schlecht machen. Aber im Titel ging es um "43 kW" und da dachte ich, ich könnte ja mal träumen von echten Schnellladern für die Zoé - nachdem (wie gesagt) in der Presse von "Laden in einer halben Stunde" in der ganzen Region Hannover/Braunschweig/Göttingen geschwärmt wurde.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mo 21. Jul 2014, 15:06

Aus gegebenem Anlass: WAS STIMMT NUN?

43kW Ladung gratis oder sijd 2 Euro zusätzlich je Ladung (komplette Ladung also 0-100% bzw 50, 50 je nachdem) zu zahlen?
Dateianhänge
2014-07-21-16-01-46.png
2014-07-21-16-01-52.png
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Cavaron » Mo 21. Jul 2014, 15:15

In meinem Akku-Mietvertrag (Deutschland) von Juni 2014 steht nichts von den 2 Euro Zusatzgebühr im Gegensatz zu älteren Verträgen. Demnach zahle ich auch nichts.
Cavaron
 
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45
Wohnort: Franken

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon rolandk » Mo 21. Jul 2014, 15:20

Twizyflu hat geschrieben:
Aus gegebenem Anlass: WAS STIMMT NUN?

Interessant. Würde mich jetzt auch interessieren.

Außerdem: Als was wird Schnellladung definiert?

nur 43kW?

Oder sind 40A (26kW) auch schon Schnellladung?

bei 0-100% ?

Wenn es nur 43kW bis 100% sind dürfte nie eine Abrechnung geben. Oder Anteilig? Spätestens nach 95% wird runter geregelt. Ich weiß, oft ist von 80% die Rede, aber meine Ladekurven sagen da etwas anderes.

Hoffen wir jetzt mal, das ein Azubi dort einen alten Prospekt aktualisieren sollte, und da eine Kleinigkeit übersehen hat.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mo 21. Jul 2014, 16:25

Naja vollständig heißt 100%
Egal ob du jetzt 20 mal 5% oder 4 x 25% lädst.
Sobald du einmal 100% in Summe hast ist es 1 x komplett.
So versteh ich das.
Ich dachte auch es sei weg.

Muss mal bei meinem nachlesen irgendwann.
Blöd. Da bleib ich bei 22kW.

43kW ist gemeint. 22kW und weniger immer ohne Pauschale
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon energieingenieur » Mo 21. Jul 2014, 16:31

Was für ein Dokument hast du denn da? In der aktuellen Preisliste von Renault (gültig ab 1. Juli 2014) steht davon nämlich nichts. Wenn du mir dein Dokument zukommen lassen könntest, würde ich meinen Betreuer bei Renault - der mir die Info zu den 43kW kostenfrei erzählt hat - nämlich damit konfrontieren wollen. Eine schriftliche Aussage dazu gibt es nämlich nicht. Er hatte mir das mündlich mitgeteilt und lädt seinen ZOE selbst auch fleißig an 43kW.
energieingenieur
 
Beiträge: 1649
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mo 21. Jul 2014, 16:34

Das hab ich als letztes bei Google gefunden.
Werde gleich schauen ob es da nicht noch was neueres gibt.
Ist Österreich nicht Deutschland
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon Twizyflu » Mo 21. Jul 2014, 16:36

Jap auf Renault ZE Österreich ist das verlinkt

http://www.renault.at/media/-pdf-preisl ... PL_Zoe.pdf
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 43kW-Ladung in Zukunft kostenlos!

Beitragvon evolk » Mo 21. Jul 2014, 16:41

rolandk hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Außerdem: Als was wird Schnellladung definiert?

nur 43kW?

Oder sind 40A (26kW) auch schon Schnellladung?

Roland


Was Schnellladung ist, was nur "beschleunigte" könnt ihr gut im Ladeprotokoll unter den ZE-Services im Web oder am iphone/Android nachschauen.

Ich glaub (nicht sicher), die Schnellladung geht ab 28 kW los. :roll:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast