11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon umberto » Sa 8. Jun 2013, 23:16

Twizyflu hat geschrieben:
Wenn man das hier alles liest ist man echt arm
Ich versteh da nur wenig.
Wenn ich da jetz nen zoe kaufe und dann passt die vorarbeit nicht wirds sicher teuer (Elektriker).


Von HochTief Solutions gibt es eine Liste mit Festpreisen für die einzelnen Arbeiten (Kabel, Loch in Wand bohren usw.).

Bei mir spielt sich alles innerhalb des Hauses ab (angebaute Garage), ich schätze die Zusatzkosten anhand der Liste auf ca. 500 Euro (Verteilerkasten ist auf der gleichen Ebene wie die Garage ca. 6 m entfernt).

Vll doch erst ohne wallbox kaufen und öffentlich laden?


Falls Du Typ2-Ladesäulen in der Nähe hast (was mich eher wundern würde) und dort nicht dauernd - so wie ich neulich - ein Liebespärchen im Verbrenner vom Ladeplatz vor der Box verjagen willst :-), leg Dir die Box lieber ans Haus.

Gruss
Umbi
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon Twizyflu » Sa 8. Jun 2013, 23:40

Doch doch in meiner Nähe (2 min mitm Auto hin) ist eine Säule ;)
Typ 2, 22kW :D

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-8/1278/

Ja wird wohl eh dann mal so kommen. Wird eher so aussehen, dass ein neues Kabel gezogen wird (abgesichert eben für die 32A 400V) damit ich dann draußen ne 22kW Wallbox montieren kann.
Wahrscheinlich wird sowieso ein Gartenhäuschen gebaut, da kommt das Teil dann rein.
Und der Zoe kann am Parkplatz dann laden (Kabel reicht ja das kleine Stück hoch zum Gartenplateau wohl aus!)

Nur im Winter ist es lästig.
Denn die Garage (Unterstand) wo er vor Wind und Wetter soweit geschützt ist, ist 30m weg - dort ist nur ne Schuko.
Später kommt vll irgendwann mal was stärkeres hin, aber dazu muss man die ganze Strecke hin aufgraben und das Kabel neu ziehen.
Da verzichte ich lieber drauf. Und an manchen Tagen steht er halt draußen und dann funktioniert das mit dem Vorheizen auch!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon STEN » So 9. Jun 2013, 10:22

Da kann ich nur müde lächeln - habe hier das erste Angebot eines ansäßigen Elektrikermeisterbetriebes
vorliegen.

Wallbox installieren, 30m 5*10qmm, 30 LAN Leitung verlegen, LS-3*32A.
2 Mauerbohrungen, 3m Kabelkanal, 8 Meister-, 8 Gesellenstunden für
sage und schreibe:
1600€ incl. MwSt.

Handwerk hat goldenen Boden!
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2788
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon Twizyflu » So 9. Jun 2013, 10:29

Der Bohrer und die Kabel sind wohl aus Gold und Platin^^

Ne da zieh ich echt lieber so n neues kabel die Hauswand entlang unten raus und stell das auf.
Und ein Elektriker begutachtet dann mal alles bzw sichert es ab (FI). Oder wie auch immer
Kostet die wallbox alleine ja schon soviel :(
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon bm3 » So 9. Jun 2013, 11:06

Hallo,
Kabel verlegen und die Kiste an die Wand hängen könnte man ja auch selber machen, auch als Anti-Elektriker, so dass der Meister nur noch anschließen braucht. Dann wirds auch ein Stück günstiger.
Immer vorausgesetzt, man kann es überhaupt handwerklich (manche sind ja da schon echt überfordert) und will sich auch die Hände mal schmutzig machen.
Nicht war ihr Bank-Fuzzis, Ärzte. Rechtsanwälte,Studienräte,sonstigen Büro-Hengste, EDV-Unternehmer, Programmierer ....?? :D
Wenn ihr eben meint Andere machen sich für euch handwerklich schmutzig müsst ihr die auch ordentlich dafür bezahlen, denn ihr fahrt ja hinterher schick elektrisch... :mrgreen:

Viele Grüße:

Klaus
Zuletzt geändert von bm3 am So 9. Jun 2013, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon Twizyflu » So 9. Jun 2013, 11:21

Pass auf dass beefy das nicht liest
Der ist ein edv typ ;-)

Wie gut dass ich wirklich nur wenige meter vom garten aufgraben muss und das wärs
Ok und an die wallbox anschließen
Das soll ja der Meister machen :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon STEN » So 9. Jun 2013, 11:40

Glaub mir - diese Anfrage habe ich bei allen Elektrikern gemacht, zumindest hier in Franken
scheint keiner nur noch die Abnahme machen zu wollen.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2788
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon Twizyflu » So 9. Jun 2013, 11:43

Naja aber die lässt man ja machen wegen dem Personenschutz
Renault könnte es ja egal sein wie sollen sie es prüfen?
Ich kann ja sagen ich lade nur öffentlich
Fertig
KEINER wird dann jemals mehr fragen stellen.
Nicht?

Deshalb werd ich das wenns soweit ist von einem Bekannten der Elektriker is machen lassen.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon beefeater » So 9. Jun 2013, 11:59

Twizyflu hat geschrieben:
Pass auf dass beefy das nicht liest
Der ist ein edv typ ;-)

Wie gut dass ich wirklich nur wenige meter vom garten aufgraben muss und das wärs
Ok und an die wallbox anschließen
Das soll ja der Meister machen :)



hehe, erwischt twizyflu,
schön brav sein sonst verrate ich deinen beruf :lol:
aber ich nehme gerne schweigegeld - heute nachmittag mcdonalds cafe villach ?
unterwegs im schwarzen zoe intens auf 17" im ladeparadies kärnten :-)
Benutzeravatar
beefeater
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 13. Apr 2013, 18:10
Wohnort: 22kw typ2 paradies kärnten

Re: 11 KW Box anschliessen, welche Vorleistungen ?

Beitragvon umberto » So 9. Jun 2013, 13:24

Twizyflu hat geschrieben:
Doch doch in meiner Nähe (2 min mitm Auto hin) ist eine Säule ;)
Typ 2, 22kW :D


Ok, du hast es geschafft, daß ich Dich beneide. :-) Ich hab hier nigs...

Später kommt vll irgendwann mal was stärkeres hin, aber dazu muss man die ganze Strecke hin aufgraben und das Kabel neu ziehen.


So ein Mietbagger ist gar nicht so teuer und macht eine Heidenspaß! :-)

Gruss
Umbi
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast