Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Mo 17. Jun 2013, 11:21

Ich hatte die Frage fälschlicherweise im Fluence Forum gepostet, daher ziehe ich sie hierhin.

Wie ist da jetzt der neueste Stand ?
Mittlerweile bin ich überall online und angemeldet.
My Renault - o.k.
Z.E. Online mit Willkommen Schreiben - o.k.
Batterie Status u.s.w. per PC und App - o.k.
...
Nun sagt mir das R-Link unter...
Navigation > Navigationsdienste > ZE Services > Verfügbare Ladestationen nach der Suche ....
"Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt"

Fehlt denn da noch irgendeine Anmeldung ?

HELP ...
lingley
 

Anzeige

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon ZOE_2013 » Mo 17. Jun 2013, 14:18

Also wir haben uns genauso angemeldet, bei uns erschien die Info mit den Z.E. Services einmal und seitdem auch zum Glück nie wieder.

Wir haben nur Probleme mit dem R-Link-Store. Er sagt immer, dass er sich aktualisieren müsste. Wenn wir dann aber auf Aktualisieren drücken, startet der Store neu, sagt aber wieder, dass er aktualisieren müsse.
ZOE? ZOE Intens, azurblau matt metallic, 17" Alus.
TWIZY? Twizy Technic, weiß-azurblau matt metallic, blaue Alus.
PVA? 5,64 kWp.
Benutzeravatar
ZOE_2013
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 16:14

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon Wuschel800 » Mo 17. Jun 2013, 19:07

lingley hat geschrieben:
Ich hatte die Frage fälschlicherweise im Fluence Forum gepostet, daher ziehe ich sie hierhin.

Wie ist da jetzt der neueste Stand ?
Mittlerweile bin ich überall online und angemeldet.
My Renault - o.k.
Z.E. Online mit Willkommen Schreiben - o.k.
Batterie Status u.s.w. per PC und App - o.k.
...
Nun sagt mir das R-Link unter...
Navigation > Navigationsdienste > ZE Services > Verfügbare Ladestationen nach der Suche ....
"Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt"

Fehlt denn da noch irgendeine Anmeldung ?

HELP ...


Hallo
Bei mir ist das Gleiche hier in Österreich ich kann dir leider auch nicht helfen!
Benutzeravatar
Wuschel800
 
Beiträge: 241
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 09:15
Wohnort: Österreich/Gratwein

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon arthur.s » Mo 17. Jun 2013, 19:20

Hallo zusammen

Auch ich habe die Probleme "ZE Service...." und auch das Problem mit dem R-Link. Scheint ein generelles Problem zu sein.
Benutzeravatar
arthur.s
 
Beiträge: 620
Registriert: So 8. Jul 2012, 12:10
Wohnort: Oberndorf am Lech

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Mo 17. Jun 2013, 19:28

ZOE_2013 hat geschrieben:
Also wir haben uns genauso angemeldet, bei uns erschien die Info mit den Z.E. Services einmal und seitdem auch zum Glück nie wieder.

Habe es vorhin nochmal probiert geht immer noch nicht...
Habt Ihr vielleicht zusätzliche Produkte (von TomTom ?!?) zum ZOE gekauft/bestellt, oder noch ein TomTom Konto angelegt ?
Ich habe nämlich nichts zusätzlich gebucht zum ZOE-ZEN.

ZOE_2013 hat geschrieben:
Wir haben nur Probleme mit dem R-Link-Store. Er sagt immer, dass er sich aktualisieren müsste. Wenn wir dann aber auf Aktualisieren drücken, startet der Store neu, sagt aber wieder, dass er aktualisieren müsse.

Hmm... da war bei mir kein Prob.
Komisch ...
Da wird wohl mal wieder eine Sitzung beim Händler nötig :roll:

Allerdings ... TomTom findet in Z.E. Online nicht mal eine Ladestation in meiner Stadt !!!
Wenn das die selbe Datenbank ist kann man's 'eh vergessen ...
lingley
 

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Do 27. Jun 2013, 23:39

Ich hole die Frage noch mal hoch, da nun schon viele Zoe unterwegs und vom Händler nichts neues ...
Haben denn nur drei ZOE Fahrer das Problem damit ?

Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt
lingley
 

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 27. Jun 2013, 23:59

Ich hab es auch ab und an! Das und diverse andere Fragen sind über meinen Händler gerade in Klärung beimRenault.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon wasserkocher » Fr 28. Jun 2013, 09:37

Bei mir funktioniert es auch nicht. Liegt aber daran, dass ich immer noch keinen Zugangscode habe. Renault hat meinem Händler vor drei Tagen eine Frist von 48 Stunden gesetzt, Code habe ich aber trotzdem noch keinen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert.
wasserkocher
 
Beiträge: 841
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Fr 5. Jul 2013, 17:26

Punkt 1 :
Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Ich hab es auch ab und an! Das und diverse andere Fragen sind über meinen Händler gerade in Klärung beimRenault.

Wie jetzt ... ab und an ... ?
Ich hatte soeben ein nettes Gespräch mit Herrn Trottenberg, nachdem ich ein Ticket zu der Problematik eingestellt habe.
Die eindeutige Antwort war :
Herr Trottenberg hat geschrieben:
Das wäre so Richtig ! R-Link bietet die Suche von verfügbaren Ladestationen unter Punkt Z.E. Services NICHT an.
Die Ladestationen sind in das TomTom Navi selbst integriert, Partnerschaft mit RWE.
"
Ich habe Ihm erwidert das dass missverständlich ist und um Änderung oder Löschung im R-Link gebeten.
Und warum nur RWE. Bei mir gibts die nicht ...
Partnerschaft ist toll, da kann man Versäumnisse und Fehler hin und her schieben :evil:
@BDZ: Wie das bei Dir angezeigt werden soll ist mir nach der Aussage von Hr. Trottenberg ein Rätzel ...

Punkt 2 :
abgewählte POI's die immer wieder nach Neustart des ZOE aktiv sind ...

Hier wurde das Fehlverhalten notiert als Prio2 eingestuft und auf spätere Updates verwiesen.
Meine Antwort darauf: Das kann jedes Standalone Navi besser - bitte auf PRIO 1 setzen, da ÄRGERLICHES VERHALTEN.
Punkt 3 :
Importieren von externen POI's ins R-Link ...

Auch hier wurde der Bedarf notiert und als Prio2 eingestuft und auf evtl. spätere Updates verwiesen (ob das überhaupt geht ???)
Meine Antwort darauf: Das kann jedes Standalone Navi besser selbst TomTom - bitte auf PRIO 1 setzen, da die E-Mobilisten auf vollstandige zeitnahe und verlässliche Daten von Ladestationen angewiesen sind.
Da liefert TomTom im R-Link im Moment wenig Auswahl - in meiner Stadt nicht EINE SÄULE :shock:
Also ich kenne bei uns welche ...
Was nutzt mir dann das R-Link Navi ?
Richtig ... NICHTS !
lingley
 

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 5. Jul 2013, 21:52

Hmmm, das ist aber extrem missverständlich!!! :-(
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2564
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste