Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Do 23. Jun 2016, 18:57

Schönen guten Abend, wir haben seit Heute auch wiedermal ein schönes Elektroauto. (vor 18 Jahre MiniEL, Vor 6 Jahre Prius)

Wir haben uns ein sog. EU-Import aus Frankreich besorgt über einen Deutschen Händler.
Es handelt sich um einen ZOE Intense R210 (Tageszulassung 31.12.2014) - 100 km inkl. Kaufbatterie.

Inter@ctive und Connect funktioniert soweit (auch wenn man die APP sicher noch besser machen könnte). Leider funktioniert der Link zu den Ladestationen in der App und auf der Website nicht. Seite nicht gefunden ... Hmmm. Das geht besser Renault.

Auto fährt sich wie erwartet super. Ich habe auch das Problem, dass ich im Auto leider nicht den Button Z.E. Services nutzen kann. Wenn ich auf Ladestationen suchen gehe, sucht er eine Weile und dann kommt der bekannte Satz "Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt".

Da ich hier schon länger nichts mehr zu diesem Thema lesen konnte, stelle ich mir die Frage, ob das Problem gelöst worden ist oder ob es keine Lösung dafür gibt? Ich muss dazu sagen, dass ich zwar Interactive und Connect Services aktiviert habe aber keine LIVE Dienste von TomTom.

Ich komme auch nicht auf R-LINK vom Auto aus (auch keine installierten Apps wie z.B. Mail sind anklickbar).
Geht das nur mit den LIVE Diensten?

Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet !!! Vielen Dank. Schönen Abend noch.
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Anzeige

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Do 23. Jun 2016, 21:49

Seit den aktuellen Rlinkversionen ist der Punkt obsolet.
Dateianhänge
IMG_20160623_224508.jpg
lingley
 

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Do 23. Jun 2016, 21:57

Was soll das? Was macht Renault da?
Das versteht vermutlich nur Renault - oder gibt es eine schlüssige Erklärung dafür?

Würde mich schon brennend interessieren.
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon lingley » Sa 25. Jun 2016, 12:52

Diese Funktion war ursprünglich für FR vorgesehen, um Ladepunkte reservieren zu können (?) - ist in DACH nicht vorgesehen.
Die Ladestationen findest du in den neuen RLink Versionen an anderer Stelle ;)
Navigation > Fahrtziel... > Ladestationen
Hier findest du die Renault-Ladepunkte, die im RLink-Store von Zeit zu Zeit als "ZE Ladesäulen" Update angeboten werden.
Verionsinfos findest du im WIKI
lingley
 

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » So 26. Jun 2016, 16:54

Vielen Dank für die Info. Die POI (Ladepunkte) kenne ich auch. Genau das ist aber der springende Punkt. Die Z.E. Services (Ladepunkte) hätten den Vorteil, dass man interaktiv sehen könnte ob diese frei sind bzw. man kann hier sicher auch schneller, genauere Daten bekommen als mit den POI´s. In meinen Augen ist das technisch kein Problem, sich mit ein paar Partner wie z.B. Plugsurf, TheNewMotion, ChargeMap zuammen zu tun, damit man seinen Nutzern einen komfortablen Service bieten kann. Es muss einfacher werden, Ladestationen, Preise, Ladeleistung abzufragen. Klar kann man das auch mit 2-3 Apps auf dem Handy realisieren, aber wozu baut Renault ein tolles R-LINK System ins Fahrzeug, wenn man das dann wirklich nur sehr eingeschänkt nutzen kann? Liege ich damit so falsch oder wünscht Ihr Euch das nicht auch für Euren ZOE?

Mir ist heute bei meiner Harzrundfahrt aufgefallen, dass ich trotz LIVE Services keinen Zugriff auf Places oder Wetter habe??? Wie kommt das? Muss/kann man das extra buchen? Ich wüsste nicht wo.

Womit ich noch große Probleme habe, ist das die Radarkamerawarnungen nicht kommen, obwohl diese aktiviert sind. Mein mobiles Tomtom Go LIVE 1005 hatte jeden festen Blitzer - warum kann das das R-Link nicht? Verwendet es andere Datenbestände? Was kann man tun oder ist das auch so ne halbherzige Sache die nicht bei Renault funktioniert?

Das Auto und die Rekuperation ist super. Wir sind heute 100 km durch den Harz gefahren bis nach Braunlage. Trotz guter Anstiege lag der Durchschnittsverbrauch bei 14,5 kWh/100 km (im Mittel). Das schafft kein Twingo. (-; Da kommt Freude auch wenn keine Energie verschwendet wird. Übrigens, die Ladestation von HarzEnergie in Braunlage an der Wurmbergseilbahn ist direkt vor der Tür und man kann mit einer TheNewMotion Ladekarte kostenfrei laden. Die Ladekarte hat er übrigens nicht akzeptiert (unbekannte Kundennummer) den Chipschlüsselanhänger hat er dann doch noch erkannt, somit konnten wir schön nachladen. Ich muss mal bei TheNewMotion nachfragen was hier das Problem gewesen ist. Beide Karten sind mit meinem Konto verlinkt und er hat den RFID Chip auch auslesen können. Merkwürdig.

Auch wenn es hier nicht ganz passend ist, habt Ihr auch Probleme mit starken Reflexionen der Windschutzscheibe bei Gegenlicht? Diese wirkt sehr vernebelt und das Armaturenbrett spiegelt extrem. Ich habe einen R210 (EZ 12/2014). Dann ist mir bei meinem und auch bei dem Vorführwagen des Renault Partners aufgefallen, dass bei ca. 60 kmh ein hohes Pfeifen über die Lautsprecher zu hören ist. Sehr leise aber doch hörbar. Es scheint sich um Oberwellen zu handeln die nicht sauber herausgefiltert werden.

Kann man gegen die beiden Probleme was machen? Gab es auch nicht mal die Möglichkeit auf Garantie das Armaturenbrett bzw. die Scheibe tauschen zu lassen gegen ein Modell welches weniger Sichtprobleme macht? Vielleicht kann mir hier ein erfahrener ZOE Fahrer einen nützlichen Tipp geben.
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon rolandk » Mo 27. Jun 2016, 11:46

DomDom78 hat geschrieben:
Womit ich noch große Probleme habe, ist das die Radarkamerawarnungen nicht kommen, obwohl diese aktiviert sind.


Kenne ich auch... Fahr mal mit dem Wagen nach Österreich. Plötzlich funktioniert es!
Allerdings nur auf Strassen in Österreich.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon ev4all » Mo 27. Jun 2016, 12:01

Die Radarwarnung funktioniert bei meinem 06/2014 Q210er vom deutschen Händler aus Frankreich. Er hat mir auch im Januar noch das schwarze Armaturenbrett einbauen lassen. Die Ladestationen von Renault benutze ich nicht. Habe mir nach der Anleitung auf zoepionierin.de die GE POIs importiert.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1286
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 12:38

ev4all hat geschrieben:
Die Radarwarnung funktioniert bei meinem 06/2014 Q210er vom deutschen Händler aus Frankreich. Er hat mir auch im Januar noch das schwarze Armaturenbrett einbauen lassen. Die Ladestationen von Renault benutze ich nicht. Habe mir nach der Anleitung auf zoepionierin.de die GE POIs importiert.


Meiner ist auch ein Franzose vom deutschen Importeur. Leider funktioniert bei mir die Radarwarnung nur für Stationen, die ich selbst hinzugefügt habe. Jemand einen Tipp woran das liegen kann?
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon panoptikum » Mo 27. Jun 2016, 13:10

Ich habe auch einen F-Import. Der (österreichische) Händler hat vorher noch das Armaturenbrett, die Rhomben und das Ladekabel getauscht, sowie das Navi auf die Europakarte upgedatet. Bei mir funktionieren alle Radarwarnungen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Z.E. Services werden in diesem Land nicht unterstützt

Beitragvon DomDom78 » Mo 27. Jun 2016, 14:05

Ich habe ein schwarzes Armaturenbrett, welches immer noch ziemlich in der Scheibe bei Gegenlicht spiegelt. Woran erkennt man ob es schon das neue oder das alte Armaturenbrett ist?

Die Frontscheibe wirkt bei Gegensonne ziemlich "neblig" - das nervt schon ziemlich und ist nicht gerade gut für die Fahrsicherheit. Mein Händler hat mir ebenfalls eine neue Europa Karte geliefert. Was sind eigentlich Rhomben?
Renault ZOE Q210, Stand: 15.04.17: 8.000 km.
Unsere mobile Ladestation: http://shop.solarvent.de/de/Wallbox-und-mobile-Ladestationen-bis-22-kW/
PV 1kWp, 7 kWp im Bau. 12 m2 ST & 2 Pelletkessel iQ 3.0. 100 % Erneuerbare Energien.
Benutzeravatar
DomDom78
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Jun 2016, 17:26
Wohnort: Süd-Niedersachsen (Landkreis Northeim)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste