TCU kaputt?

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

TCU kaputt?

Beitragvon astirfreak » Do 11. Mai 2017, 17:34

Hallo Leute,
habe heute mal im R-Link rumgespielt. Dabei ist mir aufgefallen, dass das R-Link offenbar keine Verbindung ins Netz aufbaut und nichtmal die IMEI anzeigt.
20170511_182545[1].jpg

Das Problem taucht an verschiedenen Orten auf. Dass es am Netz liegt, ist also unwahrscheinlich.

Kann es sein, dass da die TCU kaputt ist? Bin noch in der Gebrauchtwagengarantie.

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Anzeige

Re: TCU kaputt?

Beitragvon TomTomZoe » Do 11. Mai 2017, 20:36

Probiers mal mit folgendem: Sicherung F26 ziehen, 10min warten, Sicherung wieder einstecken.
Damit wird das RLInk komplett stromlos, das hat schon so manches hängende RLink zur Vernunft gebracht :)
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1318
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: TCU kaputt?

Beitragvon tyman » Fr 12. Mai 2017, 09:56

Falls die TCU kaputt sein sollte, dann mache ein Ticket beim Renault Kundendienst auf. Das TCU Problem ist bekannt und Renault beteiligt sich an den Kosten des Austausch.
Bei mir waren das von 750,- Kosten immerhin 550,-, die Renault und mein Händler übernommen haben.
Olaf
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: TCU kaputt?

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 12. Mai 2017, 10:01

Ok, und wenn die wirklich kaputt ist, wem juckt's? Meine ist auch seit Monaten Off-Line. Wenn Renault meine Daten haben will, müssen die etwas tun, ich mach mal nix.
Das mit dem Lade-Ende-SMS Dingsbums hab ich nie verwendet, und es scheint auch nicht so toll zu funktionieren. Die Staumeldungen via. Radio funktionieren so wie so besser und auch ohne TCU.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3064
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: TCU kaputt?

Beitragvon chreguh » Fr 12. Mai 2017, 14:15

TomTomZoe hat geschrieben:
Probiers mal mit folgendem: Sicherung F26 ziehen, 10min warten, Sicherung wieder einstecken.
Damit wird das RLInk komplett stromlos, das hat schon so manches hängende RLink zur Vernunft gebracht :)

Welche Sicherung meinst du mir F26?Bild

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
Zoe Q210 schwarz, BMS Update Frühling '17, 98% SOH, 40'000 km, Juice Booster 2, LED H7 Leuchten
chreguh
 
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:10

Re: TCU kaputt?

Beitragvon SWERNER » Fr 12. Mai 2017, 15:16

tyman hat geschrieben:
Falls die TCU kaputt sein sollte, dann mache ein Ticket beim Renault Kundendienst auf. Das TCU Problem ist bekannt und Renault beteiligt sich an den Kosten des Austausch.
Bei mir waren das von 750,- Kosten immerhin 550,-, die Renault und mein Händler übernommen haben.
Olaf


Was ? Bei mir wollen die ca 1000€ für die (2.) TCU Reparatur. Die erste war kostenlos (Kulanz), dafür ohne Garantie. Hat etwa ein Jahr gehalten.

Sascha.
ZOE Zen 2013 energy blue
-------------------------------
Hauskraftwerk E3DC S10
Batteriespeicher 9,2 KW
PV Anlage 8,67 KW
SWERNER
 
Beiträge: 133
Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:37

Re: TCU kaputt?

Beitragvon astirfreak » Fr 12. Mai 2017, 20:10

So, ich habe jetzt mal F26 und auch F31 gezogen und 10 Minuten gewartet. Das ändert nichts.
Bin jetzt bei 6 Monaten und 3 Tagen der Gebrauchtwagengarantie. Habe also Beweislastumkehr. Mal gespannt.

Beweisen sollte sich jedenfalls lassen, wann das Auto das letzte mal Kontakt zum Renault-Server hatte. Nur wie an die Daten kommen?

Michael
astirfreak
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 8. Nov 2016, 16:28

Re: TCU kaputt?

Beitragvon TomTomZoe » Fr 12. Mai 2017, 20:51

@astirfreak
Vielleicht kannst Du das über die Z.E.Services auf der Webseite bzw. der App und dem letzten dort dokumentierten Ladevorgang ableiten?
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 47t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1318
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: TCU kaputt?

Beitragvon goE » Sa 13. Mai 2017, 15:30

SWERNER hat geschrieben:
tyman hat geschrieben:
Falls die TCU kaputt sein sollte, dann mache ein Ticket beim Renault Kundendienst auf. Das TCU Problem ist bekannt und Renault beteiligt sich an den Kosten des Austausch.
Bei mir waren das von 750,- Kosten immerhin 550,-, die Renault und mein Händler übernommen haben.
Olaf


Was ? Bei mir wollen die ca 1000€ für die (2.) TCU Reparatur. Die erste war kostenlos (Kulanz), dafür ohne Garantie. Hat etwa ein Jahr gehalten.

Sascha.

Hi,
erst mal den PC anschließen und gucken was los ist ;)
renault-zoe-allgemeines/wie-erreiche-ich-funkstille-im-zoe-t22059-10.html#p482817
Das TCU kostet um die 450 Doppelmark inklusiv Märchensteuer.
Benutzeravatar
goE
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 21:44

Re: TCU kaputt?

Beitragvon rolandk » Mo 15. Mai 2017, 15:17

AbRiNgOi hat geschrieben:
Ok, und wenn die wirklich kaputt ist, wem juckt's? Meine ist auch seit Monaten Off-Line. Wenn Renault meine Daten haben will, müssen die etwas tun, ich mach mal nix.
Das mit dem Lade-Ende-SMS Dingsbums hab ich nie verwendet, und es scheint auch nicht so toll zu funktionieren. Die Staumeldungen via. Radio funktionieren so wie so besser und auch ohne TCU.


habe ich genauso gemacht. Renault will Daten von mir, dann sollen die das selber in Ordnung bringen und die Kosten dafür übernehmen. Die Daten die mir zur Verfügung gestellt wurden (als es noch funktionierte), waren so dürftig, unvollständig und vor allem nicht aktuell, das ich da dankend verzichten kann.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast