Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon most » Do 3. Mär 2016, 06:22

Moin zusammen,

Mein Wunsch: Telefonieren immer mit iPhone 5s (Arbeit), Musik immer mit iPhone 6s (privat). Idealerweise immer genau so, wenn ich mit beiden Telefonen am/im Auto bin (R240 EZ 02/16).
Das habe ich auch beim Händler einmal so gekoppelt bekommen und es hat für die Heimfahren gefunzt, danach aber trotz vieler Koppelversuche so nicht wieder. Das hatte geklappt, indem ich erst das 5s gekoppelt hatte, dann das 6s hinzugefügt hatte und direkt danach das 5s durch antippen des Eintrags entkoppelt habe. Die Telefoniefunktion und das Musikabspielen per BT schalten sich nämlich (bei meinem Setup und meinen Geräten) nicht exakt zeitgleich, sondern nacheinander ein oder aus - zumindest suggerieren das die Symbole in der Geräteliste... ob es tatsächlich genau so passiert, weiß ich nicht.

Ich habe abends schon einiges an Zeit investiert, konnte aber kein System erkennen, wie ich es so reproduzieren konnte.

Grundsätzlich müsste so ein Szenario doch auch für den einen oder anderen hier zutreffen... Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße
most

Edith meint: Im Lear-Thread wurde das mit nicht vorhandener Multipoint-Fähigkeit erklärt, aber mein initiales Setup hat mir gezeigt, dass es grundsätzlich ja funktioniert. .. :roll:
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Anzeige

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon Hachtl » Do 3. Mär 2016, 06:54

Also bei Android kann man für jedes Bluetooth-Gerät, das man koppelt festlegen, welchen Stream es benutzt. Ich würde halt so vorgehen, daß man auf dem einen Gerät nur Telefonie und auf dem anderen nur Medien zuläßt.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1844
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon most » Do 3. Mär 2016, 07:39

Tja, das kann ich Geräteseitig am EiFön nicht definieren. Ich habe da Tricks in Bezug auf's R-Link gehofft...
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon Jack76 » Do 3. Mär 2016, 08:04

Hast Du mal probiert es m RLink bei der Geräteübersicht über die Symbole am rechten Rand was zu verändern?
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon most » Do 3. Mär 2016, 08:09

Ja. Meiner Meinung wirkt jeder Touch, egal wo in der Zeile, aber nur als Touch für die ganze Zeile registriert. Oder sind meine Greifer zu groß...? :lol:
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon igalvezgil » Do 3. Mär 2016, 10:59

Hallo,

wir haben in der ZOE mein iPhone und das meiner Frau gekoppelt.
Er verbindet sich automatisch mit dem letzten iPhone, dass genutzt wurde.

Wenn wir zu zweit im Auto sind und ich z.B. möchte dass die Musik über mein iPhone abgespielt wird, gehe ich
über Multimedia -> Musik -> Einstellungen -> Bluetooth Geräte verwalten
(ich weiss nicht ob das genau der Klick-Weg ist, kann es nachschauen wenn du es nicht finden solltest)

Wenn ich dann auf mein iPhone klicke fragt er mich "Dieses Gerät auch für Freisprechfunktionen verwenden?".
Dort kannst Du dann einfach "Nein" drücken und die Freisprechfunktion bleibt bei dem anderen Gerät.
Neben den einzelnen Geräten werden sogar Symbole für Musik und Freispruch angezeigt, woran du das erkennen kannst.

Hoffe das hilft Dir weiter. :geek:

Viele Grüße
igalvezgil
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 10. Feb 2015, 12:27

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon Hachtl » Do 3. Mär 2016, 12:35

most hat geschrieben:
Tja, das kann ich Geräteseitig am EiFön nicht definieren. Ich habe da Tricks in Bezug auf's R-Link gehofft...

Ich bin entsetzt - bei Android geht das gefühlt schon immer. Aber es scheint ja für dich eine Lösung im R-Link zu geben
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1844
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon most » Do 3. Mär 2016, 23:17

igalvezgil hat geschrieben:
Wenn ich dann auf mein iPhone klicke fragt er mich "Dieses Gerät auch für Freisprechfunktionen verwenden?".
Dort kannst Du dann einfach "Nein" drücken und die Freisprechfunktion bleibt bei dem anderen Gerät.
Neben den einzelnen Geräten werden sogar Symbole für Musik und Freispruch angezeigt, woran du das erkennen kannst.
:shock: Diesen Dialog hatte ich noch nie (aber hab die Zoe auch erst zwei Wochen). Aber ich gehe auch immer über Telefon/Einstellungen/Geräteverwaltung rein. Ich probier das mal über den Einstieg Multimedia/Musik/Einstellungen.
Verstehe ich Dich richtig, dass der Dialog am R-Link kommt? Die Symbole kenne ich natürlich mittlerweile nur zu gut!

Ich meine heute auch festgestellt zu haben, dass das R-Link sich beim nächsten Fahrzeugstart immer mit dem zuletzt verbundenen iPhone verbindet, was die Telefoniefunktion hatte. Nur hat das dann wieder beide Funktionen, es merkt sich nicht, dass ein anderes iPhone die Musikwiedergabe inne hatte... :roll:

Eines konnte ich heute aber definitiv rausfinden: Wenn ich beim 5s (dienstlich, telefonieren) BT ausschalte, dann zeigt das R-Link nach dem Starten logischerweise auch nur das 6s (privat, Musik) an. Schalte ich dann BT am 5s ein, und tippe danach im R-Link die Zeile in der Geräteverwaltung, dann geht die nur die Telefoniefunktion am 6s aus und wird am 5s aktiviert. Hat heute 2x hintereinander geklappt - ich beobachte das weiter und versuche auch mal, das anders herum zu machen (also 6s telefonieren und 5s Musik).

Das ist jetzt nicht so super-benutzerfreundlich. Aber wenn es wirklich immer genau so passiert, dann ist das ja immerhin schon mal was. Daran könnte ich mich dann gewöhnen.

Hachtl hat geschrieben:
Ich bin entsetzt - bei Android geht das gefühlt schon immer. Aber es scheint ja für dich eine Lösung im R-Link zu geben

:lol: Apple kann nicht alles. Aber ich mag die Geräte trotzdem. 8-)
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 286
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon fbitc » Fr 4. Mär 2016, 08:34

Ein Gerät über Bluetooth (das zum telefonieren)
Das andere über aux oder USB für Musik (wobei USB mit iPhone auch nicht immer klappt wegen Zuwenig Saft auf der usb Buchse)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Zwei Telefone mit R-Link gekoppelt?!

Beitragvon Flünz » Fr 4. Mär 2016, 08:36

fbitc hat geschrieben:
Ein Gerät über Bluetooth (das zum telefonieren)
Das andere über aux oder USB für Musik (wobei USB mit iPhone auch nicht immer klappt wegen Zuwenig Saft auf der usb Buchse)

So machen wir das auch immer.
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste