43KW AC absehbar tot in DE?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Karlsson » Di 22. Nov 2016, 19:06

Jo, ist enttäuschend, hat aber nichts mit CCS, sondern mit den Zellen zu tun.
Auch beim Q90 scheint das ja alles nicht so doll zu sein.
Zoe hat jedenfalls nicht mehr Ladeleistung als der Golf.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12804
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Naheris » Di 22. Nov 2016, 19:21

Woher wollt Ihr das eigentlich wissen? In der Preisliste des alten e-Golf steht auch nur 40 kW, aber der kann trotzdem knapp unter 50 kW Peak. Zumindest laut e-Golf-Fahrern.
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)

Ist: e-Golf 300
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon -Marc- » Di 22. Nov 2016, 19:53

Naheris hat geschrieben:
Woher wollt Ihr das eigentlich wissen? In der Preisliste des alten e-Golf steht auch nur 40 kW, aber der kann trotzdem knapp unter 50 kW Peak. Zumindest laut e-Golf-Fahrern.



Ich mag das jetzt nicht raussuchen :roll: ;)

Ich hab Bilder der Ladeleistung von dem besagtem ladepunk von mehreren Tests

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Naheris » Di 22. Nov 2016, 19:58

Vom kommenden e-Golf?
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)

Ist: e-Golf 300
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon -Marc- » Di 22. Nov 2016, 20:02

Karlsson hat geschrieben:
Zoe hat jedenfalls nicht mehr Ladeleistung als der Golf.


Das hab ich auch nicht gemeint

Nur wenn die jetzt beide gleich sind

Muss der Golf viele günstiger sein wie Zoe weil sein Lader an der Straße steht ;)

Und wie sieht das Verkaufsargument aus :?: ;)

Damals hieß es 50kW CCS lädt doch schneller wie 43kW Typ 2

Und jetzt :shock:

40 kW CCS und 43 kW :lol:

In meinen Augen ist der Mehrwert weg ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon -Marc- » Di 22. Nov 2016, 20:03

Naheris hat geschrieben:
Vom kommenden e-Golf?


Nein die Tests waren mit dem älteren

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Karlsson » Di 22. Nov 2016, 20:07

-Marc- hat geschrieben:
Und wie sieht das Verkaufsargument aus :?: ;)

Höhere Wertigkeit, mehr Leistung, mehr Platz auf dem Rücksitz.

Lade- und Reichweitentechnisch ist er dem Zoe aber wohl eindeutig unterlegen.

-Marc- hat geschrieben:
Nein die Tests waren mit dem älteren

Der nach Berichten von anderen mit 50kW lädt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12804
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon -Marc- » Di 22. Nov 2016, 20:18

Karlsson hat geschrieben:
-Marc- hat geschrieben:
Und wie sieht das Verkaufsargument aus :?: ;)

Höhere Wertigkeit, mehr Leistung, mehr Platz auf dem Rücksitz.

Lade- und Reichweitentechnisch ist er dem Zoe aber wohl eindeutig unterlegen.

-Marc- hat geschrieben:
Nein die Tests waren mit dem älteren

Der nach Berichten von anderen mit 50kW lädt.



Die Zoe ist dem Golf weit überlegen du bist wohl nicht auf dem neuesten stand ;)

Ach und hinten ist die Zoe auch eindeutig größer als ein Golf ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon eDEVIL » Di 22. Nov 2016, 20:24

Ist ein bsichen Äpfel und Birnen. Der alte eGolf ist an sich schon ein ganz nettes Auto (hab den ja in Hilden beim Reichweitentest gefahren) .
Ein Manko war für mich das altbackene Kombi-Instrument. Der neue hat ja ein Tachodisplay.
Mit nem 22KW AC LAder zum CCS und eine Attraktiven preis wäre der auch etwas für mich und wenn man den dann noch als Variant anbieten würde...

Aber: Die Reisekosten werden beim eGolf höher sein. ZOE kann halt preisgünstig AC Schnell-Laden. Auch wenn Allego/TNM da wohl grad noch eine LErnphase absolvierne muss, denke ich, dass AC und DC nicht das gleiche kosten werden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: 43KW AC absehbar tot in DE?

Beitragvon Karlsson » Di 22. Nov 2016, 20:36

@Marc
Könntest Du Dein pauschal-Bashing bitte mal abstellen?

Der Golf hat hinten deutlich mehr Platz als der Zoe, er hat mehr Leistung und ist besser verarbeitet. Das sind einfach Punkte, die an VW gehen.
Versuch doch wenigestens einen Moment mal, objektiv zu sein und Dir die Wahrheit nicht irgendwie zurecht zu drehen, wie sie Dir gerade besser passt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12804
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoDa und 3 Gäste