Test - ZOE piept

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Test - ZOE piept

Beitragvon dondeloro » Do 10. Apr 2014, 11:24

Hallo und guten Tag,
gestern hatte ich erstmalig, nachdem ich schon andere Marke durchprobierte, auch Gelegenheit mit einer Zoe zu fahren. Soweit hat alles geklappt, ein tolles Auto, in dessen Innenraum ich lustiger Weise auch Dinge wiederentdeckte, die ich seit meinem 1996 Twingo sonst nicht mehr gesehen habe.

Aber nun zu meiner Frage: Ich fuhr insgesamt ca. 30km und hatte noch eine Restreichweite von 100km. In der Stadt merkte ich dann, daß die Zoe in kurzen Abständen jeweils drei leise Pieptöne von sich gab, ohne das ich allerdings am Display irgend eine Mitteilung erkennen konnte. Das geschah sicher so an die 10 Mal. Den Händler habe ich dann danach darauf angesprochen, aber er konnte mir keine Erklärung geben - meinte nur, er werde jetzt ein paar km fahren und horchen, ob er das auch hört. Wenig befriedigend für mich.

Nur aus reinem Interesse, was könnte das gewesen sein ?

LG dondeloro
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Anzeige

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon AbRiNgOi » Do 10. Apr 2014, 11:33

Hi,
was mir dazu einfällt ist das Navi, das kurz vor einem Radar, egal ob Du zu schnell fährst oder nicht, das Radio leicht absenkt und kurz piept.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3080
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon kai » Do 10. Apr 2014, 12:07

Da wäre ich NIE drauf gekommen und ich habe die Kiste auch schon ein paar Tage.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon driveE » Do 10. Apr 2014, 13:00

Bei mir war das Problem mal wegen R-Link, nach dem Einschalten kurz normaler Betrieb, dann gesperrt. Nach Eingabe vom Radio-Code war es behoben.
Damals hat er sogar bei abgeschlossenem Fahrzeug weitergepiept, zusätzlich war noch ein Knacken der Lautsprecher hörbar.
Twizy Technic seit 6/2012
Zoe Intens seit 7/2013
Benutzeravatar
driveE
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 23. Jan 2014, 11:44
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon LX84 » Do 10. Apr 2014, 15:29

Klingt stark nach dem Radarwarner! Haben ja alle aktuellen Renaults mit eingebautem Navi...
Relativ schriller Ton wie ich finde...
>>> Renault ZOE Intens - Black Pearl mit 17"+ Wallb-e ECO 11kW + BMW iCCB <<<
Bild
Renault bring-your-friends Codes ab 2015: w5a128778 w5a128780 w5a12880 w5a128802 w5a128815
Benutzeravatar
LX84
 
Beiträge: 829
Registriert: Do 5. Dez 2013, 20:16
Wohnort: Wels, OÖ

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon Alex1 » Do 10. Apr 2014, 18:26

Ja, sollte der Radarwarner sein. Der zeigt aber auch ein kleines Kamerasymbol neben der Straße, das sogar noch blinkt. Aber m.W. nur, wenn das Navi auf dem Vollbildschirm ist. Hat er jedenfalls mal gemacht...

Den Ton kann man übrigens - fast - beliebig ändern, wenn man sich durchs Menü häckt.
Dasselbe kann man auch für den Geschwindigkeitswarner machen, der offensichtlich von Hause aus nicht eingeschaltet ist. Den finde ich noch wichtiger:
- Die Zoe fährt viel schneller als mein altes "Verbrennergefühl" anzeigt (anfangs dachte ich, der Tacho eilt 50% vor...),
- Es gibt ja auch nichtstationäre Porträtmaschinen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon umberto » Do 10. Apr 2014, 18:31

Hattest Du was auf dem Beifahrersitz liegen? Wenn der Sitz denkt, daß da jemand sitzt (über eine Matte, die Gewicht sensiert), aber kein Gurt gesteckt ist, kommt ein sehr lustiges Geräusch, das ich auch eine Weile nicht zuordnen konnte.

Je nachdem, wie das Gewicht herumrutscht (Kurven, Anfahren, Bremsen), kommt das Geräusch mal oder nicht.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon Twizyflu » Do 10. Apr 2014, 20:06

Tippe auch auf Radarwarner ODER aber du bist zu schnell gefahren als erlaubt ist lt. Navi in dem Gebiet.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon fbitc » Do 10. Apr 2014, 20:15

Beim Beifahrersitz reicht es, wenn du dich als Fahrer da abstützt (ohne Mittelkonsole), den Gurtwarner löst du da recht schnell aus.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3776
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Test - ZOE piept

Beitragvon dondeloro » Fr 11. Apr 2014, 09:47

fbitc hat geschrieben:
Beim Beifahrersitz reicht es, wenn du dich als Fahrer da abstützt (ohne Mittelkonsole), den Gurtwarner löst du da recht schnell aus.

Danke, das dürfte es gewesen sein. Ich hatte meine Hand am Beifahrersitz liegen. Gewohnt bin ich nämlich eine Mittelarmlehne, aber die gibt es im ZOE leider nicht. Laut Händler auch nicht gegen Aufpreis. Eigentlich schade, wenn man das so gewohnt ist.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 300
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste