43KW AC absehbar tot in DE?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon TeeKay » Mi 16. Nov 2016, 14:19

An der A1 gibts nur deshalb nur 22kW, weil dort früher Chademos mit 22kW AC standen und die damals verbaute Zuleitung einfach keine 43kW hergeben. Vielleicht beherrschen die von RWE bevorzugten Billig-Portugal-Säulen keine dynamische Begrenzung der Leistung. Also begrenzt man den AC-Teil fix auf 22kW.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Blue shadow » Mi 16. Nov 2016, 15:35

Es ist so dunkel hier...schicke mir mal den keks....aber er kann bei tempo 50 immerhin über 300 km rollen...

Wenn ich 8 brusa in meinen leaf packe, dann fängt der leaf an zu glühen ...leuchtet wie rolandsworkshop trainingsanzug...aber dann kann ich wenigsten was mit den 43kw charger anfangen...

Regeln die sonst den ac kreis runter, wenn ein ccs oder chademo vollgas gibt?

Wann wird tank und rast die ersten rechnungen schreiben?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2672
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon rolandk » Mi 16. Nov 2016, 15:50

Blue shadow hat geschrieben:
Wenn ich 8 brusa in meinen leaf packe, dann fängt der leaf an zu glühen ...leuchtet wie rolandsworkshop trainingsanzug...aber dann kann ich wenigsten was mit den 43kw charger anfangen...

Regeln die sonst den ac kreis runter, wenn ein ccs oder chademo vollgas gibt?


Nein, die können nichts regeln, deswegen braucht es die entsprechend dicken Leitungen....

Für 43kW AC benötigst Du in deinem Leaf nur 2 Brusa NLG6. Wenn die Batterie das mitmacht.....

Sollte sie aber, weil der Leaf doch auch 50kW DC mitmacht...

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Barthwo » Mi 16. Nov 2016, 16:03

43 kW AC wird so gut wie kein zukünftiges e-Auto können.
Selbst 22 kW AC wird rar sein.

Die Zukunft besteht in Europa in einer Struktur mit:
- Schnelladern von bis zu 100-150 kw (CCS und Tesla SuC, ChaDemo ???), Zeitabrechnung um sie nicht zu blockieren
- Zuhause, bei der Arbeit und Destination Charger mit bis zu 11 kW AC 3-phasig, kWh Berechnung + evtl. Parkgebühr
2 Personen mit e-Golf + Opel Astra in Garage
e-Golf Verbrauch: Sommer 13,8, Winter 17,3
Benutzeravatar
Barthwo
 
Beiträge: 147
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:25

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon eDEVIL » Mi 16. Nov 2016, 16:19

Sagt die Glaskugel?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon rolandk » Mi 16. Nov 2016, 16:38

Na, da bin ich aber froh, das ich mit 43kW laden kann....

wie heißt es doch so schön: totgesagte leben länger.... dann man zu.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon 300bar » Mi 16. Nov 2016, 16:50

Finde es lustig wie in diesem Thread ein Abgesang auf Typ2 (43kW) in Schwung kommt.
Erinnert mich an die unaufhörlichen Grabreden zu ChaDeMo.

Denke das keines von beidem eintreffen wird. ;)
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion bestellt. Liefertermin Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 792
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon mustanse » Mi 16. Nov 2016, 17:56

Barthwo hat geschrieben:
Die Zukunft besteht in Europa in einer Struktur mit:
- Schnelladern von bis zu 100-150 kw (CCS und Tesla SuC, ChaDemo ???), Zeitabrechnung um sie nicht zu blockieren
- Zuhause, bei der Arbeit und Destination Charger mit bis zu 11 kW AC 3-phasig, kWh Berechnung + evtl. Parkgebühr

Bis auf die 11KW AC würde ich das mitgehen. Bei großen Akkus ab 60 kWh machen 22KW destination charger Sinn. Hoffen wir, dass das M3 mit dreimal 20A eher die untere Grenze wird und Renault auf Nissan abfärbt.
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Pelle_HB » Mi 16. Nov 2016, 18:58

150kW ?
Sorry aber sehe ich nicht. Wenn jetzt schon die Leistung oft nicht ausreicht und bei AC popelige 22kW an die Autobahn gebaut wird, wird es mit echten Langsteckenautos Made in Germany nie was. Alle kündigen großspurig die Tesla-fighter an; ja wo sollen die 150kW Lader herkommen ? Nach dem Millionen-Steuergelder-Programm vom Alexander wird man 2017 feststellen, dass ein Mercedes IQ 3 Stunden laden muss um wieder voll zu sein.
So wird das doch nix !
Und das alles mit Steuergelder :(


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sonnenseite http://www.sonnenseite.com/de/
Energiewende TV http://www.warroom.tv/

ZOE (Q210) Intens (Bj 07/2014) ab 09.11.2015
GM EV-1 :twisted: time for revenge :twisted:
Reservierung Tesla Modell ≡ am 21.04.2016
Benutzeravatar
Pelle_HB
 
Beiträge: 278
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 19:22
Wohnort: Bremen-Nord

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon mustanse » Mi 16. Nov 2016, 21:13

@pele_hb: Hast das Stichwort schon genannt. Tesla. Ladetechnisch spielen alle anderen nur rum. Tesla beweist: Wo der Wille ist, ist auch ein Weg. Mit 125A Anschluss geben die sich gar nicht ab. Wie auch bei 4,6 oder mehr Stalls, selbst wenn sich je zwei die Ladegeräte teilen.
Man stelle sich vor, was möglich wäre, wenn alle Hersteller und Staaten jeweils ein paar 100Mio in die Hand nähmen. Das wäre nur Rauschen in VWs Strafzahlungen...
Zoé seit 09/2013
mustanse
 
Beiträge: 272
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 18:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: felix52 und 4 Gäste