ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon Guy » Mi 15. Mai 2013, 17:56

Diesen Punkt habe ich bereits in Brühl bemängelt. Darauf erhielt ich sogar ein Antwort mit der Frage welche einzelne Ladesäule denn fehlen würde und dem Hinweis, dass ich doch bitte die Ladepunkte melden solle. Auf meine Antwort mit ein paar Beispielen, war der Kontakt dann mal wieder abgebrochen.

Da weist man auf einen offenbar nicht bekannten Missstand hin, beantwortet Nachfragen und dann noch nicht mal ein 'Danke' oder ein 'Wir kümmern uns darum', nichts.

Ich meine jedoch, dass Renault mit den Daten selbst nichts zu tun hat, die stammen von TomTom.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Anzeige

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon lingley » Mi 15. Mai 2013, 18:00

BuzzingDanZei hat geschrieben:
lingley hat geschrieben:
Wieso hat man das vom Fluence nicht übernommen, der hat sich die Ladepunkte doch auch gemerkt ?
Die einmal angefahrene und für tauglich befundene Lademöglichkeit bestätigen, über R-link absenden und dann haben alle Zoepiloten eine verlässliche Datenbank in myZ.E Online zur Verfügung.


Ich dachte immer, der Fluence merkt sich das nur für sich selbst. Das bedeutet, dass jeder Wallbox Besitzer ebenfalls als Ladestation für alle anderen gemeldet wird???

Wieso versteht ihr mich miss ?
Der Flunce hat kein R-link, der sammelt für sich allein. Aber er sammelt ! Laut @EVplus macht der ZOE das NICHT !!!

Frank hat geschrieben:
Wenn der Wagen Ladestationen selbstständig überträgt kann das nur eine Riesenmenge Datenmüll geben.
In einem vernünftigen Ladepunktprogramm müssen z.B. Steckertyp, maximale Leistung, Zugang (24 Stunden oder nur von bis), Freischaltung /Abrechnung enthalten sein...

Was habe ich oben in rot markiert gepostet ? Da steht nichts von selbstständig !
lingley
 

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon Itzi » Mi 15. Mai 2013, 21:10

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Ich dachte immer, der Fluence merkt sich das nur für sich selbst. Das bedeutet, dass jeder Wallbox Besitzer ebenfalls als Ladestation für alle anderen gemeldet wird???

Zumindest fragt er nach, ob es eine öffentliche oder eine private Tankstelle ist. Ob er was an eine zentrale Datenbank überträgt weiß ich nicht. Aber ich denke wenn man bei diesen Tomtom Liveservices angemeldet ist müsste er es machen. Radarfallen kann man ja auch eingeben.

Trotz der etablierten Online-Verzeichnisse würde ich eine "lebende" Datenbank gut finden. Damit würden die Ladepunkte immer wieder bestätigt und man kann Leichen in der Datenbank erkennen. Das Auto kennt ja dank PWM welche Leistung da möglich ist, und R-Link könnte den Nutzer einfach fragen welchen Stecker er benutzt.

Jede bescheuerte Radarfallen-App hat recht vernünftige Datenbestände. Da muss das gleiche Prinzip doch auch für die Tankstellen möglich sein.
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon Leftaf » Sa 25. Mai 2013, 21:59

Also ich bin Jahrelang mit Flüssiggas gefahren und am Anfang habe ich mir die .ov2 Datei von http://www.gas-tankstellen.de/ immer runtergeladen.

ich hoffe das wir hier auch ein export erstellen können und dann haben wir einen guten Start.

Nichts desto trotz last uns versuchen renault anschreiben und fragen ob wir nicht beta tester für die verschieden herausforderungen sein können.

R-link app schreiben für prvivate lade stellen
Update damit Android und Blackberry vernüftig Musik spielen
Das Adressverzeichnis der Telefon richtig ausgelesen wird und auch none iPhone Telefone voice calling durchführen können.
ufm.

gruss Tobias
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon wasserkocher » Do 13. Jun 2013, 08:08

Kleines Problem mit dem Ladestationen-Verzeichnis:
Kürzlich habe ich bei den Bamberger Stadtwerken "getankt". Auf der Heimfahrt sagte mir mein tomtom, dass ich eine neue Ladestation gefunden hätte, und ob ich die abspeichern wolle. Ich bestätigte es mit "ja" und schwupps - war der neue Ladepunkt als POI abgespeichert. Blöd nur, dass er dort abgespeichert wurde, wo ich mich gerade befand, also ca. 5km weit weg mitten auf der Bundesstraße. Ich habe jetzt noch nicht intensiv gesucht, aber nach 10 Minuten rumprobieren habe ich noch nicht gefunden, wo ich den POI richtigstellen oder löschen kann.
Weiß von euch jemand, wie ich den falschen Eintrag rausbekomme?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon Turbothomas » Do 13. Jun 2013, 08:39

Laut R-Link-Handbuch merkt sich die zoe gültige Ladepunkte selbstständig. Auch wie diese bearbeitet werden steht im R-Link Handbuch.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: ZOE Tom-Tom / Ladestationsverzeichnis

Beitragvon Twizyflu » Do 13. Jun 2013, 09:59

Das kann aber sein
Ich lud ihn mal an einer Säule auf wo ich vorher nie war
Ich nehme mal an der Vorführer zoe auch nicht
Und dann stand da soweit ich mich erinnere was beim rlink mit sie haben eine ladesäule gefunden
Irgendsowas
UNd ob ich das hinzufügen will
ABer bei dem Vorführer waren noch net alle rlink Funktionen freigeschaltet
Hm
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste