Vertrag, Kosten, Hardware

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Re: Vertrag, Kosten, Hardware

Beitragvon clewi » Mi 29. Jun 2016, 13:27

Vanellus hat geschrieben:
Hallo clewi,
die Programmierung der Vorheizung per Smartphone habe ich nicht (oder nie gefunden :oops: ), jedenfalls nie genutzt und nie vermisst. Liegt aber auch daran, dass die Zoe bei mir im Carport neben der Küche steht und ich im Winter entweder abends oder morgens vor dem Frühstück kurz mich in den Wagen setze und dort die Abfahrtzeit einstelle und das Ladekabel anschließe (falls nicht über Nacht geladen wurde). Wenn das Auto über Nacht hundert Meter oder weiter entfernt stünde, würde ich schon die Programmierung per Smartphone nutzen wollen.


Ja, zu Hause ist es bei mir auch kein Problem. Angenehm wär es halt bei der Rückfahrt von der Arbeit (Zug), wenn ich am Bahnhof bereits in ein vorgekühltes bzw. vorgewärmtes Auto steigen kann.
ZOE Intens Q210 10/2014
Benutzeravatar
clewi
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 06:58
Wohnort: Bez. Vöcklabruck, Österreich

Anzeige

Re: Vertrag, Kosten, Hardware

Beitragvon maniac78 » Mi 29. Jun 2016, 13:41

@ clewi:
Das Vorwärmen bzw. Vorkühlen funktioniert aber nur für 5 Minuten und der Akkustand darf nicht unter 45% sein. Längerfristiges Klimatisieren geht nur dann, wenn das Fahrzeug an der Steckdose hängt - Ladesäulen funktionieren im Normalfall auch nicht, da diese nach erfolgter Aufladung die Verbindung trennen.
Ab 12/16:
*** Mercedes B250e Electric Drive ***
----------------------------------------------
*** ZOE Intens neptungrau ***
06/15 bis 10/16
maniac78
 
Beiträge: 40
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:13
Wohnort: STMK/Österreich

Vorherige

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste