Treiber SD Karte

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Treiber SD Karte

Beitragvon Dingsi » Mo 21. Okt 2013, 12:11

Hallo zusammen.

Weiß jemand zufällig wo ich den finden kann? :?
Mir ist egal, wer Dein Vater ist!!! Wenn ICH hier angel läufst DU nicht über´s Wasser.... :D
Dingsi
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 11:10
Wohnort: Dunkelstes Bergland nahe der hessischen Grenze

Anzeige

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon fbitc » Mo 21. Okt 2013, 12:17

Wenn du mit Treiber das RLink Tool meinst.... Unter my Renault auf www.Renault.de und dann Rlink Store...
Ansonsten brauchst du unter Windows nichts.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3773
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon Dingsi » Mo 21. Okt 2013, 12:24

Hallo Frank

Nein, dass meinte ich nicht. Wirklich nen Treiberder Karte. Mein Windoof hat Probleme die zu starten (Win7pro).
Wollte mal gern nen update fahren.. Naja.. Und das Mistding startet die Karte nicht! :evil:
Mir ist egal, wer Dein Vater ist!!! Wenn ICH hier angel läufst DU nicht über´s Wasser.... :D
Dingsi
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 11:10
Wohnort: Dunkelstes Bergland nahe der hessischen Grenze

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon fbitc » Mo 21. Okt 2013, 12:49

da gibts nichts zu starten...
Das Update musst Du mit dem R-Link Tool machen. Selbst wenn Du die Karte als Laufwerk unter Windows hast - siehst Du... nichts...
das mit dem R-Link ist nicht zu vergleichen wie mit der SD-Karte eines TomToms vom z.B. Megane oder Scenic etc. dort ist ein unter Windows lesbares Filesystem drauf, welches dann mit dem TOMTOM Home upgedatet werden kann (oder eigene POI's drauf etc.)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3773
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon lingley » Mo 21. Okt 2013, 12:55

Richtig Frank .. Falsche Reihenfolge.

Du brauchst aus dem R-link Store das Tool R-LINK TOOLBOX für die SD zum Download.
Nach Installation, Neustart.
Danach R-LINK TOOLBOX öffnen und SD stecken.
Das war's ...

Das Filesystem der SD ist in vier gepackten Image Dateien versteckt, auf das man so ohne weiteres nicht zugreifen kann.
lingley
 

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon Dingsi » Mo 21. Okt 2013, 14:13

Vielen Dank für eure Hinweise.

Das R-Link ist auf dem Rechner drauf, unter Windows kann ich auf die Karte zugreifen und auch die 4 TomTom Dateien sehen,
nur startet er mir das update nicht. Ich hab im Hardware-Manager mal rum geschaut und gesehen, dass er da Fehlermeldungen hat und da bin ich erst mal von nem Treiber-Fehler ausgegangen.

Neustart, Neuinstallation, diverse Vorgehensweisen.. Alles getestet, nix half.


In wie weit beeinflusst die Live-Service das Update? Weiß das zufällig jemand?
Mir ist egal, wer Dein Vater ist!!! Wenn ICH hier angel läufst DU nicht über´s Wasser.... :D
Dingsi
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 11:10
Wohnort: Dunkelstes Bergland nahe der hessischen Grenze

Re: Treiber SD Karte

Beitragvon HarryHacker » Mi 27. Nov 2013, 23:08

Hallo Dingsi,

wenn Win7 die SD-Karte als Wechselspeichermedium erkennt ist alles ok ....

Logge Dich (mit oder ohne eingelegte SD-Karte) mal in MyRenault ein, klicke auf "R-Link" im linken Menü. Wenn dann nach einigen Sekunden eine extra Hervorhebung bzgl. eines Updates kommt, dann gibt es ein Update. Danach oder wenn Dir nichts angezeigt wird im linken Menü UNTER "R-Link" auf den Untermenüpunkt "Updates" klicken. ggf. werden dort noch Updates angezeigt. Alles bestätigen. Dann die SD-Karte in den PC einlegen (Karte sollte ja automatisch als Wechselmedium erkannt werden) und die R-Link-Toolbox startet automatisch. Wenn nicht, die Toolbox manuel starten. da sollte die Karte erkannt werden und eine "Aktualisierung" oder "Upate" angezeigt werden. Draufklicken und alles geht seinen weg.

Danach am besten in MyRenault/R-Link/Meine Produkte/ .. Meine Produkte bearbeiten .. Mein R-Link > bearbeiten Exztrafenster öffnet sich -> alles auswählen und dann auf "synchroniseren" klicken. danach nochmal in der Toolbox updaten .... schon ist Deine Zoe auf dem aktuellen Stand .. ;)
HarryHacker
 
Beiträge: 129
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 21:54

Anzeige


Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste