Zwei Zoe - Frage nach den Apps

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Zwei Zoe - Frage nach den Apps

Beitragvon THellweg » Fr 27. Nov 2015, 01:42

Hallo zusammen,

in Kürze bekommen wir unseren "Zweit-Zoe", einen q210 mit 43kW Ladung, um damit den letzten Verbrenner aus der Familie zu entfernen. Dazu habe ich nun eine Frage, die wahrscheinlich nur von Besitzern mehrerer Zoes beantwortet werden kann.

Ich nutze die Smartphone-App (Android) namens "Z.E. Services" von Anfang an mit dem ersten Zoe. Diese App kann aber, so steht es dort, nur für ein einzelnes ZE-Fahrzeug verwendet werden. Demnach müsste ich, für den zweiten Zoe nicht nur ein weiteres Benutzerkonto anlegen, sondern auch, in der App jedes Mal andere Benutzerdaten eintragen, um mich mit dem Zoe-1 oder Zoe-2 zu verbinden!

Ist das tatsächlich so und es gibt keine Alternative?

In der "virtuellen Garage" von Renault kann man nämlich weitere Fahrzeuge hinzufügen und da sehe ich einen gewissen Widerspruch zu den Möglichkeiten der o.g. App.

Wer hat hier eigene Erfahrungen mit der ZE-App von Renault und mehr als einem ZE-Fahrzeug?

Viele Grüße,
Thomas
Zuletzt geändert von THellweg am Di 1. Dez 2015, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
#1 Ioniq electric premium (aurora) ersetzte Zoe #1 seit 10/17. #2 ZOE Intens (schwarz, Jahreswagen, q210) seit 12/15
Beide Wagen im täglichen Betrieb (Berufspendler, 90 bzw 70 km/Tag) - Seit 08/14 etwa 110tkm elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
THellweg
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 11:45
Wohnort: Soest

Anzeige

Re: Zwei Zoe - Frage nach den Apps

Beitragvon PowerTower » Fr 27. Nov 2015, 06:54

Hallo Thomas,

in der Z.E. Services App kann bisher tatsächlich nur ein Fahrzeug pro Benutzerkonto angelegt werden. Möglicherweise hilft dir dieser Link weiter: Z.E.Services App mit 2 Zoes? / Web-API

Prinzipiell wäre es wohl sicher eine Kleinigkeit für Renault, die App mal auf den neuesten Stand zu bringen. Ist die aktuelle Version nicht anno 2013? :? Vernachlässigung des eigenen Kindes...

Gruß
Micha
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4286
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Zwei Zoe - Frage nach den Apps

Beitragvon THellweg » Mi 2. Dez 2015, 20:37

Hallo Micha,

danke für den Link. Seitens Renault warte ich nun schon zwei Tage lang auf einen diesbezüglichen Rückruf... hmm!
Was in dem verlinkten Thread zu sehen ist sieht auch gut aus. Werde mich da mal melden und nach einem Update fragen.

Viele Grüße,
Thomas
#1 Ioniq electric premium (aurora) ersetzte Zoe #1 seit 10/17. #2 ZOE Intens (schwarz, Jahreswagen, q210) seit 12/15
Beide Wagen im täglichen Betrieb (Berufspendler, 90 bzw 70 km/Tag) - Seit 08/14 etwa 110tkm elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
THellweg
 
Beiträge: 114
Registriert: Sa 16. Aug 2014, 11:45
Wohnort: Soest

Re: Zwei Zoe - Frage nach den Apps

Beitragvon -Marc- » Mi 2. Dez 2015, 20:54

Hi ja das kenne ich :roll:

Habe es schleifen lassen werde mich aber dem nächst mal wieder darum kümmern ;)

Eins steht fest es war mal echt einfach :)

Man muste nur das Kennzeichen ändern entweder Zoe 1 oder Zoe 2

Ich hab zur Zeit das Problem das wir eine gemeinsame e-Mail Adresse haben und my Renault mit eMailadresse ist eben das hinterlegte FZ
Mal schauen wie ich den anderen Zoe mal wieder erreiche :oops:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste